Morgn,

bin schon seit einigen Jahren MMA Fan und selber Kampfsportler (Judo, Boxen) und bin erst gestern zufällig auf die seite hier gestoßen. Hätte nicht gedacht, dass es eine deutschsprachige MMA Page gibt. Bin 2005 das erste mal in Berührung mit MMA gekommen, allerdings nicht UFC sondern Cage Rage, von da aus entdeckte ich PRIDE usw. Ich würd Manhoef, Wanderlei, Fedor, Big Nog, Barnett und shogun von da an zu denen zählen, die mich bei dem sport gehalten haben.

PRIDE 33 und Final Conflict 2005 sind auf jeden Fall meine persönlichen MMA Highlights
und natürlich der GP2000.

In den letzten Jahren hat mein Intereesse durch den UFC Monopol etwas abgenommen, aber auf Fighter wie Matt Brown, Jose Aldo, Cain Velasquez und die Diaz Bros ist noch immer Verlass.