ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46
  1. #21
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    705

    Standard

    Zitat Zitat von dorian_89 Beitrag anzeigen
    Silva hat Griffin und Bonnar trotz Gewichts-, Größen- und Reichweitennachteil blamiert. Sowas kann Jones schon mal gar nicht schaffen, da er sogar eine größere Reichweite als Stefan Struve hat.
    *möööp*

    reichweite is bei beiden gleich (84,5" )

  2. #22
    Registriert seit
    27.10.2012
    Beiträge
    35

    Beitrag

    Also ich sag definitiv Ruhm & Ehre. Man will doch eigentlich nur wissen wer der Beste ist. Masse, Reichweite, Geschwindigkeit hin oder her zu sehen wer der Bessere Kämpfer ist, ist das was zählt. Natürlich gibt es für den kleineren/schmaleren mehr Ruhm & Ehre statt für den Größeren ,der somit mehr zu verlieren hätte. Die sogenannten Superfights sind jetzt keine neue Erfindung. Seit dem sich Menschen gegenseitig de Köppe einschlagen gibt es ungleiche Paarungen. Auf der Straße gibts auch keine Gewichtsklassen. Also von daher schon find ich solche Kämpfe Sehenswert.

    So nun zu Brock Lesnar und Fedor??? Warum Haben beide aufgehört??? Weil se 1. Alles erreicht hatten... 2. Wegen der Familie und 3. Weil se dadurch nachgelassen haben und bevor man sich blamiert... . Aber Brock zu seiner besten zeit und Fedor zu seiner....hm schwierig... Da es aber dazu mit Sicherheit nicht kommt....

    Ps. Glaube das Brock zu weich geworden ist, durch eben Frau und Kind. Die kämpfe vor Overeem waren klasse.... Hätte gern noch mehr gesehen aber naja .Was er gegen den Lance Armstrong des MMA geliefert hat... nur noch ein schatten seiner selbst. War nicht mehr hungrig genug und hatte weder biss noch Wut. War traurig mit anzusehen. War ein großer Fan von Brock.

  3. #23
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    Pulsnitz / Rudolstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    brock war nie hart, er hat immer "angst" vor schlägen gehabt..er is nur durch sein ringen + kraft/gewicht so weit gekommen, ich mag ihn eig auch, aber kämpferisch halte ich 0 von ihm

  4. #24
    Registriert seit
    06.08.2012
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    705

    Standard

    ich mochte ihn nie un bin froh, dass er weg is

  5. #25
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    480

    Standard

    Zitat Zitat von Submission-Machine Beitrag anzeigen
    Wenn Jones sein Debutkampf im HW gegen Neslson gibt und beeindruckend gewinnt, wird es von den Silvafans als Missmatch und keine wirkliche Heausforderung abgestempelt. Bei Silva ist es natürlich was anderes wenn er gegen Bonnar gewinnt
    Ich erachte Jones als sehr guten Fighter, nur denke ich das Anderson Silva seinen Status nicht umsonst genießt.

    Was meiner Meinung nach Silva von Jones unterscheidet, das ist dieses ausweichen, dieses Vorhersehen der Aktionen vom Gegner. Das bringt ihm auch in der LHW Klasse einen riesen Vorteil, Jones ist in der Hinsicht angreiffbarer.

    Thema Wrestling geht natürlich klar an Jones, aufjedenfall würde es mich wundern wenn Jones die HW Sektion so aufräumen würde!
    Jacques- 236 martinis please.
    barmaid- oh. so your entertaining guests today sir?
    Jacques- lol wut

  6. #26
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Zitat Zitat von Jacques Beitrag anzeigen
    Ich erachte Jones als sehr guten Fighter, nur denke ich das Anderson Silva seinen Status nicht umsonst genießt.

    Was meiner Meinung nach Silva von Jones unterscheidet, das ist dieses ausweichen, dieses Vorhersehen der Aktionen vom Gegner. Das bringt ihm auch in der LHW Klasse einen riesen Vorteil, Jones ist in der Hinsicht angreiffbarer.

    Thema Wrestling geht natürlich klar an Jones, aufjedenfall würde es mich wundern wenn Jones die HW Sektion so aufräumen würde!
    Was m.M.n. der grosse Unterschied ist ist die Art wie er seine Gegner besiegt. Silva kann einfach mal ne halbe Runde keinen einzigen Schlag bringen um dann seinen Gegner mit einem einzigen Kick/Schlag/Knie auszunocken und dabei seinen Gegner wie einen Amateur aussehen lassen. Jones macht immer druck und zermürbt seine Gegner richtiggehend mit seiner Reichweite, dass ist zwar hocheffektiv, aber es fehlt eben einfach das gewisse etwas.

  7. #27
    Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    480

    Standard

    Ehrlich gesagt kann ich es immer noch nicht glauben das er eine solche Kraft aus einzelnen Aktionen hervorbringen kann!
    Jacques- 236 martinis please.
    barmaid- oh. so your entertaining guests today sir?
    Jacques- lol wut

  8. #28
    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    380

    Standard

    Und eben diese Einzigartigkeit, dieses Erniedrigen der Gegner, das macht den Unterschied aus Von Jones werden wir sowas nie sehen, zumindest nicht solange er bei Jackson trainiert. Der stellt den exakt auf Gameplan ein, der würde so Spiränzzien wie Silva sie sich erlaubt nie zulassen (da Jones es sich dadurch vermutlich auch versauen würde, ihm fehlen halt noch ein paar Jahre, Silva hingegen hat Alles schon 2mal gesehen.)

  9. #29
    Registriert seit
    27.10.2009
    Ort
    Homburg, Saarland
    Beiträge
    943

    Standard

    Zitat Zitat von PBO Beitrag anzeigen
    brock war nie hart, er hat immer "angst" vor schlägen gehabt..er is nur durch sein ringen + kraft/gewicht so weit gekommen, ich mag ihn eig auch, aber kämpferisch halte ich 0 von ihm
    Der Meinung bin ich nicht...Brock war bis zu seiner ersten Krankheit "hart" und konnte auch einstecken...danach gings dann bergab...

  10. #30
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    Pulsnitz / Rudolstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    er hat sich nach schlägen sehr oft weggedreht, also "hart" is was anderes :P