ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    476

    Standard Batista macht MMA Debüt gegen Rashid Evans!!!

    cfe54530a7.jpg

    WWE Superstar Batista macht sein lang erwartetes MMA-Debüt im Oktober. Sein Gegner wird Rashid Evans...nein, nicht Rashad ;-)

    Das wird eine Zerreissprobe für den Hünen, der Brock Lesnars Fußstapfen steigt. Bobby Lashley gegen Batista in der Zukunft???

    Artikel: http://www.groundandpound.de/mma/ame...ns-im-oktober/
    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

    Follow me on Twitter
    #MMAde
    #GerMMAny

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Kann mir kaum vorstellen das seine MMA Karriere länger als 1 bis 2 Fights geht. Damals bei der WWE hatte er ja schon derbe Probleme mit seinem Körper. In der Zwischenzeit ist er ja nicht jünger geworden ...


    "Pain Is temporary, PRIDE Is forever!"
    In Memory of PRIDE FC *1997 †2007

  3. #3
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    476

    Standard

    Er war doch jahrzente im Sport...OVW, WWE/ECW, Evolution und CO....und dann irgendwann kein Bock mehr...und er gilt doch als Filipino-Messer-Experte
    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

    Follow me on Twitter
    #MMAde
    #GerMMAny

  4. #4
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    1.596

    Standard

    Ich frage mich warum Batista ins MMA wechselt, weil ich denke Sport wird für solche Menschen die früher damit ihren Lebensunterhalt verdienten erst zum Hobby wenn man es nicht mehr fürs Geld und das Öffentliche ansehen macht... Will er sich nur ins Rampenlicht rücken im MMA oder will er wirklich einfach einen neun Sport im Alter ausüben...

  5. #5
    Registriert seit
    01.01.2007
    Ort
    Mülheim an der Ruhr
    Beiträge
    1.417

    Standard

    Zitat Zitat von sweeptheleg1983 Beitrag anzeigen
    Er war doch jahrzente im Sport...OVW, WWE/ECW, Evolution und CO....und dann irgendwann kein Bock mehr...und er gilt doch als Filipino-Messer-Experte
    Ja aber im Wrestling hat er seinen Körper so krass zerstört das ich es fast schon unglaublich finde das er es wagt in den Käfig zu steigen. Gab da ja auch diverses Bildmaterial von den Operationen bei RAW! damals als er (mal wieder) verletzt war. Das sah nicht gut aus.

    Doof für ihn das man im Octagon keine Messer einsetzen darf


    "Pain Is temporary, PRIDE Is forever!"
    In Memory of PRIDE FC *1997 †2007

  6. #6
    Registriert seit
    30.04.2010
    Beiträge
    476

    Standard

    Vielleicht nimmt er ein kleines Blade mit in den Ring
    Wer zuletzt lacht, hat es nicht eher begriffen.

    Follow me on Twitter
    #MMAde
    #GerMMAny

  7. #7
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    47

    Standard

    Sieger in Rd.1 via Powerbomb, aka Batistabomb! zd5n5m0v.jpg

  8. #8
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Batista hat doch schon vor einiger Zeit sein eigenes Gym aufgemacht, um dort mit Freunden zu trainieren. Warum sollte er das Erlernte nicht im Wettkampf austesten dürfen? Es ist sein erster Kampf, also ist ein Rashid Evans ( ) doch auch gar kein Problem. Batze wird selbst wissen, dass er es mit seinem Alter und seiner Vorerfahrung vermutlich nicht zum zweiten Lesnar schaffen wird.

    Solange er sich nicht nach drei Kämpfen in einer großen Organisation in Titelnähe befindet, habe ich kein Problem damit.

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Ich wünsche ihm Glück!

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    UFC sollte ihn gleich unter Vertrag nehmen. Ist doch echt egal was der kann.
    Dann noch Lesnar und dann die beiden in einem riesigen Match gegeneinander!
    XD

    Was ist mit dem Undertaker? Der trägt doch immer MMA-Handschuhe und macht Gogoplatas usw.
    Er hat doch auch Lesnar nach seinem Match gegen Cain angelabert. Der könnte jetzt mal zu den MMA wechseln.


    Shaq-Attack wollte doch auch mal gegen Hong Man antreten. Was ist eigentlich daraus geworden?

    Ich fänd solche Fights in großen Organisationen super. Kampfsport ist schließlich auch Unterhaltung. Wenn solche Typen in kleinen Shows antreten ist das doch Geldverschwendung.