ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Frankenthal in der Pfalz
    Beiträge
    4

    Standard Feedback zu Everlast Muay-Thai Handschuhe

    Hallo Leute,

    ich benutze für Muay-Thai immernoch meinen ersten Twins-Boxhandschuhe über die ich eigentlich kein schlechtes Wort verlieren kann. Bei uns im Gym gibt es jetzt auch jemanden der Handschuhe von Everlast verwendet. Es sollen aber laut seinen Aussagen keine reinen Boxhandschuhe, sondern wirklich Muay-Thai Handschuhe sein.

    Ich habe daraufhin mal im Netz gestöbert und auf der offiziellen Webseite von Everlast die besagten Muay-Thai Handschuhe gefunden.

    Gibt es hier im Forum jemanden der für Muay-Thai auch Everlast benutzt oder jemanden kennt und dazu was sagen kann bezüglich Qualität usw.?!

    Danke und Gruß!
    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.
    Kampfsportart-Akademie - Frankenthal (Pfalz)

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    245

    Standard

    Also ich bin mir ja nicht so ganz sicher, ob das hier wieder auf SEO-Werbung abzielt... Aber deswegen sage ich auch (erst mal) nicht hau ab

    Worauf willst du denn mit deiner Frage sonst hinaus?
    Willst du dir neue holen? Obwohl du über deine Twins kein schlechtes Wort verlieren kannst?
    Und wo ist nun der Unterschied bei den Handschuhen - außer, dass sie auf der Internetseite "Muay Thai" in der "offiziellen" Produktbezeichnung haben?
    Wofür brauchst du sie denn? Zum Posen oder zum Trainieren? Wenn es zum trainieren ist, dann nimm diejenigen die für dich bequem sind, ein anständiges Gewicht haben für einen Trainingseffekt und vor allem für deinen Sparringspartner am angenehmsten sind. Was bringt es dir, wenn du dir 10 OZ-"Muay Thai" Handschuhe kaufst und keiner mehr mit dir sparren will weil es unnötig weh tut wenn einem die Nase brichst.
    Lass dich nicht von dem Namen bzw. der Produktbezeichnung blenden, wirklich traditionelles Muay Thai (Boran) wird doch nur mit Hanfseilen (oder irgendwas vergleichbarem) gemacht

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Frankenthal in der Pfalz
    Beiträge
    4

    Standard

    Oha, so viele gegenfragen

    Also im Grunde war ich erstmal irritiert, weil ich die Marke Everlast nicht mit Kampfsport wie Muay Thai in Zusammenhang bringe, sondern mehr mit klassischen Boxen.

    Obwohl ich mit meinen Twins zufrieden bin, halte ich meine Augen dennoch offen und gebe auch anderen Dingen und "Trainingsgeräten" mal eine Chance. Getreu dem Motto "wenn man sich nie verändert kann man sich auch nicht weiterentwickeln"

    wo ist nun der Unterschied bei den Handschuhen - außer, dass sie auf der Internetseite "Muay Thai" in der "offiziellen" Produktbezeichnung haben?
    Das ist ja genau meine Frage, weswegen ich hier nach jemanden Suche der welche hat oder die Unterschiede kennt

    Soweit ich richtig informiert bin, sind klassische Boxhandschuhe ja aufgrund der Länge des Schafts nicht so gut für Muay Thai geeignet, weil damit das greifen/festhalten nicht so gut möglich sein soll. Der Typen aus meinen Gym konnte ich bisher noch nicht dazu befragen.

    P.S.: Zum Posen sollen die nicht sein ;-)

    Viele Grüße
    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.
    Kampfsportart-Akademie - Frankenthal (Pfalz)

  4. #4
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.049

    Standard

    Im Grunde genommen nimmt man die gleichen Handschuhe.
    Man sollte nur darauf achten, dass die Handschuhe dann auch am "Rücken" gut gepolstert sind, da Du ja auch kicks abblocken musst. Manchmal sind dort die klassischen Boxhandschuhe etwas dünner.

    Witzigerweise sind die eigentlichen Thaibox-Handschuhe immer etwas dünner?! Wobei ich das nicht verstehe. (o.g. Grund). Eventuell wegen der Clinchs und dem dadurch besseren "greifen"?!

    Also, ich würde immer Boxhandschuhe mit nem dicken Rücken nehmen. Zumindest zum Sparring. Auch wenn diese etwas "fester" bzw. "unflexibler" sind.

    Edit: Schau mal hier: http://www.fightstorepro.com/blog/20...boxing-gloves/
    Geändert von Farolzinho (15.12.2015 um 12:13 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2015
    Ort
    Frankenthal in der Pfalz
    Beiträge
    4

    Standard

    Ah das ist doch mal nen guter Hinweis mit der Stärke des Handrückens. Daran hatte ich gar nicht gedacht

    Den Artikel lese ich mir mal durch - danke dafür.
    Schmerz ist Schwäche, die den Körper verlässt.
    Kampfsportart-Akademie - Frankenthal (Pfalz)

  6. #6
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard

    Zitat Zitat von Farolzinho Beitrag anzeigen

    Witzigerweise sind die eigentlichen Thaibox-Handschuhe immer etwas dünner?! Wobei ich das nicht verstehe. (o.g. Grund). Eventuell wegen der Clinchs und dem dadurch besseren "greifen"?!
    Exakt, probier mal mit Handschuhen mit dickem Rücken zu clinchen.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.