ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard Time to Shine in Zürich (25. März 2016)



    Für die Schweizer unter euch vielleicht ganz interessant: https://www.gnp1.de/allgemein/vorber...rz-in-zuerich/


    Time to Shine - MMA Fight Night
    25. März 2016
    Zürich-Horgen, Schweiz

    Ivan Musardo vs. Juan Camilo Hernandez
    Benjamin Brander vs. Davide Baneschi
    Gregor Weibel vs. Jonny Kruschinske
    Hamza Forloul vs. Saykhan Adaev
    Emrah Yaman vs. Filippo Lischi

    Fabio Mele vs. Ramzan Chaipov
    Yves Bellandi vs. Sven Vogt
    Husein Kadimagomaev vs. Emirhan Vesek
    Markus Allenspach vs. Thomas Gerosa
    Semir Coralic vs. Hussein Adaev
    Sivan Sommer vs. Florent Burillon
    Niklaus Weber vs. TBA

  2. #2
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Gebucht

    Wirklich ne geile lokale Fight Card.
    Geändert von Sonntag (18.03.2016 um 15:11 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Ticketpreise ambitioniert, dementsprechend gibt es noch ein paar Tickets zu kaufen. Ansonsten: eine der stärksten Fightcards in der Schweiz seit langem!

    Ich werde so oder so vor Ort sein, allerdings mehr wegen der Undercard

    Einige junge, sehr talentierte Nachwuchskämpfer (Husein Kadimagomaev!) und dann eine sehr solide Maincard. Weibel gegen Kruschinske wird sicher unterhaltsam!
    @headbud987

  4. #4
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Wow, eine mehr als gelungene Premiere. Das war wohl in etwa die beste MMA Veranstaltung die ich bisher in der Schweiz gesehen habe. Schon die Homepage mit dem Countdownvideo machte richtig Laune.

    Dank zwei Grossleinwänden konnte man das Kampfgeschehen bestens mitverfolgen. Vor den Kämpfen wurden kleinere Einspielungen/Interwiews von den Akteuren gezeigt was die Spannung noch erhöhte. Die Kämpfe waren durchgehend unterhaltend und auf gutem technischen Niveau. Wenn Time to Shine diese Klasse halten kann werden wir sicher noch so einiges davon hören .

    Der einzige Wehrmutstropfen war, dass dem Cateering Service ab der Mitte der Veranstaltung das Bier ausging. Zum Glück hatte sie einen guten Weisswein .

    Hoffe mal die nächste Veranstaltung lässt nicht zu lange auf sich warten

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.625

    Standard

    allerdings, der cateringservice hat den spass herbe getrübt. Es gab ja schon ab der 1. Pause fast kein Bier mehr (ich & viele andere haben dann komplett auf trinken und essen verzichtet).

    Das Event war tatsächlich eines der Besten in der Schweiz, wenn nicht gar das Beste. Viel dazu beigetragen haben sicherlich die Leinwände, aber auch die (ausser dem total behinderten Ringsprecher, fast genauso schlecht wie der bei Evolution gp) sonst sehr gute Abwicklung, nicht nur vor sondern auch hinter den Kulissen. Vielleicht hätte man noch die aus dem Käfig kommenden Kämpfer an einem anderen Ort durchlotsen können...so kam es ab und zu zu überkreuzungen zwischen Entrance & Exit. Die Atmosphäre war übrigens auch richtig geil. Vorzeitig kumuliert als Coralic das Publikum angestachelt hatte mit einer grossen "Show" und dann aber übel ausgeknockt wurde von Adaev - da habe ich mir nur gedacht dass ihm das recht geschieht.


    Vielleicht hätte man es auch etwas zügiger ausführen können, manchmal ging auch der ganze Prozess vor dem Käfig etwas lang. Aber das war dann evtl. auch nur die Müdigkeit am Ende, dass es nicht mehr so unterhaltsam war, als Musardo kam.

    Das Niveau der Kämpfer war durchweg (bis auf der allererste Kampf zwischen Mele und Chaipov , da Kadimagomaev ja leider nicht kämpfen durfte, weil sein Gegner sich vor dem Wiegen anders entschieden hatte bzw. verletzt gewesen sein soll)) hoch, einige sehr spannende und unterhaltsame Kämpfe. Vorallem auf der Undercard sind die drei Kämpfe von Vogt vs Belandi (saustark), Burillon vs Sommer (FOTN) und Weber vs einen 6kg schwereren Gerosa in Erinnerung geblieben. Gekrönt natürlich von der starken Performance Adaevs


    Einzig dass es etwas gar heiss im Saal und in den Aufwärmräumen war, ist negativ aufgefallen.

    Die Maincard war natürlich nicht mehr ganz so spannend (für mich) wie die Undercard, aber es waren für schweizer Verhältnisse Top-Kämpfe!

    Auf der nächsten TTS werden mit Sicherheit einige weitere Topkämpfer aus der Schweiz mit dabei sein , dafür kann ich dir mein Wort geben
    Geändert von headbud (28.03.2016 um 16:08 Uhr)
    @headbud987

  6. #6
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Am Samstag findet bereits die zweite Time to Shine Veranstaltung statt. Die geben gas .
    Die Card ist wieder stark und es läuft eine grosser Teil der Schweizer MMA-Prominenz auf .

    Schade das ich diesmal nicht dabei sein kann.