Bellator-Boss Scott Coker ist als WMMA-Freund bekannt. Bereits bei Strikeforce führte er Zuschauer an Duelle mit weiblicher Beteiligung heran und erlaubte so Athletinnen wie Gina Carano oder Cristiane „Cyborg“ Justino ihr Können auf großer Bühne unter Beweis zu stellen. Jetzt will er Titel für die Gewichtsklassen der Frauen bei Bellator MMA einführen. Im Fliegen- sowie Federgewicht sollen demnächst Championessen gekrönt werden.

Weiterlesen: https://www.gnp1.de/mma/mma-restlich...er-frauen-mma/

Ergibt das Sinn?