ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    77

    Standard Gesteht Dana White Fehler/Meinungen auch mal ein?

    Wir alle kennen ihn nun schon sehr lange. Manche mögen ihn, manche hassen ihn. Mr. Dana White.
    Neulich hab ich auf der NY Pressekonferenz gehört das er den Fehler eingestanden hat NIEMALS Frauen MMA in der UFC aufzunehmen. Er sagte er hätte es nie gewollt und gesteht sich ein das er seine Meinung geändert hat. Positiv! Das gefällt mir!

    Was mich allerdings bis heute noch ärgert, ist sein Interview nach dem ersten UFC on FOX Event! Es wurde so viel aufgebaut, es wurde alles auf UFC on FOX Velasquez vs. Junior Dos Santos gerichtet! Es ging einzig alleine um diesen EINEN Kampf. Das ganze hatte schon was von Boxen. Und dann? Zäck b00m alles nach 60 Sekunden vorbei. Was macht Dana? Er lobt den Kampf in den Himmel und sagte es wäre perfekt gewesen.
    Trauriges verhalten!
    Aber umso schlimmer fand ich es das eine Woche danach der Kampf des Jahres und meiner Meinung nach der Kampf des Jahrzehnts stattgefunden hat. Shogun Rua vs. Dan Henderson. Ich mein was will man auch erwarten? Das man hier 5 Runden ein Kuschelkonzert sieht, war garantiert nicht zu erwarten. Beide Kämpfer mit Herz und beide Kämpfer mit einen Granitkinn!
    Was sagt Dana White? Naaa, das wäre nichts für FOX gewesen, das ist sehr gut so das es Velasquez vs JDS 1 gewesen ist, denn Rua vs Hendo wäre viel zu "Brutal" gewesen.
    Aber anderseits baut er noch 10 Jahre später auf Griffin vs. Bonnar auf? Die sich 3 Runden die Fresse poliert haben?! Das war okay oder was?
    Mich regt so ein gerede einfach auf! Wir alle wissen doch das er innerlich anders denkt aber wieso redet er sich nach außen hin so schön? Er muss doch merken das es Fans da draußen gibt die ihn schon lange kennen und sowas erkennen? Oder denkt er ensthaft so? Dann tut er mir leid.

    Warum ich daran denke? Weil jetzt wieder eine Hammergeile Card mit Rua bevorsteht und er promted all diese Knallerkämpfer so wie man es auch tun sollte. Matt Brown! Bäm! Overeem Bäm! Rua Bäm! Wisst ihr was ich meine? Damals hätte er gesagt "Ne Ne das ist nichts für Free-TV, viel zu brutal". Und das wäre gelogen gewesen, er wollte nur nicht seinen Fehler eingestehen Velasquez vs. JDS 1 anstelle Rua vs Hendo gewählt zu haben.

    Ich meine es hätte nicht "unglaublich viel" geändert wenn Rua vs Hendo ausgestrahl worden wäre, aber es geht mir einfach darum das Dana Rua vs Hendo schlecht geredet und Cain vs JDS schön geredet hat. Nuuur weil er eben Cain vs JDS als FOX Premiere gewählt hat. Jetzt aber promted er solche Fights für FOX und weiss genau das sie einschlagen werden. Aber würde noch immer nicht eingestehen das es damals besser gewesen wäre Rua vs Hendo zu wählen.

    Naja was solls. Ich wollte hier nur mal nachfragen ob das hier irgendjemand änhlich sieht? Und was noch für Beispiele gibt für Dana Whites Meinungsänderungen? Oder wie in diesen Fall einfach eine "falsche" Meinung von Dana White die er wohl nie ändern wird weil er Fehler nicht eingestehen möchte?

  2. #2
    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    132

    Standard

    Du hast Sorgen...

  3. #3
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Bones Castle
    Beiträge
    3.279

    Standard

    ja was soll man dazu sagen. Dana White ist der Presi und er hat die Macht und das Geld.
    Wer gibt schon gerne Fehler zu und da ist Dana keine Ausnahme.

    Das wird sicherlich nicht das letzte mal sein, dass Dana etwas schön oder schlecht redet, aber es ist ja schon wieder Schnee von gestern und in der schnellebigen Zeit von heute interessiert es doch keine Sau mehr, was gestern war.
    Versuche das nicht so dramatisch zu sehen, es gibt schlimmeres im Leben als das, ich empfinde das zumindest als nicht so Weltbewegend

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    459

    Standard

    Zitat Zitat von Skippy Beitrag anzeigen
    Und was noch für Beispiele gibt für Dana Whites Meinungsänderungen?
    Och, da gibt es wohl so einige. Eine der "unterbewertesten" Meinungsänderungen: Als Brock Lesnar bei Dynamite!! in L.A. gegen Hong Man Choi antreten sollte, kommentierte es Dana als "freak fight". Ein paar Wochen später, als dann Brock zur UFC ging, war er dann auf einmal "the real deal".

    So ähnlich war es auch mit Kimbo Slice. Gibt davon auch ein YouTube-Video, wo all die ganzen widersprüchlichen Aussagen gezeigt werden.

  5. #5
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Das nennt sich Öffentlichkeitsarbeit und ist nicht für uns hardcore-fans, sondern für den Otto-Normal-FOX-Zuschauer gedacht, der sich nur über SportsCenter eine Meinung zu MMA bildet.
    WAR Vai Cavalo!!!

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    459

    Standard

    Aber er kann durchaus auch Fehler eingestehen. Manchmal bleibt ihm ja auch nicht wirklich was anderes übrig. Mir würde da jetzt spontan der Hauptkampf zwischen Ellenberger und Sanchez einfallen. Der Kampf wurde auf 3 Runden angesetzt, obwohl vorher schon eigentlich gesagt wurde, dass jeder Hauptkampf 5 Runden gehen sollte. Und dann war der Kampf ja so, dass Ellenberger konditionell einbrach und Diego in Runde 3 sein Comeback begann... und dann war der Kampf aus. Da sagte Dana, ich glaube, soetwas wie: "Ja, das war ein Fehler. Von nun wird jeder Hauptkampf 5 Runden gehen".

    Aber inzwischen kann ich Dana auch nicht mehr ab. Deswegen schau ich mir auch keine Interviews etc. mehr von ihm an.

  7. #7
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.264

    Standard

    Die Amis bockt es doch eh nicht Hauptsache Just Bleed und fertig.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  8. #8
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Was mich allerdings bis heute noch ärgert, ist sein Interview nach dem ersten UFC on FOX Event! Es wurde so viel aufgebaut, es wurde alles auf UFC on FOX Velasquez vs. Junior Dos Santos gerichtet! Es ging einzig alleine um diesen EINEN Kampf. Das ganze hatte schon was von Boxen. Und dann? Zäck b00m alles nach 60 Sekunden vorbei. Was macht Dana? Er lobt den Kampf in den Himmel und sagte es wäre perfekt gewesen.
    Ahh nicht ganz. Direkt nach dem Kampf war Dana richtig gefrustet und hat bei der FOX Runde (ich glaube mit Jones) mehrmals die Frage stellt warum Cain keinen einzigen Takedown versucht hat. Bei der PK hat er sich dann zusammen gerissen und den Kampf gehyped

    Shogun Rua vs. Dan Henderson. Ich mein was will man auch erwarten? Das man hier 5 Runden ein Kuschelkonzert sieht, war garantiert nicht zu erwarten. Beide Kämpfer mit Herz und beide Kämpfer mit einen Granitkinn!
    Was sagt Dana White? Naaa, das wäre nichts für FOX gewesen, das ist sehr gut so das es Velasquez vs JDS 1 gewesen ist, denn Rua vs Hendo wäre viel zu "Brutal" gewesen.
    Tja das muss Dana als Manager halt machen. Aber ich muss für Dana eine Lanze brechen, denn wenn ein Kampf unspektakulär verläuft,dann nimmt Dana kein Blatt vor dem Mund. Das sieht man bei Boxmanagern eines Verbandes selten....
    Geändert von Submission-Machine (15.08.2013 um 17:36 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    07.02.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.737

    Standard

    Zitat Zitat von Submission-Machine Beitrag anzeigen
    ....


    Tja das muss Dana als Manager halt machen. Aber ich muss für Dana eine Lanze brechen, denn wenn ein Kampf unspektakulär verläuft,dann nimmt Dana kein Blatt vor dem Mund. Das sieht man bei Boxmanagern eines Verbandes selten....
    So sieht es aus!

  10. #10
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    38

    Standard

    Er hat zwar geld und macht im mma aber ist und bleibt ein selbstverliebtes riesenbaby😊