ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 6 von 6 ErsteErste 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52
  1. #51
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Farolzinho Beitrag anzeigen
    Bei den Bulls mochte die 91'er Mannschaft mit Paxson, BJ, Perdue und Cartwright. War für mich irgendwie das original. Weiss auch nicht wieso.

    .......................
    Super geschrieben
    Wenn ich diesen Text lese, fühle ich mich komplett zurück in die Zeit versetzt

    War Schrempf so ein Gangsta?
    Ich hatte immer das Gefühl er sei ziemlich ruhig und bodenständig aber ich hab auch fast nur das verfolgt was damals auf DSF kam.
    Wäre cool wenn du dazu ma paar Cliffs schreiben kannst

  2. #52
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.049

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    War Schrempf so ein Gangsta?
    Ich hatte immer das Gefühl er sei ziemlich ruhig und bodenständig aber ich hab auch fast nur das verfolgt was damals auf DSF kam.
    Nun, was heist Gangsta?!
    Der Typ wäre meiner Meinung nach in der heutigen Zeit mit seinem skillset in JEDER NBA Mannschaft in der starting five. Und das dann wahrscheinlich auf der 4 (früher 3 als small-forward).
    Der Typ ist groß, hatte nen überdurchschnittnlichen 3er, starker body, konnte relativ gut dribbeln, hatte nen gutes Auge für den Mitspieler, nicht sonderlich verletzungsanfällig, solide ups, gute Verteidigung, richtig guten Zug zum Korb, richtig gutes post-up game, und das führt dann zu:

    (Wiki)
    1136 Spiele mit insg. 15.761 Punkten (Durchschnitt: 13,87 pro Spiel) und 7023 Rebounds in der regulären Saison
    114 Spiele mit 1432 Punkten (12,6 Punkte im Durchschnitt) und 565 Rebounds in den Play-offs
    1996 Zweiter in NBA-Finals gegen Chicago Bulls
    NBA Sixth Man-Award 1990/91 und 1991/92
    Zweimalige Teilnahme an Olympischen Spielen, 1984 und 1992
    13 Teilnahmen an den NBA-Playoffs
    NBA-All Star für Indiana Pacers (1993) und Seattle (1995, 1997)
    All-NBA Third Team (1994–95)
    2006 – Mitglied im All Seattle SuperSonics Team („Sonics 40th Anniversary Team“)

    Basketballer des Jahres in Deutschland: 1992


    Also... das wird man nicht, wenn man nicht was auf dem Kasten hat.
    Und das dann auch noch zu dieser Zeit!!!


    Schaut euch das Video an und achtet u.a. auf die Minute 3:28.
    Solch einen Pass kann nicht jeder! Wie der den Körper verdreht und der Ball trotzdem präzise ankommt und das mit power. Dann noch die Tatsache, dass er gedoppelt wurde... Das sagt schon viel aus.

    Was er nicht so sehr hatte, waren die spektakulären Szenen ala Kemp. So war er einfach nicht.
    Aber er hatte nen ordentlichen drive zum Korb und konnte auch finishen.

    Also, mir fällt in der heutigen Zeit nicht ein Spieler mit seinem Skillset und seiner Körperstruktur ein.
    Heute sind die alle schneller, aber auch irgendwie "kleiner" geworden. Die nehmen alle nicht mehr den harten Stoff...
    Dafür sind größere heute etwas schneller. Somit rutscht Detlef auf die 4, was ihm richtig gut tun würde, da er den Schuss und den drive zum Korb hat um jeden 4er heutzutage platt zu machen.

    Fazit: Für den "casual-fan" war Dethlef nicht mehr als ein Zulieferer, der in der show irgendwie performte, allerdings unterging.
    Für baller war er ein ganz großer, der vieles überdurchschnittlich konnte und ein geiler team-player war. Mit so einem Typen gewinnt man i.d.R. Championships.

    Naja, genug geschwärmt.