Aktuell halt Conor McGregor den UFC-Interims-Titel im Federgewicht, im Dezember will er gegen Jose Aldo endlich den “echten” Gürtel holen und anschließend im Leichtgewicht aufräumen. Das sollte er sich lieber aus dem Kopf schlagen, rät Trainer-Legende Rafael Cordeiro, der unter anderem Leichtgewichtschampion Rafael dos Anjos betreut.

Weiterlesen: http://www.gnp1.de/allgemein/intervi...-sie-ihn-kalt/