ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 7 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
  1. #1
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Ausrufezeichen Kann mir einer Helfen?

    Hey,

    da ich keinen Thread gefunden hab und nicht direkt einen öffnen will schreib ich ma hier.


    Hab mich heut auf Arbeit mit nemm Kollegen über Kampfsport-Training unterhalten (ich hab im Sommer mit Muay Thai angefangen),er selber hat sehr lang Ringen gemacht und irgendwie sind wir dann auf Eiweißshakes und co. gekommen.
    Er meinte das es recht sinnvoll wäre sich nach dem Training direkt ma nen Riegel oder nen Shake reinzupfeifen,weil der Körper ja den ganzen scheiss der da drin steckt braucht um zu regenerieren usw.

    Ich selbst hab keine Ahnung davon und wollte deshalb ma hier nachfragen ob jemand darüber bescheid weiß und das bestätigen kann.

    Wäre super wenn da jemand paar Produkte nennen kann und was man da wie essen sollte,JKollege meinte man kann sich auch 2 Eier+Zucker+Saft oder Rotwein mischen und trinken aber Shakes oder Riegel wäre halt schnelle.
    Es würde dem Körper auch helfen um Ausdauer zu verbesser etc.

    Wenn ich hier jetzt Grütze geschrieben hab müsst ihr das entschuldigen da ich mich mit dem Kram nicht auskenne und ich hab auch kein interesse daran durch Chemie meinen Körper aufzupumpen aber das mit der Ausdauer hörte sich schon gut an.

    Also her mit euren Tipps und wenn snur der is das ich dem Kollegen ma ein Brett verpassen sollte

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.273

    Standard

    Kommt imo auch drauf an wie groß du bist und was du wiegst.Unter 70 Kilo braucht man das mit guter Ernährung nicht unbedingt.Je schwerer umso breitere Kollegen stehen dir gegenüber.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von ck 83 Beitrag anzeigen
    Kommt imo auch drauf an wie groß du bist und was du wiegst.Unter 70 Kilo braucht man das mit guter Ernährung nicht unbedingt.Je schwerer umso breitere Kollegen stehen dir gegenüber.
    185cm groß und 83kg

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Homburg, Saarland
    Beiträge
    943

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    185cm groß und 83kg
    Soso, du bist also größer als ich?! ;-)
    Spass beiseite: Bei mir im Fiddi gehen auch viele hin, und hauen sich solch nen Riegel vorm Training rein...hab das auch mal ne Zeit lang gemacht, aber net wirklich groß Wirkung gezeigt...
    Diese Riegel nachm Training zu nehmen ist schon irgendwo sinnvoll, allerdings sollten sie ja auch das Hungergefühl etwas abschwächen, und das war ebenfalls bei mir nicht der Fall...
    Solche Eiweiß-Bomben mögen ja für manche ganz sinnvoll und "lebensnotwendig" fürs Training sein...aber ich persönlich sehe da leider einen zu geringen Kosten-Nutzen-Effekt.

  5. #5
    Registriert seit
    04.02.2012
    Beiträge
    1.352

    Standard

    Zitat Zitat von MurphysLaw Beitrag anzeigen
    Hey,

    da ich keinen Thread gefunden hab und nicht direkt einen öffnen will schreib ich ma hier.


    Hab mich heut auf Arbeit mit nemm Kollegen über Kampfsport-Training unterhalten (ich hab im Sommer mit Muay Thai angefangen),er selber hat sehr lang Ringen gemacht und irgendwie sind wir dann auf Eiweißshakes und co. gekommen.
    Er meinte das es recht sinnvoll wäre sich nach dem Training direkt ma nen Riegel oder nen Shake reinzupfeifen,weil der Körper ja den ganzen scheiss der da drin steckt braucht um zu regenerieren usw.

    Ich selbst hab keine Ahnung davon und wollte deshalb ma hier nachfragen ob jemand darüber bescheid weiß und das bestätigen kann.

    Wäre super wenn da jemand paar Produkte nennen kann und was man da wie essen sollte,JKollege meinte man kann sich auch 2 Eier+Zucker+Saft oder Rotwein mischen und trinken aber Shakes oder Riegel wäre halt schnelle.
    Es würde dem Körper auch helfen um Ausdauer zu verbesser etc.

    Wenn ich hier jetzt Grütze geschrieben hab müsst ihr das entschuldigen da ich mich mit dem Kram nicht auskenne und ich hab auch kein interesse daran durch Chemie meinen Körper aufzupumpen aber das mit der Ausdauer hörte sich schon gut an.

    Also her mit euren Tipps und wenn snur der is das ich dem Kollegen ma ein Brett verpassen sollte

    Nach dem Training durstets dem Körper nach Nährstoffen, besonders Eiweiß um die aufgerissenen Muskelstrukturen wieder zu rekurieren. Ob du das durch ein schnellverdauliches Whey-Protein machst oder durch eine vollwertige Mahlzeit mit markantem Eiweißanteil, ist hierbei meiner Meinung nach völlig egal (außer du bist Bodybuilder). Wenn der Körper Nährstoffe braucht, dann auf jeden Fall morgens und nach körperlicher Anstrengung.

    Shakes kannst du benutzen. Wenn du aber auch so schon viel isst, dann brauchst du das eigentlich nicht. Shakes werden z.B. benutzt, weil vielen das um einiges schneller geht als das Essen noch zu kochen.

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von bonesjones Beitrag anzeigen
    Nach dem Training durstets dem Körper nach Nährstoffen, besonders Eiweiß um die aufgerissenen Muskelstrukturen wieder zu rekurieren. Ob du das durch ein schnellverdauliches Whey-Protein machst oder durch eine vollwertige Mahlzeit mit markantem Eiweißanteil, ist hierbei meiner Meinung nach völlig egal (außer du bist Bodybuilder). Wenn der Körper Nährstoffe braucht, dann auf jeden Fall morgens und nach körperlicher Anstrengung.

    Shakes kannst du benutzen. Wenn du aber auch so schon viel isst, dann brauchst du das eigentlich nicht. Shakes werden z.B. benutzt, weil vielen das um einiges schneller geht als das Essen noch zu kochen.
    Bei mir is das Problem das ich zb.vor der Nachtschicht trainieren geh und danach noch schnell im burgerking vorbei.
    Wollt eigentlich nur wissen was am sinnvollsten ist für nach dem Training.
    Denke mit den Shakes wäre ne gute Alternative.

  7. #7
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Homburg, Saarland
    Beiträge
    943

    Standard

    Ein Shake ausm Burger King ;-)

  8. #8
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.273

    Standard

    Diese Burger King Geschichte würde ich eher einschränken.Dann lieber zur nächsten Kebap Bude und nen Dönerteller(natürlich ohne Pommes)mit Salat.Viel eiweißhaltige Nahrung und Gemüse+Obst.Evtl kann man dann noch an Nahrungsergänzungsmittel denken.Trainier auf jedenfall mit Gewichten auf Schnellkraft(nach möglichkeit).
    Wenn du kämpfen willst,wenn du es nur als Hobby oder der Fitness wegen machst kannste das lockerer angehen.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  9. #9
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    705

    Standard

    dann frag ich doch auch mal direkt, wenn wir schon beim thema sind^^

    was sind für vegetarier gute eiweiß-lieferanten?

  10. #10
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Fleisch essen :-)

    Ne also Grießbrei, Eiweißshakes, etc. ich kann dir auch mal ein paar Fleischlose Rezepte schicken, die hab ich auch im Ernährungsthread gepostet sind alle ohne Fleisch und sehr nahrhaft

    edit : http://forum.groundandpound.de/showthread.php?t=5908 hier is der thread