ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Neil Beitrag anzeigen
    Evtl. kann man bis 5 Uhr schlafen und dann direkt gucken, was meint Ihr?
    Ja, DMAX zeigt immer die gesamte PPV-Karte, das sind dann vorher vllt 3-4 Kämpfe, also kann man da sicherlich beruhigt bis 5:30 Uhr - 6 Uhr schlafen. Wenigstens kommentiert Tobias Drews, noch einiger der wenigen Kommentatoren, die man als seriös bezeichnen kann.

  2. #12
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.259

    Standard

    Ok cool das ich falsch lag lol
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  3. #13
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard


  4. #14
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    411

    Standard

    Ja, bis 5 schlafen und mit einem Kaffee am TV starten ist deutlich angenehmer

    OMG, Don King sieht echt übel aus zwischenzeitlich. Weiß der noch, was er da macht, oder grinst er nur?

  5. #15
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Wen seht ihr eigentlich vorne?
    Ich bin mir da etwas unsicher. Prinzipiell würde ich ja Stiverne sagen, er ist schon länger im Geschäft, hat auch deutlich bessere Gegner besiegt, aber sein Kampfstil ist ja eigentlich perfekt für einen Wilder. Stiverne lehnt sich gerne gegen die Seile und versucht von dort aus zu kontern, musste aber auch schon einige Schläge von Arreola schlucken, seine Deckung ist also nicht lückenlos, sein Kinn ist soweit aber recht zuverlässig. Wenn Wilder zum Homerun ausholt, dann kann es auch schnell vorbei sein. Wilder wurde herangezüchtet, hat bislang nur Fallobst gekämpft und ist nie über die vierte Runde hinausgekommen. Wenn Stiverne ihn in die Mittelrunden ziehen kann, dann wird er das Ding schaukeln.
    Der Kampf ist also eine richtige Wundertüte, tendiere aber eher gen Stiverne.

  6. #16
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Paeddingtonbaer95 Beitrag anzeigen
    Wen seht ihr eigentlich vorne?
    Ich bin mir da etwas unsicher. Prinzipiell würde ich ja Stiverne sagen, er ist schon länger im Geschäft, hat auch deutlich bessere Gegner besiegt, aber sein Kampfstil ist ja eigentlich perfekt für einen Wilder. Stiverne lehnt sich gerne gegen die Seile und versucht von dort aus zu kontern, musste aber auch schon einige Schläge von Arreola schlucken, seine Deckung ist also nicht lückenlos, sein Kinn ist soweit aber recht zuverlässig. Wenn Wilder zum Homerun ausholt, dann kann es auch schnell vorbei sein. Wilder wurde herangezüchtet, hat bislang nur Fallobst gekämpft und ist nie über die vierte Runde hinausgekommen. Wenn Stiverne ihn in die Mittelrunden ziehen kann, dann wird er das Ding schaukeln.
    Der Kampf ist also eine richtige Wundertüte, tendiere aber eher gen Stiverne.
    Für mich ist wie ich schon vorher gepostet habe Wilder der Favorit, da er die grössere Reichweite hat und auch kein Newcomer ist.
    Stiverne wird nicht lange standhalten können gegen Wilder und geht 6.oder 7. auf die Bretter.

  7. #17
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Er ist zwar kein Newcomer, aber ihm fehlt die Erfahrung in großen Kämpfen. Vielleicht überpaced er oder er verzweifelt, wenn Stiverne ein paar Schläge überlebt. Und der Fakt, dass er bislang maximal vier Runden ging, gerade im HW, ist nicht zu unterschätzen.
    Es ist eine 50:50 Situation, weil man über Wilder nicht so viel weiß. Seine Bilanz ist beeindruckend, aber gegen Fallobst ist die Aussagekraft natürlich nicht besonders.

    Aber wie ich schon sagte, ist der Kampfstil von Stiverne höchst risikoreich. Vielleicht sehen wir eine 2015er Version von Ali-Foreman

  8. #18
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard



    Stiverne: 107 kg
    Wilder: 99 kg

  9. #19
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Erster Kampf nun auf DMAX!

  10. #20
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Wilder hat überlegen gewonnen mit deutlichen Niederschlägen und Stiverne hat angeblich seinen Rücktritt verkündet nach der Pleite.
    Wilder fehlt noch etwas die Schlagkraft und die Masse um Klitschko zu besiegen.