ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard Biologische Wertigkeit: Traue keinem ?ber 100!

    Der Begriff biologische Wertigkeit (BW) verursacht bei den meisten Sportlern h?ufig eine gro?e Verwirrung, da sie oft mit dem Chemical Score (CS) oder PDCAA-Wert verwechselt wird.

    Diese Tatsache nutzen Hersteller in ihrer Werbung aus und bringen sie als wichtiges Verkaufsargument. Die biologische Wertigkeit gibt an, wie hochwertig das jeweilige Protein f?r den menschlichen Organismus ist.

    Je h?her der Gehalt der essentiellen (lebensnotwendigen) Aminos?uren in einem Protein ist, desto mehr Nahrungseiwei? kann in K?rpereiwei? umgebaut werden. H?ufig wird sie in Prozent angegeben, aber es handelt sich um eine dimensionslose Zahl, ohne jegliche Einheitsangabe.

    Zur Bestimmung der BW von Proteinkonzentraten wird eine bestimmte Menge Protein zugef?hrt und dann die Stickstoffaufnahme (Hauptbestandteil des Proteins) gegen?ber Stickstoffausscheidung ermittelt.

    Theoretisch ist ein biologischer Wert von 100 das Maximum. Denn wenn die BW ?ber 100 liegen w?rde, w?rde dies bedeuten, dass mehr Protein aufgebaut als aufgenommen worden w?re.

    Nach einem Wissenschaftler namens THOMAS wird die biologische Wertigkeit mit der Gleichung:

    BW = retinierte N-Menge / absorbierte N-Menge x 100
    (N = Stickstoff)

    berechnet. Daraus ergibt sich das nach der Gleichung von THOMAS Werte ?ber 100 nicht m?glich sind!

    Viele Hersteller werben mit einer biologischen Wertigkeit von ?ber 100. Nimmt man z. B. eine BW von 124-136 wie sie oft in Werbeanzeigen angegeben wird, w?rde dies nach THOMAS bedeuten, das aus 100 g des Produkts 124-136 g K?rpereiwei? aufgebaut werden k?nnte.

    Das ist nicht m?glich!

    In den meisten F?llen handelt es sich um den Chemical Score (CS). Wird dies nicht angegeben, k?nnte man bei genauem Hinsehen auf den Gedanken kommen, das der Kunde get?uscht werden soll.

    Chemical Score (CS)
    Hierbei handelt es sich um eine rechnerische Methode zur Bestimmung der Qualit?t eines Proteins. Es werden die Aminos?urengehalte des Produktes mit dem Referenzproteins der FAO-WHO (Weltgesundheitsorganisation) verglichen. Das FAO-WHO-Protein stellt sozusagen einen Standard f?r die menschliche Ern?hrung dar. Es gibt aber auch Anbieter, die einen anderen Standard verwenden. Meistens einen schlechteren...

    ?ber die essentielle Aminos?ure mit dem geringsten Gehalt wird durch Gegen?berstellung der CS berechnet.

    Beispiel:
    Das Referenzprotein gibt f?r die Aminos?ure L-Valin einen Wert von 5,0 g pro 100 g Protein vor. Bei einem Milchproteinkonzentrat betr?gt der Valingehalt 6,8 g / 100 g Protein. Mathematisch bedeutet dies, dass 6,8 g 36 % mehr als die empfohlenen 5,0 g der WHO-FAO sind. So k?nnen unseri?se Anbieter eine BW von 136 ausloben, weil sie absichtlich beide Werte verwechseln. Korrekte Anbieter w?rden das Referenzprotein inkl. limitierende Aminos?ure angeben und mit einem CS von 136 werben. Dieses wird aber in den meisten F?llen nicht getan.

    Aus diesem Grund werden Sie kein Weiderprotein mit einer BW von ?ber 100 finden.

    Anmerkung:
    In der Literatur gibt es viele mathematische Formeln zur Berechnung der BW. Hier sind oftmals Werte ?ber 100 m?glich dieses sind jedoch nur theoretische Methoden.

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.195

    Standard

    Hi Stebago,

    cool endlich mal ordentliche Infos. Sag mal wenn man Eiwei? zu sich nimmt, welches Eiwei? w?rdest Du empfehlen. Morgen oder f?r zwischendurch beispielsweise. Ich habe immer 30-60 Min. vor dem Training und 30 Min. nach dem Training Whey Protein genommen. F?r normal sowas wie von Weider Protein 88 und abends Soja oder Casein Protein. Ist das ok?
    Kannst Du eigentlich so als Weider H?ndler sagen, dass es auch andere "gute" Proteine gibt? Ich probiere n?mlich immer ein wenig durch und habe schon so einige hinter mir z.B. von: Peak, world'sfoodnutrition, Inko, Weider, Dymatize, Powerbar, Olimp, Biogenix, Multipower.
    Gibt es eigentlich Firmen wo Du direkt sagen w?rdest die sind nix? Oder gibt es Listen von Firmen die verboten sind wegen Nebenstoffen oder Produkte die auf Listen stehen?
    Falls einige Fragen zu diskret sind, kannst Du mir auch gerne per PN antworten. Danke f?r die Info

    Gru?

    GZACadena

  3. #3
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von GZACadena
    Sag mal wenn man Eiwei? zu sich nimmt, welches Eiwei? w?rdest Du empfehlen. Morgen oder f?r zwischendurch beispielsweise. Ich habe immer 30-60 Min. vor dem Training und 30 Min. nach dem Training Whey Protein genommen. F?r normal sowas wie von Weider Protein 88 und abends Soja oder Casein Protein. Ist das ok?
    Das Whey finde ich super zu den Zeiten. Ansonsten solltest Du nicht vergessen mit der Nahrung kann man auch Proteine aufnehmen, dann k?nntest Du dir ggf. einige Proteine und Shakes am Tag sparen, ist ja auch eine Kostenfrage. Die anderen Proteine sind aber auch okay, man muss sich nur immer Fragen warum nehme ich ein Proteinprodukt und warum zu diesem Zeitpunkt.

    Zitat Zitat von GZACadena
    Kannst Du eigentlich so als Weider H?ndler sagen, dass es auch andere "gute" Proteine gibt??
    Klar kann ich das, bei uns steht die Beratung und der Erfolg des Kunden an erster Stelle, also wenn es etwas besseres von einem anderen Anbieter gibt, empf. ich das auch.

    Empf. kann ich die Produkte von Weider :roll: , SRS, BMS und Dorian Yates alle zu finden unter www.Fitnesshalle.de dabei ist es immer entscheident was man erreichen m?chte.

    Weitere interessante Infos zu Proteinen.
    http://www.gfe-ev.de/onnews/2006/d2006_01_t01.htm

    Zitat Zitat von GZACadena
    Gibt es eigentlich Firmen wo Du direkt sagen w?rdest die sind nix? Oder gibt es Listen von Firmen die verboten sind wegen Nebenstoffen oder Produkte die auf Listen stehen??
    Das ganze Firmen verboten sind kommt eigentlich nicht vor, da ja fast alle noch normale Produkte (z.B. Protein) im Sortiment haben. Es gibt aber auch von fast jedem Anbieter Produkte die in Deutschland von einem in Deutschland ans?ssigen H?ndler nicht verkauft werden d?rfen, diese Produkte sind in Deutschland nicht direkt verboten, da ich Sie mir ja aus z.B. Holland schicken lassen kann.

    Dann gibt es Produkte die sind in Deutschland als Medikament eingestuft, die darf man hier garnicht verkaufen, auch aus dem Ausland nicht. Aber wie wir alle wissen es gibt immer ein paar, die mit allem handeln.

    Also wenn Fragen zu Produkten und ob erlaubt oder nicht, dann bitte immer mit Firma und Produktbezeichnung, dann kann ich was dazu sagen.

  4. #4
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.195

    Standard

    Zur ersten Antwort: Hast Du sicher Recht. Ich nehme auch nur 2 Shakes am Tag. Die vor und nach dem Training. Abends probiere ich zur Zeit den Pudding von Instone in Vanille und Schoko, ist ok aber habe mir ein wenig mehr davon versprochen. Gibt es ein vergleichbares Produkt? Salvadorfreestyle ist schreiend davongelaufen und kam mit Weiderriegel im Mund zur?ck

    Danke trotzdem zur umfassenden Antwort sehr lehrreich. Werde mich ?fters an dich wenden.

  5. #5
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von GZACadena
    Abends probiere ich zur Zeit den Pudding von Instone in Vanille und Schoko, ist ok aber habe mir ein wenig mehr davon versprochen. Gibt es ein vergleichbares Produkt? Salvadorfreestyle ist schreiend davongelaufen und kam mit Weiderriegel im Mund zur?ck
    Das gleiche wie mit dem Pudding erreichst Du auch wenn Du statt 300 ml Milch nur 150 ml nimmst und das ganze gut durchmixed.

    Aber wenn ich Lust auf Pudding habe, dann esse ich einen Richtigen. Weiderriegel k?nnt Ihr ?brigens nicht genug im Mund haben

    Wessen Vorrat zur Neige geht kann hier www.weider-berlin.de welche kaufen 8)

  6. #6
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.049

    Standard

    @ Stebago: Cool dass du dich hier am board allen fragen stellst!!!
    Das macht es uns viel leichter im netz zu bestellen.

    Mein Fall:
    Wenn man abnhemen m?chte, stellt man zun?chst ja die Ern?hrung auf "vern?nftig" um. Ich meine kein Mc Do mehr, geregelte Zeiten, gesunde Ern?hrung etc...
    Wenn man allerdings wie ich Gem?se hasst wie die pest und dazu noch ne Naschkatze vom feinsten ist, dann f?llt einem die Di?t schwer!
    Und hier kommt meine Frage:
    Also, welche Produkte w?rdest du mir empfehlen, welche ich als ersatz f?r jegliche Art von Gem?se nehmen kann? Und was gibt es f?r zwischendurch? Denn wenn ich mir so ein Riegel anschau, dann seh ich da ca. 200 Kohlenhydrate oder? Welche ja nicht immer schlecht sind aber doch ziemlich happig sind!!!


    Danke schon mal im voraus f?r deine "Hilfe"

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo,

    wollte mal fragen, was du zu dem Produkt "Creatinpyruvat" sagst. Ich habe in einem Buch gelesen , dass es bessere Ergebnisse als Creatin erzielen soll und dass es nicht so viel Wasser ziehen soll. Allerdings soll es auch in Deutschland als Arzneimittel eingestuft sein. ?bers Net ist es aber zu beziehen. Hast du hier Erfahrung ??

    Danke schonmal f?r die Antwort!!

    Gru?

    Sascha

  8. #8
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von slash
    wollte mal fragen, was du zu dem Produkt "Creatinpyruvat" sagst.
    Cratinpyruvat kenne ich gar nicht, macht aber auch nichts, da Pyruvat seit dem 1. Januar in Deutschland ein Arzneimittel ist und nicht mehr frei gehandelt werden darf, nicht mal aus dem Ausland.

    Das einzige was es an sinnvollen Creatinprodukten noch gibt ist Creatin-Ribose, da hier eine direktere ATP Bereitstellung erfolgen soll, allerdings ist dieses nur f?r wirklich intensives Training zu empfehlen.

    Normaltrainierende sollten mit Kre-Alkalyn sicher auskommen.

  9. #9
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    Hi,

    naja ?bers Net kann man das PRodukt noch bestellen bei mehrren Firmen. Ich habe es heute ?ber die Firma Phytochem bezogen, die in Hamburg sitzt. Da gibt es wohl noch immer eine Grauzone, obwohl es verboten ist ...
    Von Ribose in Verbindung mit Creatin habe ich auch schon gelsenen , das werde ich auch mal probieren.
    Gru?

    Sascha

  10. #10
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8

    Standard

    Ganz schnell eingeschmissen:

    laut DGE: Die h?chste biologische Wertigkeit hat ein Gemisch (Mischungsverh?ltnis 36:64) aus H?hnereiwei? und Kartoffeleiwei? (136). H?hnereiwei? hat die Wertigkeit 100.

    Ob dieses dann wiederum in jedem Proteinpr?perat erreicht wird ist in der Tat eher fragw?rdig..

    Zum Thema Pyrovat: Selber getested sowohl in Creatinkombi als auf als Di?tunterst?tzung.... viel Geld, wenig Effekt.. leichte Vorteile beim Ausdauertrainig....
    ----Gebe Dich niemals selber auf----