ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 5 von 20 ErsteErste 3456715 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 197
  1. #41
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Mit diesem Event wurde mir nochmals deutlich wie viele Fans die UFC innerhalb Deutschland verliert durch diese Fight Pass Sache. Allein auf meiner FB Startseite habe ich ganze zig Leute gezählt die sich darüber aufregen und die UFC im Jahr 2014 nicht mehr wirklich verfolgt haben bzw. können.

    Mir geht es genauso, ich habe jedes Event reingezogen gehabt, doch nun durch diese Fight Pass Angelegenheit habe ich auch den Draht verloren. Es geht mir noch nicht einmal um den Betrag den ich zahlen muss, sondern ums Prinzip. Einer hatte es schon erwähnt, die UFC verliert soviele ihrer großen Stars für die es eventuell Wert wäre zu zahlen, dennoch sollen wir jetzt Geld zahlen für Events die bei uns in der Nacht laufen usw. Wir können uns ja noch nicht einmal die Highlights Zusammenfassungen von MMA Fighting oder ESPN reinziehen aus Deutschland...Also dafür dass wir hier in Deutschland echt blöd dranne sind was die UFC angeht, finde ich es inakzeptabel dafür auch noch Zahlen zu müssen.

    Wurde eigentlich schon mal ne Art Umfrage gestellt hier, wieviele Leute sich diesen Pass zugelegt haben und welche durch die Sache die UFC bissl schleifen lassen haben?
    Vor allem der Fakt, dass wir sogar für Events zahlen müssen, die die anderen im Free-TV sehen können finde ich sehr bitter...Naja aufregen bringt zwar nicht viel, allerdings finde ich es einfach nur Schade

  2. #42
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard

    Warum ist die UFC nur so gemein
    Dabei sind wir Deutschen doch so liebenswürdig
    Und dann auch noch die Qualität runterfahren und wie ich gestern mitbekommen habe gibt es für 18 Kracher nur die main card und ohne fight pass nichtmal generell prelims?

    Oh Dana schick mir mal was von deinem weißen Pulver, dass muss echt gut sein
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  3. #43

    Standard


  4. #44
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    ..........

  5. #45
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard

    @SpiderSilva Ja ja dann viel Spaß bei den Preisen. Bei Kritik generell alles runterzuspielen ist auch ne tolle Lösung
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  6. #46
    Registriert seit
    21.10.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.354

    Standard

    Zitat Zitat von ck 83 Beitrag anzeigen
    @SpiderSilva Ja ja dann viel Spaß bei den Preisen. Bei Kritik generell alles runterzuspielen ist auch ne tolle Lösung
    ach lass die mal machen und zahlen, wir sind doch nur "casual fans" und können mit den ultra fans nicht mithalten wenn wir auch mal sachen kritisieren

  7. #47
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Ich kann die Kritik schon verstehen.
    Vier Jahre lang gibt man den Zuschauern alles kostenlos. Jetzt sind selbst die Events, die andernorts gratis im Fernsehen übertragen werden kostenpflichtig. Sogar für die Vorkämpfe, die eigentlich zum Kauf des PPVs anregen sollen, muss man jetzt extra bezahlen.
    Dazu kommt, dass der Preis von 17,99€ meiner Meinung nach recht hoch angesetzt ist für einen Event, der früh um 4 beginnt und nur über einen Internet-Stream angeschaut werden kann. Der Event steht einem dann am Ende auch nur für 24 Stunden zur Verfügung. Man zahlt im Vergleich zu den letzten 4 Jahren also ordentlich Geld und bekommt dafür weniger geboten. Wer die letzten Jahre alle Events legal geschaut hat und das auch weiterhin machen möchte, muss nun richtig in die Tasche greifen. Das ist schon frustrierend.

    Verliert die UFC dadurch jetzt Fans in Deutschland? Ich kann es mir nicht vorstellen. Einige werden in den sauren Apfel beißen, und für die Events bezahlen. Die anderen werden sich die Shows weiterhin kostenlos anschauen.

    Dass der Wachstum des Sports/der UFC dadurch gestoppt wird, glaube ich auch nicht wirklich. Es ist so oder so schwer, den Sport nur über einen Internet-Stream in Deutschland zu verbreiten. Es muss ein TV-Vertrag her.

  8. #48
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Dafür zahlen ist vollkommen ok, allerdings wäre meiner Meinung nach ungefähr die Hälfte an Kosten angebracht.
    Sport frei

  9. #49
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.056

    Standard

    Harter Abzug den die den deutschen Kunden geben.Ich denke das wars erstmal für viele mit ufc.tv
    Aber das Modell ist auch echt kacke ! Das einzige was in meinen Augen verkraftbar wäre,wären anständige Preise für die einzelnen Events und nen Fightspass der quasi als Flat ALLES freigibt ( Für einen fairen Preis vertseht sich )
    Alles andere ist Betrug am Kunden,imho

  10. #50
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    705

    Standard

    wenn der fight pass sowas wie ne ufc-flatrate wäre, würde ich gerne dafür zahlen, aber so? öhm... nö...