ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard Telekom beerdigt die DSL-Flatrate

    In Mobilfunkverträgen ist es längst die Regel, dass nach einem gewissen Datenkontingent Schluss ist mit High-Speed-Internet. Nun hat die Telekom bestätigt, dass auch DSL-Flatrates künftig nach Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens gedrosselt werden. Ab 2. Mai wird es neue Call&Surf- und Entertain-Verträge geben, die - abhängig vom gebuchten Paket - ein begrenztes Datenvolumen enthalten.
    Stern.de: Gedrosseltes High-Speed-Internet

    Ich hoffe, dass sich das nicht durchsetzt und andere Anbieter nicht nachziehen.

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von dorian_89 Beitrag anzeigen
    In Mobilfunkverträgen ist es längst die Regel, dass nach einem gewissen Datenkontingent Schluss ist mit High-Speed-Internet. Nun hat die Telekom bestätigt, dass auch DSL-Flatrates künftig nach Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens gedrosselt werden. Ab 2. Mai wird es neue Call&Surf- und Entertain-Verträge geben, die - abhängig vom gebuchten Paket - ein begrenztes Datenvolumen enthalten.
    Stern.de: Gedrosseltes High-Speed-Internet

    Ich hoffe, dass sich das nicht durchsetzt und andere Anbieter nicht nachziehen.
    Ich hab Entertain und höre da jetzt das 1. ma davon.
    Ich kann dann aber doch hoffentlich meinen Vertrag direkt Kündigen oder etwa nicht,unter diesen Umständen behalte ich den Schund dann nämlich sicher nicht

  3. #3
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard

    Besonders übel ist das bei den 16 Mbit DSL Anschlüssen,da wird nach nur 75 GB Volumen auf 384 kbit gedrosselt
    Eine FRECHHEIT ist das.
    Da ist dann nix mehr groß mit Videos und UFC Streams.

    Bei den VDSL Anschlüssen wird soweit ich weiß nach 400 GB gedrosselt.


    @Murphy Normalerweise sollte da das Sonderkündigungsrecht greifen.

    1 und 1 macht bei dem Scheiß schonmal nicht mit,wie sie gesagt haben.Da wird nur im günstigsten Tarif gedrosslet nach 100 GB aber nicht auf 384 kbit sondern 1 oder 6 Mbit.

    Zum Glück bin ich bei Kabel BW(hoffentlich machen die da nicht auch noch irgendwann mit)
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  4. #4
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.275

    Standard

    Im Detail sieht die Telekom künftig bei DSL-Verträgen folgende Inklusivvolumina vor:

    Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 16 Mbit/s: 75 GByte
    Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 50 Mbit/s: 200 GByte
    Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbit/s: 300 GByte
    Tarife mit Geschwindigkeiten bis zu 200 Mbit/s: 400 GByte
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  5. #5
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    245

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    Ich kann dann aber doch hoffentlich meinen Vertrag direkt Kündigen oder etwa nicht,unter diesen Umständen behalte ich den Schund dann nämlich sicher nicht
    Ne, das betrifft nur NEUKUNDEN.
    Kündige trotzdem!. Einfach aus Prinzip.
    Ich finde das wirklich so dermaßen dreist, dass ich nur hoffen kann, dass es der Telekom das Genick bricht.

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von affot Beitrag anzeigen
    Ne, das betrifft nur NEUKUNDEN.
    Kündige trotzdem!. Einfach aus Prinzip.
    Ich finde das wirklich so dermaßen dreist, dass ich nur hoffen kann, dass es der Telekom das Genick bricht.
    Bedeutet also bei mir bleibt alles wie gehabt solange mein Vertrag noch läuft?

  7. #7
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Vodafone zieht nach und will ebenso drosseln: https://netzpolitik.org/2013/abschaf...tsche-telekom/

  8. #8
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Ein Kommentar aus meiner Lokalzeitung, der Main Post: http://www.mainpost.de/ueberregional...rt9517,7429037

    Das Interessanteste steht ganz am Schluss: T-Entertain-Angebote sollen von der Drosselung nicht betroffen sein, im Gegensatz zu Youtube, Mediatheken der Öffentlich-Rechtlichen oder weitere Streaming-Dienste. Damit wird das ein klarer Wettbewerbsvorteil für die Telekom.
    Was für ein Haufen kleiner Penisse!

  9. #9
    Registriert seit
    26.02.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    428

    Standard

    Die Telekom hat sich sehr wahrscheinlich im Vorfeld mit allen anderen großen Providern dazu abgesprochen. Die anderen werden also Stück um Stück nachziehen. Eigentlich ein Fall fürs Kartellamt. Wenn man den Aussagen Glauben schenken darf (wohl eher weniger), soll das aber erst ab 2016 umgesetzt werden.
    Auf den Teil mit den bestehenden Verträgen (nicht Kunden!), würde ich mich nicht zu sehr verlassen. Sie können zum Ende der Vertragslaufzeit von der Telekom gekündigt werden, so dass man quasi gezwungen ist, einen neuen Tarif bzw. Vertrag zu wählen, oder den Provider zu wechseln.

    Die größte Frechheit ist aber wohl, dass sie weiterhin von Flatrates sprechen.

  10. #10
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Zitat Zitat von Kayser Beitrag anzeigen
    Die größte Frechheit ist aber wohl, dass sie weiterhin von Flatrates sprechen.
    Das ist ja im Prinzip auch nicht falsch. Man hat rund um die Uhr zum Festpreis Zugriff aufs Internet, wenn auch nicht mit Top-Speed. Beim mobilen Internet ist das ja Gang und Gebe.

    384 Kbit/s finde ich da als Drosselungs-Geschwindigkeit eine viel größere Frechheit.