Das Cover des aktuellen Groundandpound Magazins ziert niemand Geringerer als Mike Tyson. In den 80ern und 90ern war er der gefürchtetste Kämpfer der Welt. Drogen- und Alkoholexzesse kosteten ihn jedoch seine Karriere. Das alles liegt hinter ihm. Mittlerweile steht der Mann mit der Gesichtstätowierung wieder mehr denn je im Fokus der Öffentlichkeit, wenn auch nicht im Boxring. Wie „Iron“ Mike auf sein bewegtes Leben zurückblickt und was er heute tut, verrät er im exklusiven Interview.

Auch Forrest Griffin hat seine Faustschützer inzwischen an den Nagel gehangen. Als erster „Ultimate Fighter“ hat er Geschichte geschrieben. Als die UFC kurz vor der Pleite stand, verhalf seine denkwürdige Schlacht mit Forrest Griffin zum Durchbruch. Wir haben mit dem sympathischen UFC-Retter gesprochen.

Griffin und andere haben den Weg für eine völlig neue Generation Kämpfer geebnet, die heute am laufenden Band spektakuläre Kämpfe in der UFC liefert. Kämpfer wie Dustin Poirier und Conor McGregor, die sich schon vor ihrem Duell Ende September einen verbalen Schlagabtausch liefern, den stillen Krieger Gunnar Nelson, der im Oktober den Hauptkampf in Schweden bestreiten wird, Dan Hardy, der inzwischen seine Brötchen als Kommentator verdient, aber von einem Comeback in den Käfig träumt, den jungen Berliner Rany Saadeh, der als erster Deutscher den BAMMA-Titel gewinnen konnte und nicht zuletzt den aktuellen „The Ultimate Fighter“-Sieger Eddie Gordon.

Auch die deutsche MMA-Szene muss sich inzwischen vor niemandem mehr verstecken. Nach neun Monaten Doping-Sperre wird Deutschlands erfolgreichster UFC-Kämpfer Dennis Siver im Oktober zurückkehren und hat mit uns über seine Ziele gesprochen. Derweil verdingen sich seine Kollegen Nick Hein und Pascal Krauss fernab des Käfigs im deutschen TV, in den Formaten „Diese Kaminskis“ und „Die Bachelorette“. Wo diese drei sind, will Jonas Billstein noch hin. Nach einem verkorksten Lauf bei Bellator MMA ist sein Ziel nun die UFC. Uns verrät er, wie er dorthin kommen will.

Ein Deutscher im K-1-MAX-Finale, das gab’s noch nie. Enriko Kehl hat es geschafft. Wie er Buakaw schlagen will, erklärt der schlagkräftige Polizist ab Seite. Auch Julia Irmen ist Polizistin und hat ähnlich durchschlagenden Erfolg – im Job und im Ring. Auf Sat.1 wird sie als Nachfolgerin von Christine Theiss gehandelt, ist im Oktober wieder in Action. Nicht, ohne vorher mit uns gesprochen zu haben.

Während sich Fans in den USA und Westeuropa über immer mehr UFC-Veranstaltungen freuen dürfen, wächst eine Russland eine Art Gegenbewegung zum Glanz und Glamour der MMA-Champions-League. Strelka – das sind organisierte Streetfights, auf Sand und unter freiem Himmel. Die Stars der Organisation sind tragische Helden, Kriminelle und Verlierer. Hier bekommen sie eine Chance sich zu beweisen. Wir haben hinter die Kulissen der YouTube-Sensation geblickt.

Die Sommerpause ist vorüber, es wird wieder gekämpft – auch in Deutschland! Wir schauen voraus auf die beiden deutschen Top-Events GMC 5 und Fair FC 2 sowie das Schweden-Comeback der UFC, die im September, Oktober und November anstehen und mit brisanten Duellen aufwarten. Daneben findet ihr wie immer Trainings- und Ernährungs-Tipps der Profis, Eventberichte und vieles mehr.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Euer Groundandpound-Team