ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    18.05.2015
    Ort
    Branne
    Beiträge
    7

    Standard Wakeboarden

    Hey,

    ich würde meinem Bruder gern mal etwas ausgefalleneres als nen Kinobesuch oder Rasierschaum zum Geburtstag schenken und hab deshalb mal ein bisschen rumgegoogelt. Bin bei Youtube dann auf folgendes Video gestoßen und bin seitdem Feuer und Flamme das über den Sommer mit meinem Bro mal zu üben:


    Ich habe hier (Link entfernt) auch ein paar gute Angebote fürs Wakeboarden gefunden und wollte mal in die Runde fragen, wer von euch sich damit schon ein bisschen besser auskennt und mir ein paar Anfängertipps geben und eventuelle Trainingsgrundlagen verraten kann.

    Danke schonmal.
    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
    - Mohandas K. Gandhi

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    245

    Standard

    Ich habe mit Mydays nur schlechte Erfahrungen. Mydays.de ist die reinste ABZOCKE und Wakeboarden bei Mydays ist Betrug.
    Mydays.de ist teuer, sogar völlig überteuert also hau ab du kleiner Pisser, warum die Mühe und vorher 4 Posts machen.
    Am Ende gehts nur darum, dass ich von mydays ABRATE!
    Geändert von affot (22.05.2015 um 09:06 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Netter Versuch.
    Hab den Werbelink entfernt, das Thema ist aber trotzdem interessant.

    Bei mir in der Gegend gibt es eine Wakeboard-Anlage und da habe ich mich letztes Jahr das erste Mal aufs Brett gestellt.

    Der Start ist die größte Hürde. Man sitzt da auf einem Steg und wird relativ ruckartig von dem Seil aufs Wasser gezogen. Da muss man echt versuchen, sich nicht so sehr zu versteifen, sonst fällt man immer wieder auf die Nase. Den Griff hält man anfangs locker auf Hüfthöhe. Wenn man dann aus Wasser gezogen wird, geht man auf dem Brett ganz leicht in die Hocke und streckt die Arme langsam aus (sie bleiben aber leicht angewinkelt).

    Wenn man das erst einmal hinbekommen hat, ist es eigentlich ziemlich leicht. Bei scharfen Kurven könnte es noch einmal etwas knifflig werden, das bekommt man dann aber schon irgendwann hin.

  4. #4
    Registriert seit
    18.05.2015
    Ort
    Branne
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von affot Beitrag anzeigen
    Ich habe mit Mydays nur schlechte Erfahrungen. Mydays.de ist die reinste ABZOCKE und Wakeboarden bei Mydays ist Betrug.
    www.Mydays.de ist teuer, sogar völlig überteuert also hau ab du kleiner Pisser, warum die Mühe und vorher 4 Posts machen.
    Am Ende gehts nur darum, dass ich von mydays ABRATE!
    Was geht denn mit dir du Spinner? Ich stell' ne normale Frage und bekomm' so ne Antwort? Spricht nicht gerade für eure Community, wenn man hier sofort erstmal beleidigt wird. Der Link war mir vollkommen egal, dachte nur es interessiert hier jemanden. Wenn ihr keine Verlinkungen erwünscht, dann schreibt das nächste mal in eure Registrierung. Auf so ne affige Antwort hab ich nämlich keinen Bock.

    @dorian: Danke für den konstruktiven Beitrag. Dass es am Start am schwierigsten sein soll, habe ich auch gelesen. Der Tipp ist gut, den werde ich mal ausprobieren. Wie sieht's in den Kurven aus? Da ist das Zug-System ja auch nicht ganz gleichmäßig. Und hast du eine Ahnung, wie lange es dauert, bis man vielleicht die erste Ramp ohne Sturz mitnehmen kann?
    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
    - Mohandas K. Gandhi

  5. #5
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Sorry, es ist einfach immer das selbe Muster.

    Nach 2 bis 4 Alibi-Posts eröffnet ein neuer User ein Thema und platziert im Ausgangspost "unauffällig" einen Link. Diese User handeln im Auftrag von SEO-Agenturen, und sollen die verlinkte Seite in den Suchmaschinen pushen. Diese Taktik wurde mittlerweile durchschaut. affot hat mit seinen negativen Schlagworten nur versucht, dir (dem vermeintlichen SEO-Beauftragten) dir die Lust am Werbelinks-Posten zu verderben.

    Wenn das nicht deine Absicht war, entschuldige ich mich im Namen von affot für seine Worte. Wenn das doch deine Absicht war, dann lass es bitte bitte bitte sein und erspar uns beiden die Arbeit. Die offensichtlichen Werbelinks werden so oder so gelöscht und das wirkt sich am Ende nur negativ auf das Ranking aus.

    Zum Thema:

    Bei weiten Kurven ist es eigentlich ganz einfach, stehen zu bleiben. Bei den engeren Kurven surft man aber für kurze Zeit gerade aus und wird dann ruckartig von dem Seilzug zur Seite gezogen. Die scharfe Kurve kommt bei der Anlage in meiner Nähe zum Glück erst ganz zum Schluss. Da habe ich mich in den 2 Stunden bis auf ein- oder zweimal eigentlich immer hingelegt. Man war dann aber wenigstens recht schnell wieder am Start. Wenn man bei der Hälfte der Strecke rausfliegt, muss man eine Weile schwimmen.

    Rampen habe ich gar nicht benutzt, die durfte man mit den Leih-Boards auch gar nicht verwenden. Ich denke man sollte es erst einmal schaffen, ein paar Runden sturzfrei zu fahren, bevor man sich an die Rampen wagt.

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    245

    Standard

    Also da du nun ernsthaft antwortest und es nicht einfach im Sand verläuft, hat dieses SEO-Verhalten hier im Forum entweder ein neues Level erreicht und hier werden erstmal die Accounts richtig eingepflegt, oder ich habe deinen Post total falsch interpretiert. Ich weiß immer noch nicht welche der beiden Alternativen nun stimmt und finde das ganze hier etwas merkwürdig, aber das wird sich wohl noch zeigen .
    Falls ich es falsch interpretiert habe, dann muss und möchte ich mich natürlich ernsthaft bei dir entschuldigen! Dieses Forum ist diesbezüglich einfach extrem vorbelastet.
    Zum Wakeboparden selbst kann ich leider nichts sagen. Aber ich habe mal Wasserski gemacht und das war schon ziemlich cool.

  7. #7
    Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    6

    Standard

    Der Bruder hat sich sicherlich sehr gefreut, falls er tatsächlich solch ein Geschenk von dir bekommen hat!
    Ah, das leidige Thema mit den Geschenken...ich tu mich da auch sehr schwer damit, etwas zu finden was dann auch gefällt. Mein Bruder hatte neulich auch Geburtstag und nach langem grübeln was ich ihm den schenken könnte, hab' ich mich für solch einen Recurvebogen wie hier entschieden. Er ist in letzter Zeit vom Bogenschießen fasziniert und zum Glück ist es mir dann auch eingefallen

    Das Geschenk ist super angekommen.
    Finde es immer so toll, wenn ich jemand Freude bereiten kann

    LG

  8. #8
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.047

    Standard

    alles fake accounts! Alles nur Werbung... Neue Masche...

    Aber schön mal wieder von den eingesessenen zu lesen

  9. #9
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.260

    Standard

    Zitat Zitat von Farolzinho Beitrag anzeigen
    alles fake accounts! Alles nur Werbung... Neue Masche...

    Aber schön mal wieder von den eingesessenen zu lesen
    Nein das sind hochwichtige neue Member mit ordentlich content

    Gesendet von meinem Xperia XZ1 Compact mit Tapatalk
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.