ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25
  1. #11
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Raum Halle/Leipzig
    Beiträge
    939

    Standard

    Zitat Zitat von Mastertype Beitrag anzeigen
    Liak ist kein Fallobst, eher shot!
    Ein "shot" Boxer ist Fallobst du Klugscheißer Was der vor zehn Jahren mal war juckt keinen mehr, deshalb ist er ja shot.
    Geändert von BMW (27.07.2011 um 02:13 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Achse Beitrag anzeigen
    Hymm... ich finde die Paarungen garnicht mal so schlecht um ehrlich zu sein...

    Povetkin vs Chagaev ist für mich das genau richtige Duell für die beiden... Beide haben zuletzt nicht gerade geglänzt in meinen Augen... Das Duell findet für auch durchaus auf Augenhöhe statt (wenn man die letzte Form der beiden betrachtet). Es ist so ein typisches Duell - Für einen geht es danach nach oben - für den anderen bedeutet es demnächst Gatekeeper sein...
    Es gibt nur ein Problem an dem Fight - Es ist quasi ein Eliminator-Fight für einen Klitschko Kampf... Und davon sind beide meilenweit entfernt. Das Duell macht für beide keinen Sinn... Klitschko kann die mit einer Hand besiegen... Povetkin ist derzeit nicht in der Lage das Duell mit Klitschko zu suchen...
    Nach einem möglichen Sieg über Chagaev sollte in meinen Augen erstmal ein weiterer richtiger Prüfstein folgen...

    Das Helenius Duell mit Liakhovich ist auch nicht ganz so verkehrt... Nach Peter muss nicht unbedingt jetzt eine Steigerung folgen... Vier Monate später ist so einer wie Liakhovich nicht verkehrt zum dazwischen schieben...
    Auch würde ich Liakhovich nicht als Fallobst bezeichnen... Sicher gehört er auf jeden Fall nicht in die Top 30 - aber ein richtig schlechter ist er auhc nicht...
    Bei seinem letzten Fight gegen Quinn hab ich Ihn Live gesehen... Da hat er einen ganz guten Eindruck gemacht... Wenn gleich das auch schon wieder ein bißchen her ist...
    Sauerland will Helenius zum WBA-Champion machen und dafür braucht Helenius 2 Siege und dann ist er bereit für Klitschko.
    Das ist die Taktik des Promoters!

  3. #13
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Zitat Zitat von BMW Beitrag anzeigen
    Ein "shot" Boxer ist Fallobst du Klugscheißer Was der vor zehn Jahren mal war juckt keinen mehr, deshalb ist er ja shot.
    Fallobst ist ungleich shot. Den heutigen Holyfield würdest du schliesslich auch nicht als Fallobst bezeichnen! naja egal


    Zitat Zitat von Hosenscheisser Beitrag anzeigen
    Sauerland will Helenius zum WBA-Champion machen und dafür braucht Helenius 2 Siege und dann ist er bereit für Klitschko.
    Das ist die Taktik des Promoters!
    Niemals. Povetkin und Valuev haben immer noch nicht gegen Klitschi geboxt! Warum soll da Sauerland seine beste Hoffnung in 2 Kämpfen gegen K2 in den Ring schicken?

  4. #14
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    Losheim
    Beiträge
    404

    Standard

    @mastertype: ich finde, du tust helenius unrecht! klar, peter ist langsam über seiner peak aber immer noch gefährlich für einen jungen, unerfahrenen boxer. und brewster hatte das mit dem auge glaub ich schon beim zweiten kampf gegen wladi. die gegnerwahl ist sicherlich clever, aber auch relativ gewagt. guck dir mal helenius gegner an, seit dem 6. kampf findest du keinen mit negativem kampfrekord (vergleich das mal mit wladi, der hat bei rund 20 kämpfen noch solche gegner gehabt und dann erst angegriffen) auch, dass er in seinem 9. kampf einen wie taras bydenko angenommen hat, finde ich mutig... klar, die sind allesamt keine weltspitze, aber doch auf einem anderen level als das so genannte altbekannte fallobst.

    ich finde helenius nicht schlecht, allerdings sollte er noch einige kämpfe machen, um erfahrung zu sammeln, was ich mir von solis übrigens auch gewünscht hätte. erfahrung hilft sicherlich gegen richtitg gute gegner in einem wm titelkampf
    Fav fighters:Iron Mike, Jerome Le Banner, Peter Aerts, Shogun Rua, Rampage, Henderson

  5. #15
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von Mastertype Beitrag anzeigen
    Niemals. Povetkin und Valuev haben immer noch nicht gegen Klitschi geboxt! Warum soll da Sauerland seine beste Hoffnung in 2 Kämpfen gegen K2 in den Ring schicken?
    Valuew ist ja immer noch verletzt wegen seiner Schulter!
    Povetkin misst sich jetzt mit Chagaev und der Sieger dieses Fights wird mit Sicherheit gegen Helenius boxen.
    Helenius verteidigt den Titel ein paar mal und darf dann gegen Wladimir ran.
    Why not!

  6. #16
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Raum Halle/Leipzig
    Beiträge
    939

    Standard

    Zitat Zitat von danny Beitrag anzeigen
    @mastertype: ich finde, du tust helenius unrecht! klar, peter ist langsam über seiner peak aber immer noch gefährlich für einen jungen, unerfahrenen boxer. und brewster hatte das mit dem auge glaub ich schon beim zweiten kampf gegen wladi. die gegnerwahl ist sicherlich clever, aber auch relativ gewagt. guck dir mal helenius gegner an, seit dem 6. kampf findest du keinen mit negativem kampfrekord (vergleich das mal mit wladi, der hat bei rund 20 kämpfen noch solche gegner gehabt und dann erst angegriffen) auch, dass er in seinem 9. kampf einen wie taras bydenko angenommen hat, finde ich mutig... klar, die sind allesamt keine weltspitze, aber doch auf einem anderen level als das so genannte altbekannte fallobst.

    ich finde helenius nicht schlecht, allerdings sollte er noch einige kämpfe machen, um erfahrung zu sammeln, was ich mir von solis übrigens auch gewünscht hätte. erfahrung hilft sicherlich gegen richtitg gute gegner in einem wm titelkampf
    Das kann man so unterschreiben. Der Aufbau von Helenius geht wirklich um einiges schneller vonstatten als das bei boxenden Nachwuchshoffnungen normalerweise der Fall ist.

    Zitat Zitat von Hosenscheisser Beitrag anzeigen
    Povetkin misst sich jetzt mit Chagaev und der Sieger dieses Fights wird mit Sicherheit gegen Helenius boxen.
    Helenius verteidigt den Titel ein paar mal und darf dann gegen Wladimir ran.
    Why not!
    Man wird Helenius definitiv noch keinen Titelkampf geben.

  7. #17
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von BMW Beitrag anzeigen
    Das kann man so unterschreiben. Der Aufbau von Helenius geht wirklich um einiges schneller vonstatten als das bei boxenden Nachwuchshoffnungen normalerweise der Fall ist.


    Man wird Helenius definitiv noch keinen Titelkampf geben.
    Helenius bringt ja die körperlichen Voraussetzungen mit und Sauerland hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er Stallkollegen hat gegeneinander antreten lassen.
    Mich würde es nicht wundern, wenn Helenius auf einmal um die WBA-Krone boxt.
    Vielleicht nicht im nächtsten Kampf aber im übernächsten und Helenius hat gegen beide Boxer eine sehr gute Chance.

  8. #18
    Registriert seit
    01.08.2009
    Beiträge
    1.447

    Standard

    Zitat Zitat von danny Beitrag anzeigen
    @mastertype: ich finde, du tust helenius unrecht! klar, peter ist langsam über seiner peak aber immer noch gefährlich für einen jungen, unerfahrenen boxer. und brewster hatte das mit dem auge glaub ich schon beim zweiten kampf gegen wladi. die gegnerwahl ist sicherlich clever, aber auch relativ gewagt. guck dir mal helenius gegner an, seit dem 6. kampf findest du keinen mit negativem kampfrekord (vergleich das mal mit wladi, der hat bei rund 20 kämpfen noch solche gegner gehabt und dann erst angegriffen) auch, dass er in seinem 9. kampf einen wie taras bydenko angenommen hat, finde ich mutig... klar, die sind allesamt keine weltspitze, aber doch auf einem anderen level als das so genannte altbekannte fallobst.

    ich finde helenius nicht schlecht, allerdings sollte er noch einige kämpfe machen, um erfahrung zu sammeln, was ich mir von solis übrigens auch gewünscht hätte. erfahrung hilft sicherlich gegen richtitg gute gegner in einem wm titelkampf
    In dieser früher Karrierephase sind diese Gegner nicht schlecht, keine Frage. Ich wollte nur klarstellen, dass sie nicht so stark sind, wie es auf den Papier der Schein ist!
    Helenius wird frühstens 2013 gegen WK in den Ring geschickt, wenn überhaupt. Sauerland hat mit Helenius sehr gutes Matchmaking gemacht.

    Helenius zeigt gute Ansätze, aber so ganz überzeugt bin ich von ihn noch nicht! Ähnlich ist es auch mit Tyson Fury. das gute ist, die Ks bekomen endlich körperlich ebenbürtige Gegner. Fury, Helenius, Dimitrenko, vielleicht kommt Valuev noch zurück.

    Es kann sein das Brewster schon gegen WK am einen Auge erblindet war. Die Warnung von den Ärtzten kamm aber nach der zweiten OP und diese war nach dem Wlad Kampf!

  9. #19
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    Raum Halle/Leipzig
    Beiträge
    939

    Standard

    Zitat Zitat von Hosenscheisser Beitrag anzeigen
    Helenius bringt ja die körperlichen Voraussetzungen mit und Sauerland hat in der Vergangenheit schon bewiesen, dass er Stallkollegen hat gegeneinander antreten lassen.
    Mich würde es nicht wundern, wenn Helenius auf einmal um die WBA-Krone boxt.
    Vielleicht nicht im nächtsten Kampf aber im übernächsten und Helenius hat gegen beide Boxer eine sehr gute Chance.
    Man wird ihm den Titelkampf in den nächsten 1 - 2 Jahren nicht geben. Nicht weil er eventuell gegen einen Stallkollegen boxen müsste, sondern weil der noch nicht soweit ist an der Spitze verheizt zu werden.

    Mit Helenius hat man einen Rohdiamanten im Stall. Der spült jetzt schon in Finnland unsummen in die Kasse. Wenn der clever aufgebaut wird, könnte er auch in Deutschland eine große Nummer werden (wenn auch nicht so groß wie in Finnland). So etwas riskiert man bei Sauerland sicher nicht für einen Money-Fight gegen einen Klitschko (der die logische Konsequenz wäre, sollte er Champ sein)...

  10. #20
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Meerbusch
    Beiträge
    1.605

    Standard

    Zitat Zitat von BMW Beitrag anzeigen
    Man wird ihm den Titelkampf in den nächsten 1 - 2 Jahren nicht geben. Nicht weil er eventuell gegen einen Stallkollegen boxen müsste, sondern weil der noch nicht soweit ist an der Spitze verheizt zu werden.

    Mit Helenius hat man einen Rohdiamanten im Stall. Der spült jetzt schon in Finnland unsummen in die Kasse. Wenn der clever aufgebaut wird, könnte er auch in Deutschland eine große Nummer werden (wenn auch nicht so groß wie in Finnland). So etwas riskiert man bei Sauerland sicher nicht für einen Money-Fight gegen einen Klitschko (der die logische Konsequenz wäre, sollte er Champ sein)...
    Ich kann mir vorstellen das er noch 3 Kämpfe macht, vielleicht auch gegen Dimitrenko der nicht also zu stark ist.