ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    4

    Standard mma sparring

    Hey leute mache jetzt seit 2 wochen MMA und hatte gestern zum ersten mal sparring!
    Ich war durch den schwall an schlägen total über fordert und hab die typischen Anfängerfehler gemacht( augen zu, weg gedreht etc.)
    Konnte kaum ein schlag anbringen so perplex war ich!
    Dann hatte ich auch noch einen erfahrenen gegner wo ich nur noch sterne gesehen habe!
    Könnt ihr mir vielleicht tipps geben wie ich die fehler verbessern kann und im sparring nicht nur verdroschen werde!?
    Danke euch

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.292

    Standard

    Mach dir Metallplatten unter die Handschuhe und zeig es dem erfahrenen Wicht.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Konnte den nicht mal treffen!
    Is es normal das man so früh ins sparring muss?

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von pointer Beitrag anzeigen
    Konnte den nicht mal treffen!
    Is es normal das man so früh ins sparring muss?
    Müssen tust du garnichts und in jeden anständigen Gym unter anständiger Leitung sollte der Trainer sowas auch sehen und dich schützen.
    Bei uns zB MUSS niemand sparren,is freiwillig und wenn ein unerfahrener/neuer da ist der direkt mit sparring loslegen will dann sagt unser Trainer immer das wir dösen nicht ins Gesicht schlagen dürfen und auch ansonsten nicht zu hart angreifen dürfen.

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    Müssen tust du garnichts und in jeden anständigen Gym unter anständiger Leitung sollte der Trainer sowas auch sehen und dich schützen.
    Bei uns zB MUSS niemand sparren,is freiwillig und wenn ein unerfahrener/neuer da ist der direkt mit sparring loslegen will dann sagt unser Trainer immer das wir dösen nicht ins Gesicht schlagen dürfen und auch ansonsten nicht zu hart angreifen dürfen.
    Ich hatte den co trainer drauf angesprochen und der meinte man muss sich dran gewöhnen und das soll die angst nehmen!
    Er meinte kämpfen lernt man durchs kämpfen!

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Das stimmt schon aber so wie du es darstellst bist du ja gut vermöbelt worden und wo da der Lerneffekt sein soll erschließt sich mir nicht.
    Es ist wie mit allem anderen, man sollte langsam anfangen und auch immer steigern und nicht direkte gegen die Granaten sparren wie die einen auseinander nehmen.
    Ich zB.lass Anfänger immer bissel machen ohne groß anzugreifen,blocke und meide dann eher.

  7. #7
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    4

    Standard

    Ja der erste gegner von mir hat gleich drauf los gedroschen!
    Ich konnte 2-3 schläge anbringen!
    Der 2 (macht es seit 6 jahren) fing mit ner geraden an dann kam ein lowkick und ein seitwärts haken!
    Da hab ich sterne gesehen und hab aufgegeben!
    Wusste nicht mal wie man blockt oder richtig schlägt konnte nur links rechts kombi

  8. #8
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Das klingt aber echt nicht gut. So hat das Sparring keinerlei Lerneffekt für dich und es steigert nur die Angst vor der Partnerarbeit. Wenn du im Training nur Schläge kassierst und Sterne siehst, hast du doch keinen Bock mehr auf die nächste Einheit.

    Man muss meiner Meinung nach erstmal die Grundlagen ein wenig verinnerlichen, bevor man ins Sparring geht. Es bringt nichts, wenn man keine gerade Hand schlagen kann und dann gegen einen weitaus erfahreneren Gegner "kämpfen" soll. Man kann das schon mal machen, aber dann braucht man auch vernünftige Trainingspartner. Wenn man gegen einen totalen Neuling sparrt, nimmt sich ein vernünftiger Partner im Normalfall zurück und bringt vielleicht ein paar lockere Schläge zum Körper oder Low Kicks an. Und wenn es der Partner übertreibt, muss der Trainer eingreifen.

    Normal klingt das auf jeden Fall nicht.

  9. #9
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.737

    Standard

    Zitat Zitat von pointer Beitrag anzeigen
    .. !
    Er meinte kämpfen lernt man durchs kämpfen!
    Ich hatte es an anderer Stelle ja schon geschrieben, dieser Satz gegenüber einem Anfänger lässt schon an der Qualität des Gyms zweifeln..

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    Pulsnitz / Rudolstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    is für mich auch völlig unverständlich. sparren kannst du später noch machen um das erlernte zu testen, aber erst mal stehen Grundlagen und Techniken erlernen im Vordergrund. klingt bisschen wie so eine hinterhofboxbude..