ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    3.112

    Standard Klettern und Bergsteigen

    Ich habe neulich begonnen zu klettern und finde den Sport verdammt spaßig und gut als Ganzkörper-Training. Ich war nur 2 Mal Klettern und komme bislang nicht über den Schwierigkeitsgrad 5- hinaus (je höher der Wert desto schwieriger).

    Wer klettert hier gerne? Kann mir jemand Tips geben (Equipment, Lehrvideos etc.)? Haltet Ihr den Sport für sinnvoll (gesundheitlich)?
    Geändert von El Guapo (24.01.2011 um 09:06 Uhr)
    Favourite fighters of all time:
    Diaz brothers, Robbie Lawler, Alistair Overeem, Melvin Manhoef, Ken Shamrock, Conor McGregor

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Klettern ist sicher eine ideale Alternative zum Fitnesstudio, dabei werden sehr viee verschiedene Muskelgruppen angesprochen die trainiert werden. Zudem tritt auch eine verbesserte Körperhaltung ein.
    Mittlerweile bieten sogar auch einige Physiotherapietentren Kletterwände an! Vom Gesundheitsaskpekt spricht also meiner Meinug nach nichts dagegen!

  3. #3
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.878

    Standard

    El Guapo, was macht dein geklettere 3,5 jahre nach deinem posting?
    noch dabei, mittlerweile best buddy von Alex Honnold, oder auch wieder nur ne kleine längst abgebrochene phase jewesen?

  4. #4
    Registriert seit
    21.06.2007
    Beiträge
    3.112

    Standard

    Zitat Zitat von jkdo Beitrag anzeigen
    El Guapo, was macht dein geklettere 3,5 jahre nach deinem posting?
    noch dabei, mittlerweile best buddy von Alex Honnold, oder auch wieder nur ne kleine längst abgebrochene phase jewesen?
    Alex who? Klettern ist sowas von vorbei, mein neuer Sport ist "competitive eating".
    Favourite fighters of all time:
    Diaz brothers, Robbie Lawler, Alistair Overeem, Melvin Manhoef, Ken Shamrock, Conor McGregor

  5. #5
    Registriert seit
    08.01.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.878

    Standard

    yo, essen ist was feines. ich genieße es auch so sehr

    Alex Honnold ist der vielleicht beste freeclimber. ansonsten ist es halt ein interessanter lifestyle. leben in einem van, von einer schönen kltterwand zur nächsten, weltweit. ist irgendwo ähnlich dem kämpfen und beides ähnlich dem leben.

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Ich klettere manchmal, aber so gut wie immer im Freihen, allein und eigentlich immer spontan (impuls-mäßig ) und deswegen halt auch ohne Ausrüstung und Firlefanz. Sehr gut um sich zu konzentrieren. Als Sport finde ich das ziehmlich bekloppt, manche machen das ja nur um sich gegenseitig zu überbieten.