ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27
  1. #11
    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    80

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Mit dem Cardio Programm von DDP Yoga ist man mit 3x20 Minuten pro Woche (!) auf dem mindestens gleichen Level wie wenn man 5 Tage die Woche Ausdauertraining macht.
    Das halte ichmal für sehr, sehr weit hergeholt. Woher kommt denn diese Annahme?

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Und auch wegen den Blicken im Fitness: Wer kennt sie nicht? Das ist leider doch auch der Grund, weshalb man nicht mehr ins Fitness geht wenn man nicht so fit ist, wie man sich wünscht. Diese Typen gibt es immer die einem angucken als komme man von einem anderen Planeten.
    Ich gehe jetzt schon lange nicht mehr ins Fitnessstudio, weil ich es einfach langweilig fand. Komisch angeguckt wurde ich jetzt aber eigentlich nie, trotz Schwabbelbauch.

    Aber letztendlich ist es ja auch egal, so lange der Trainierende irgendwie Erfolg damit hat. Ein Wundermittel ist es aber mit Sicherheit nicht.

    Zitat Zitat von Reventón
    aber als Wrestlingfan hat man zu DDP bzw. DDP Yoga mehr Bezug.
    Das ist denke ich das Erfolgsrezept von DDP.

  2. #12
    Registriert seit
    01.12.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von TomKo Beitrag anzeigen
    Das halte ichmal für sehr, sehr weit hergeholt. Woher kommt denn diese Annahme?
    Wird ja auch nicht von DDP selbst behauptet, nur von dem ein oder anderen "Follower" mal gerne so wiedergegeben.

    Diese 20 Minuten dreimal die Woche sind wirklich nur der Einstiegspunkt für Menschen, die sich vorher überhaupt nicht mit Fitness beschäftigt haben und abnehmen wollen. Will man ein höheres Level an Ausdauer erreichen, sollte man natürlich schon "etwas" mehr tun.

    Dass hier alle aufgrund der Werbung so skeptisch sind, kann ich absolut nachvollziehen - war ich bis vor kurzem auch. Schließlich hört sich jeder, der darüber redet, wie ein bezahlter Werbesprecher von Page an. Vor einer Woche habe ich nun selbst ein kleines Revew geschrieben, nach einem Monat DDPYOGA (http://www.clothesline.eu/workouts/s...0-tage-ddpyoga), und wenn ich es mir jetzt durchlese: Verdammt, dann höre ich mich genau so an.

    Sicher hat man als Wrestlingfan mehr Bezug zu DDP, als sein Erfolgsgeheimnis würde ich das aber bei weitem nicht sehen. Schaut man sich in der hauseigenen Community Team DDPYOGA um, wird diese hauptsächlich von Leuten geprägt, die vorher keine Ahnung hatten, wer Dallas ist.

    Was für mich den großen Unterschied bei DDPYOGA zu traditionellen Cardio- oder Flexibilitäts-Workouts ausmacht: Spaß. Alles andere, was ich in der Richtung bislang ausprobiert habe, war furchtbar eintönig und auf Dauer schlicht nervtötend.

  3. #13
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Hmmmm, ich bekomme das Set nächste Woche von einem Freund und werde es mal ausprobieren.
    Ich bin mehr als misstrauisch, aber lasse mich gerne eines besseren belehren.

  4. #14
    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    722

    Standard

    Zitat Zitat von dorian Beitrag anzeigen
    Hmmmm, ich bekomme das Set nächste Woche von einem Freund und werde es mal ausprobieren.
    Ich bin mehr als misstrauisch, aber lasse mich gerne eines besseren belehren.
    dann berichte aufjedenfall mal davon...suche auch noch was um ein paar kilo zu verlieren und wieder was fitter zu werden... 31 ist doch noch kein alter

  5. #15
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Dann fällst du wohl eher in DDPs Zielgruppe.

    Ich mache ja so schon regelmäßig Sport. Das macht ein Tito Ortiz aber auch und wenn selbst der von DDP Yoga überzeugt ist, muss es ja irgendwie besonders sein.

  6. #16
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von dorian Beitrag anzeigen
    Dann fällst du wohl eher in DDPs Zielgruppe.

    Ich mache ja so schon regelmäßig Sport. Das macht ein Tito Ortiz aber auch und wenn selbst der von DDP Yoga überzeugt ist, muss es ja irgendwie besonders sein.
    Tito und seine Meinungen. Frag ihn doch heute, wie überzeugt er von einer Beziehung mit Jenna Jameson ist?
    WAR Vai Cavalo!!!

  7. #17
    Registriert seit
    21.05.2013
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    128

    Standard

    Macht ja nicht nur Tito, sondern auch Bas Ruttn :P

    Es macht Spaß, da DDP weiss, wie er Leute motivieren kann, ohne, dass es langweilig wird. Kleiner Tipp Dori
    Wenn du dich nach DDP ernährst, wirst du Vegan ^^
    Aber dann würde ich eher Big Daddy fragen und nicht DDP

  8. #18
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Wenn du dich nach DDP ernährst, wirst du Vegan ^^
    Kommt nicht in Frage!

  9. #19
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von Kai Beitrag anzeigen
    Macht ja nicht nur Tito, sondern auch Bas Ruttn :P

    Es macht Spaß, da DDP weiss, wie er Leute motivieren kann, ohne, dass es langweilig wird. Kleiner Tipp Dori
    Wenn du dich nach DDP ernährst, wirst du Vegan ^^
    Aber dann würde ich eher Big Daddy fragen und nicht DDP
    Wenn zwei ehemalige Profi-Sportler Fitness-Tipps eines schlechten Pseudo-Schauspielers promoten, werden sie entweder dafür bezahlt oder erweisen einem Freund einen Dienst. Ich bin da sehr skeptisch und warte mal ab, was die ungarische Maschine berichtet.
    WAR Vai Cavalo!!!

  10. #20
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Warum macht ihr dann kein Gimnastica Natural? Der "Erfinder" davon ist BJJ Blackbelt und arbeitet mit Anderson Silva, den Nogueiras, der Brasilianischen Nationalmannschaft und anderen MMA Kämpfern zusammen