ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 94 1231151 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 940
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    3

    Ausrufezeichen Allgemeine- und Anfängerfragen

    Hi!

    Bin erst seit kurzem MMA-Fan und h?tte da zwei Fragen.

    1. D?rfen K?mpfer gleichzeitig bei UFC und Pride k?mpfen oder nur bei einer Promotion ?

    2. Sind z.B. UFC und weitere Promotions von der ISCF sanktioniert ?

    Besten Dank im voraus.

    gigli44

  2. #2
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.798

    Standard Re: Anf?ngerfragen

    Zitat Zitat von gigli44
    Hi!

    Bin erst seit kurzem MMA-Fan und h?tte da zwei Fragen.

    1. D?rfen K?mpfer gleichzeitig bei UFC und Pride k?mpfen oder nur bei einer Promotion ?

    2. Sind z.B. UFC und weitere Promotions von der ISCF sanktioniert ?

    Besten Dank im voraus.

    gigli44
    1. Nein. Die UFC hat mal Chuck Liddell und Vitor Belfort als Repr?sentanten in Mittelgewichts Grand Prixs geschickt, aber im ansonsten gehts nicht.

    2. Die UFC ist von z.B. NSAC und CSAC sanktioniert. Es gibt auch viele andere Organisationen die sanktioniert sind.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi!

    Danke f?r die Antwort. Eine Frage h?tte ich da noch. Wie viele Monate vor dem Kampf erf?hrt jeder K?mpfer gegen wen er antritt ?

    lg
    gigli44

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Zitat Zitat von gigli44
    Hi!

    Danke f?r die Antwort. Eine Frage h?tte ich da noch. Wie viele Monate vor dem Kampf erf?hrt jeder K?mpfer gegen wen er antritt ?

    lg
    gigli44
    Hi gigli,

    das kann man nicht genau sagen, weil es sehr unterschiedlich sein kann. Bei den grossen Organisationen ist es ist es im Durchschnitt wohl ungef?hr 1 Monat. Aber es gibt auch einige K?mpfe die super kurzfristig stattfinden wie z.B. Mark Hunt vs Wanderlei Silva (weil Sakuraba 3 Tage vorher abgesagt hatte), das sind aber dann Ausnahmen. Dann gibt es wiederrum K?mpfe bei denen die Fighter lange vorher wissen wer ihre Gegner sind z.B. Cro Cop gegen Fedor oder Silva gegen Quinton Jackson. Es ist wirklich schwer da eine passende Antwort zu geben. Besonders weil man nicht weis wann die Fighter bescheid bekommen gegen wen sie antreten m?ssen.

    Ein gutes Beispiel ist der kommende Pride Grand Prix am 5ten Mai. Die ?ffentlichkeit kennt die Gegner f?r Hunt, Silva, Kosaka, Coleman, Nogueira evtl Belfort noch nicht. Man weis aber nicht ob die Fighter schon fr?her bescheid wissen gegen wen sie k?mpfen werden.

    PS Stell ruhig Fragen wenn dich noch mehr interessiert.

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    3

    Standard

    Hi!

    Danke, ihr wisst wirklich wovon ihr redet.

    lg
    gigli44

  6. #6
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    Weiss nit obs passt, aber war kein eigener Thread wert.

    Wie w?rdet ihr die Spitznamen von Keith Jardine "The Dean of Mean" und von Josh Burkman "The Peoples Warrior" sinngem?? ?bersetzen? Bitte keine wortw?rtliche, da bin ich auch zu in der Lage
    http://img687.imageshack.us/img687/8...rgifsmd9ur.gif

    I don't like the Overeem so much, he's so much cock, cock guy.
    Anti Anderson Silva - Keine Chance für Arschlöcher im MMA-Sport!

  7. #7
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    "Der K?mpfer der Massen" vielleicht. Soll wohl bedeuten, das er allseits beliebt und bei allen gern gesehen ist. Ob das stimmt ist die andere Frage. Bei "The Dean of Mean" hab ich gar keine Idee.

  8. #8
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.195

    Standard

    K?mpfer des Volkes w?rde ich eher sagen, oder? Bi?chen altert?mlich gesehen.

  9. #9
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    "The Dean of Mean" = "Der Priester des B?sen"
    "The Peoples Warrior" = "Der K?mpfer/Krieger des Volkes"

  10. #10
    Registriert seit
    11.05.2006
    Beiträge
    15

    Standard

    Hi,

    Ich wusste auch nicht genau wo ich diese Frage sonst posten sollte...

    Wie gro? seht ihr eigentlich die M?glichkeiten, dass die UFC wieder auf einen Turniermodus zur?ckgreift ? Die SAC verbietet es zwar in Nordamerika, aber Ausweichm?glichkeiten m?ssten doch eigentlich vorhanden sein.
    Jedes Mal wenn ein Pride FC Tournament ansteht, denke ich daran wie genial das auch in der UFC wieder w?re. Gerade in der Welterweight-Division k?nnte man einiges erwarten... sozusagen: Back to the roots... 8)