ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 10 von 11 ErsteErste 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 107
  1. #91
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von Kosta Beitrag anzeigen
    Keine Frage gehören die Diaz Brüder jetzt schon in die Hall of Fame
    Die Jungs haben es übelst drauf!!!!
    Es würde mich schwer wundern, wenn sie es schaffen würden.
    WAR Vai Cavalo!!!

  2. #92
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ort
    Frankfurt A/M
    Beiträge
    707

    Standard

    Zitat Zitat von Can Shamrock Beitrag anzeigen
    Es würde mich schwer wundern, wenn sie es schaffen würden.
    Wieso nicht der Nate alls Tuf winner und die Art wie er fightet ist schon was besonderes, geht schon.

  3. #93
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von Kosta Beitrag anzeigen
    Wieso nicht der Nate alls Tuf winner und die Art wie er fightet ist schon was besonderes, geht schon.
    Nate hat wegen TUF höhere Chancen als Nick, aber ein TUF-Sieg allein und eine Karriere im Dunstkreis des Titels wird vielleicht nicht reichen. Die UFC nimmt ja nicht jedes Jahr 5 Leute in ihre Hall Of Fame auf, sondern momentan nur Pioniere, Champions oder Leute, die die UFC massiv voran gebracht haben (das einzige Argument für Bonnar und irgendwann wahrscheinlich für Sonnen).

    Ich weiß auch nicht, inwiefern Nicks Strikeforce-Titel da mit reinspielt bei den Überlegungen, aber ich glaube nicht, dass sie es schaffen.
    WAR Vai Cavalo!!!

  4. #94
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.288

    Standard

    @Holzkopf Na ja ganz neutral bin ich da sicher nicht obwohl ich beide eigentlich dahergehend mag das sie immer fighten aber ihr Stil und das Verhalten ist nicht so meins(und ich war einer der am meisten gemault hat damals als Condit gegen Nick gewonnen hat).
    Aber solche Technikgespräche müssen halt auch mal sein
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  5. #95
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Kosta Beitrag anzeigen
    Keine Frage gehören die Diaz Brüder jetzt schon in die Hall of Fame
    Die Jungs haben es übelst drauf!!!!
    Erklär ma! Würde mich doch schon interessieren wieso du das so siehst.

    Ich denke das wird nur passieren wenn die UFC ihre HoF genauso bestückt wie die WWE (meine persönlichen Meinung).

    Wie Can schon schreibt profitiert ein HoFamer wie Bonnar davon das er mit dem Fight gegen Griffin bei TUF1 schon nen großen Anteil daran hatte das die UFC für die "Casuals" (Farol wird mich dafür feiern) nochmal richtig interessant wurde.

    Ohne Frage sind Nick und Nate Fighter wegen denen viele Fans (ob Pro oder Contra) ein PPV kaufen aber ich behaupte zu nemm HoFamer sollte in der Zukunft doch schon mindestens UFC Gold gehören.

    Natürlich müsste man dazu auch ma die genaue definition der UFC im bezug auf ihre HoF kennen um das genau beurteilen zu können aber so is zumindest ma meine Sichtweise bzw. schließe ich mich Can´s Aussage an.

  6. #96
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Homburg, Saarland
    Beiträge
    943

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    Erklär ma! Würde mich doch schon interessieren wieso du das so siehst.

    Ich denke das wird nur passieren wenn die UFC ihre HoF genauso bestückt wie die WWE (meine persönlichen Meinung).

    Wie Can schon schreibt profitiert ein HoFamer wie Bonnar davon das er mit dem Fight gegen Griffin bei TUF1 schon nen großen Anteil daran hatte das die UFC für die "Casuals" (Farol wird mich dafür feiern) nochmal richtig interessant wurde.

    Ohne Frage sind Nick und Nate Fighter wegen denen viele Fans (ob Pro oder Contra) ein PPV kaufen aber ich behaupte zu nemm HoFamer sollte in der Zukunft doch schon mindestens UFC Gold gehören.

    Natürlich müsste man dazu auch ma die genaue definition der UFC im bezug auf ihre HoF kennen um das genau beurteilen zu können aber so is zumindest ma meine Sichtweise bzw. schließe ich mich Can´s Aussage an.
    Yes, seh ich genau so...ich weiss nicht, dass die Diaz Brüder in der HoF zu suchen haben!
    Aber wenn die UFC HoF zu einer WWE HoF verkommt, dann gehören sie natürlich mit rein!
    The One who doesn´t fall, doesn´t stand up!!!

  7. #97
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    617

    Standard

    Zitat Zitat von Ironman Beitrag anzeigen
    Yes, seh ich genau so...ich weiss nicht, dass die Diaz Brüder in der HoF zu suchen haben!
    Aber wenn die UFC HoF zu einer WWE HoF verkommt, dann gehören sie natürlich mit rein!
    Naja dass Nick nicht reingehört ist klar, aber Nate hätte es wenn er noch 1 oder 2 gute Wins macht schon deutlich mehr verdient als zB Bonar und Griffin diese Nulpen.
    Mit noch einem UFC Bonus zieht er gleich mit Aderson Silva, er hat mehr UFC Fights als so mancher Sportler nach Beenden seiner Karriere allgemein Fights, durch sein Herz und Kampfgeist ist er einer der spannensten Kämpfer man kann von ihm halten was man will aber seine Anwesenheit rettet zu 100% jede Card was auch sehr viel Wert ist denn ohne Action und Zuschauer keine UFC , TUF Winner, Title Contender, die polarisierende Persönlichkeit, also ausrasten müsste man jetzt nicht wenn Nate iwann man aufgenommen wird.
    Wenn es darum geht im MMA zu gewinnen ist er eigentlich konstant Top 5, aber auch davon abgesehen dieses Level an BJJ mit parallel dazu so gutem Striking ist jetzt schon auch selten.
    Vielleicht verfrüht darüber zu reden aber so abwegig wie hier manche tun ist es für die Zukunft nicht

  8. #98
    Registriert seit
    23.05.2013
    Ort
    Frankfurt A/M
    Beiträge
    707

    Standard

    Zitat Zitat von holzkopf Beitrag anzeigen
    Naja dass Nick nicht reingehört ist klar, aber Nate hätte es wenn er noch 1 oder 2 gute Wins macht schon deutlich mehr verdient als zB Bonar und Griffin diese Nulpen.
    Mit noch einem UFC Bonus zieht er gleich mit Aderson Silva, er hat mehr UFC Fights als so mancher Sportler nach Beenden seiner Karriere allgemein Fights, durch sein Herz und Kampfgeist ist er einer der spannensten Kämpfer man kann von ihm halten was man will aber seine Anwesenheit rettet zu 100% jede Card was auch sehr viel Wert ist denn ohne Action und Zuschauer keine UFC , TUF Winner, Title Contender, die polarisierende Persönlichkeit, also ausrasten müsste man jetzt nicht wenn Nate iwann man aufgenommen wird.
    Wenn es darum geht im MMA zu gewinnen ist er eigentlich konstant Top 5, aber auch davon abgesehen dieses Level an BJJ mit parallel dazu so gutem Striking ist jetzt schon auch selten.
    Vielleicht verfrüht darüber zu reden aber so abwegig wie hier manche tun ist es für die Zukunft nicht
    Er ist ja auch recht jung der Nate,wenn ich mich nicht irre.

  9. #99
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von holzkopf Beitrag anzeigen
    Naja dass Nick nicht reingehört ist klar, aber Nate hätte es wenn er noch 1 oder 2 gute Wins macht schon deutlich mehr verdient als zB Bonar und Griffin diese Nulpen.
    Die Nulpe Griffin war wenigstens UFC-Champion, wenn auch nicht lange.
    WAR Vai Cavalo!!!

  10. #100
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    617

    Standard

    Zitat Zitat von Can Shamrock Beitrag anzeigen
    Die Nulpe Griffin war wenigstens UFC-Champion, wenn auch nicht lange.
    Ja und? Was kann er? Ist er ein besserer Martial Artist als Nathan? Ist er ein besserer Striker? Ein besserer Bodenkämpfer? Spannender zu zusehen?
    Das Talent im LHW kann man doch nicht mit LW vergleichen.