ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 102
  1. #11
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    Sobotta hat gegen Taylor verloren und das hat entscheidend dazu beigetragen, dass er heute die nummer eins im WW ist!

    Niederlage oder Sieg, die Leistung muss mMn bewertet werden. Nach aktuellem Stand ist Buckler somit niedriger eingestuft als Sonnenfeld, Jakubiec und co. Das ist sehr gewagt und ein Kriterium, dass das Gremium mal besprechen sollte. Majoritiy Decision gegen die Nummer drei oder vier verloren. Und plötzlich zählen alle anderen Kämpfe der Karriere nichts?

    Ich bin sehr gespannt, wie das gehandhabt wird, wenn Pascal Krauss bei seinem WW-Debüt verlieren sollte.

    Siege gegen Fallobst dürfen doch nicht mehr zählen als Niederlagen gegen gute Kämpfer?
    http://img687.imageshack.us/img687/8...rgifsmd9ur.gif

    I don't like the Overeem so much, he's so much cock, cock guy.
    Anti Anderson Silva - Keine Chance für Arschlöcher im MMA-Sport!

  2. #12
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Zitat Zitat von tulch Beitrag anzeigen
    Sobotta hat gegen Taylor verloren und das hat entscheidend dazu beigetragen, dass er heute die nummer eins im WW ist!
    Der Einzug ins Finale des FFC-Turniers, der Sieg bei der ostdeutschen Meisterschaft der FFA, sein internationales Debüt gegen den bärenstarken Abzailov und daraufhin die Verpflichtung durch die UFC sind der Grund dafür, warum Peter zu Recht als das stärkste deutsche Weltergewicht angesehen wird. Wer in der UFC (oder einer anderen der großen vier Ligen) kämpft, hat in der Rangliste automatisch eine exponierte Stellung.

    Zitat Zitat von tulch Beitrag anzeigen
    Niederlage oder Sieg, die Leistung muss mMn bewertet werden. Nach aktuellem Stand ist Buckler somit niedriger eingestuft als Sonnenfeld, Jakubiec und co. Das ist sehr gewagt und ein Kriterium, dass das Gremium mal besprechen sollte. Majoritiy Decision gegen die Nummer drei oder vier verloren. Und plötzlich zählen alle anderen Kämpfe der Karriere nichts?
    Bucklers Resümé im Federgewicht beträgt ein Kampf und eine Niederlage. Aus den letzten fünf Kämpfen konnte er nur einen gewinnen und das vor zwei Jahren gegen einen Gegner, der vor dem Kampf einen 0-1 Rekord hatte. Sicherlich hat Deutschland im europäischen Vergleich noch Aufholbedarf, aber nun auch nicht wieder so viel, als das Kämpfer mit einer solchen Bilanz in die German Top 5 kommen.

    Zitat Zitat von tulch Beitrag anzeigen
    Ich bin sehr gespannt, wie das gehandhabt wird, wenn Pascal Krauss bei seinem WW-Debüt verlieren sollte.
    Unabhängig vom Kampfausgang wird er bei der nächsten Aktualisierung im Weltergewicht geführt werden.

    Zitat Zitat von tulch Beitrag anzeigen
    Siege gegen Fallobst dürfen doch nicht mehr zählen als Niederlagen gegen gute Kämpfer?
    Siege, völlig egal gegen was für Gegner, zählen immer mehr als Niederlagen gegen gute Gegner. Die Leistung und das Potential eines Kämpfers auf Grund einer Niederlage einzuschätzen ist mir zu subjektiv.

  3. #13
    Registriert seit
    11.05.2008
    Ort
    Grimmen
    Beiträge
    3.206

    Standard

    Zitat Zitat von Rossonero Beitrag anzeigen
    08. Mai : Thorsten Kronz vs. Niels van Noord
    15. Mai : Alan Omer vs. Mark Adams
    15. Mai : Daniel Weichel vs. Rob Sinclair
    15. Mai : Mario Stapel vs. Zac George
    21. Mai : Nordin Asrih vs. Peter Irving
    22. Mai : Pascal Krauss vs. John Quinn
    29. Mai : Jonas Bielstein vs. Jochim Rijmen
    29. Mai : Dawid Baziak vs. Guram Gugenishvili
    30. Mai : Ric Schreiter vs. Thomas Wichmann
    30. Mai : Norman Jendrejczyk vs. Pavel Botka
    12. Juni : Peter Sobotta vs. James Wilks
    19. Juni : Dennis Siver vs. Spencer Fisher
    04. Juli : Martin Zawada vs. Jason Jones
    Kannst ja auch noch Schucker aufnehmen:
    29.Mai : Mathias Schuck vs. Juha Saarinen

  4. #14
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Zitat Zitat von KOQ24 Beitrag anzeigen
    Kannst ja auch noch Schucker aufnehmen:
    29.Mai : Mathias Schuck vs. Juha Saarinen
    Sei hiermit getan, danke für den Hinweis!

  5. #15
    Registriert seit
    01.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.675

    Standard

    @Uli,

    GnP entscheidet nicht allein wie du bei der Euro Top 10

    Bodo, Peter, Stocki, Kretsche... alle haben die selben stimmen... tim und ich diskutieren jeden monat ne stunde über unsere stimmen

    Jesse wird seinen nächsten kampf bestimmt Gewinnen und dann hoffe ich das er wieder dabei ist
    Wer mit juckendem Popo ins Bett geht wacht mit stinkendem Finger wieder auf!

  6. #16
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    In der Regel aktualisieren wir die German Top 5 (GT5), die definitive deutsche MMA-Rangliste, nur einmal alle acht Wochen. Durch den derzeit großen Fleiß der nationalen Elite, gepaart mit dem Aufkommen von immer mehr gutklassigen Veranstaltungen auf deutschem Boden wie Respect oder GMC, gab es im Monat Mai so viel Aktivität und so viele maßgebende Kämpfe, daß die Expertenkommission der GT5 kurzerhand eine Sondersitzung einberufen hat, um die Platzierungen der Sportler den aktuellen Ergebnissen anzupassen. mehr...

  7. #17
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Durch die Sommerpause war in den letzten zwei Monaten nicht allzu viel los, trotzdem steht wieder einmal eine Aktualisierung unserer Rangliste ins Haus, da einige Kämpfer auf Grund von Inaktivität gestrichen werden. Nicht mehr dabei sind Ismail Cetinkaya (ehemals Nr. 3 im Mittelgewicht), Mathias Schuck (ehemals Nr. 2 im Halbschwergewicht), Markus Wagner (ehemals Nr. 4 im Halbschwergewicht) und Thorsten Kronz (ehemals Nr. 3 im Schwergewicht). mehr...

  8. #18
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Die neue German Top 5 ist da, von Flensburg bis nach Oberstdorf wird wieder kollektiv der Atem angehalten und alle ambitionierten deutschen Kampfsportler fragen sich: "Bin ich diesmal dabei?" Drei neue Asse haben es diesen Monat in den erlauchten Kreis der deutschen Elite geschafft und ein Rückkehrer ist auf seine alte Position zurückkehrt. Die denkwürdigste Entwicklung seit der letzten Aktualisierung im August ist jedoch, Deutschland hat eine neue Nummer eins im Schwergewicht! mehr...

  9. #19
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Nach dem zweiten Weltkrieg gab es in Deutschland den Baby Boom, nach der zweiten UFC-Veranstaltung in Oberhausen gibt es ihn nun in MMA-Deutschland - unsere nationalen Asse werden immer jünger! In der letzten Aktualisierung unserer German Top 5 im Jahr 2010 gibt es gleich fünf Neueinsteiger, die in der definitiven deutschen Rangliste zuvor noch nicht "auffällig" geworden sind. mehr...

  10. #20
    Registriert seit
    10.09.2006
    Beiträge
    807

    Standard

    Was einem vorallem auffällt ist das es in Deutschland viele gute Weltergewichtler gibt. Ob man hier Carlos oder Pascal auf die 1 setzt ist sicherlich eine schwierige Entscheidung gewesen. Aber auch die nicht UFCler in der Rangliste haben ja noch ne gute Zukunft vor sich.

    Mario Stapel konnte ich mir nie als Mittelgewicht vorstellen, die Entscheidung ihn hier auf die 2 zu setzen kann ich allerdings nachvollziehen. Ob er es im Mittelgewicht bringen wird, wird man sehen, wobei das gute Training bei Hit Squad ihm dabei helfen sollte.

    Auch das Leichtgewicht in Deutschland ist nicht schlecht besetzt. Das Dennis hierbei locker erster ist, war ja von vornherein keine Frage, aber auch Daniel hat sich verbessert was man so in seinem letzten Kampf gesehen hat. Bin hierbei gespannt wie er gegen Jason Ball bei Superior FC aussehen wird. Und Ulas Aslan hat mich bei GMC 2 wirklich beeindruckt.

    Wie ich gestern schon in der European Top Ten geschrieben habe, bin ich Halbschwergewicht davon ausgegangen das Jonas Billstein hier übernimmt. Der erst 19 Jährige hat nun aber wirklich seine Feuerprobe bestanden, erst gegen Matthias Schuck und nun vorallem gegen Hans Stringer. Baut man ihn behutsam auf und er bekommt keine Flusen im Kopf hat er gute Chancen mal ein weiteres Mitglied der UFC zu werden.

    Im Schwergewicht verständlicherweise keine Veränderungen, wobei ich die ersten 3 der Rangliste auf einem ähnlichen Niveau sehe, sodass es da je nachdem wie sie in ihren Kämpfen aussahen Veränderungen geben könnte.

    Im Federgewicht mit Alan Omer eine Nummer 1 die leicht zu entscheiden war. Könnte hier wenn man ihm bei GnP Tv glaubt aber im nächsten Jahr ne Änderung geben, da er ja erstmal eine Auszeit nehmen möchte um an seinen Schwächen arbeiten will. Ich finde diese Entscheidung aber nicht schlecht. Manchmal muss man halt mal nen bisschen Abstand nehmen um sich neu zu erfinden um umso stärker zurück zu kommen. Und wenn er tatsächlich große Fortschritte machen wird im Ringen könnten irgendwann die UFC oder Japan warten.