ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Cee
    Hmm... kann man sagen das CEE mit Kre-Alkalyn konkurrueren kann?
    K?nnte es, doch in Deutschland ist es zur Zeit verboten.

    Beide verhindern den Zerfall zu Kreatinin, ob das beide Gleichgut tun oder nicht kann ich nicht sagen, zumindest zum Kre-Alkalyn gibt es da eine Untersuchung im Rahmen der Patenterteilung.

  2. #12
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Cee
    Auf der Verpackung sind zwei Methoden aufgef?hrt. Zum einen der einmalige Verzehr eine Stunde bevor es an die Hantel geht. Die
    andere Variante zwei Mal pro Tag eine Kapsel einzunehmen
    (Morgens und Abends jeweils eine).
    Also unseren reinen Bodybuldingkunden empf. wir folgendes.

    Einnahmeempfehlung:
    • An Trainingsfreien Tagen nehmen Sie eine Morgens und eine Mittags ca. 30 vor einer Mahlzeit
    • oder 2 Morgens ca. 30 Minuten vor der Mahlzeit
    • An Trainingstagen 1 Morgens, ca. 30 Minuten vor der Mahlzeit, 2 ca. 1 Stunde vor dem Training und 1 im Anschluss an das Training
    • oder 2 Morgens und 2 vor dem Training


    Bei 2 Kapseln w?rde Ich pers?nlich eine Morgens und eine vor dem Training nehmen.

  3. #13
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    Und wenn man nicht bodybuilder ist reicht eine pro tag kurz vor dem training, wie Cee sagt?
    Wie sieht das aus vor dem Rennradfahren, sollte man das auch nehmen? Oder ist das nur aufs pumpen ausgerichtet

  4. #14
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Und wenn man nicht bodybuilder ist reicht eine pro tag kurz vor dem training, wie Cee sagt?
    k?nnte reichen, muss man ausprobieren, da ja jeder K?rper anders reagiert. ca. 30 Minuten vor dem Training.

    Wie sieht das aus vor dem Rennradfahren, sollte man das auch nehmen? Oder ist das nur aufs pumpen ausgerichtet?
    Schaden tut es sicher nicht, auch hier muss man testen was es einem bringt.

    Mit testen meine ich 14 Tage mal nehmen und Zeiten und Leistungen aufschreiben. Dann 14 Tage Pause und dann Dosis erh?hen oder weglassen je nach dem und wieder Zeiten und Leistungen aufschreiben und dann vergleichen.

  5. #15
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    danke f?r die flotte antwort, habe gestern noch bestellt.

  6. #16
    Registriert seit
    17.12.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo,

    bin in erster Linie Kampfsportler, trainiere trotzdem 1-2 mal in der Gym die Woche.
    Ein Kollege hat Kreatin genommen und wies nach ein paar Wochen enorme Risse unter den Achseln auf??!!
    Da ich auch mal Kre alkalyn oder so probieren will wollte ich mal fragen ob man diese Risse vermeiden kann, wie sie ueberhaupt entstehen?
    Pain is temporary,
    Glory is forever!

  7. #17
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Hallo,

    die Risse entstehen durch zu schnelles Wachstum, sind vergleichbar mit Schwangerschaftsstreifen.

  8. #18
    Registriert seit
    18.08.2006
    Ort
    Vorarlberg/Österreich
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Stebago
    vergleichbar mit Schwangerschaftsstreifen.
    Nicht nur vergleichbar, es ist dasselbe.

    Schwangerschaftsstreifen durch Kreatin klingt irgendwie schon etwas abenteuerlich, kann aber durchaus passieren. Dagegen hilft meist schon eine Prophylaxe, mit z.B. Babyöl (für Schwangere) oder auch Dolerma. Idealerweise kurz vor dem Training und als Nachpflege 1-2 weitere Anwendungen täglich.

    Grüsse Daniel.

  9. #19
    Registriert seit
    09.09.2014
    Beiträge
    4

    Standard

    Kre-Alkalyn ist aus meiner Sicht auch wesentlich bekömmlicher (Blähungen, etc.:-( ). Die paar Euro mehr für ein gutes Kre-Alkalyn nehme ich gern in Kauf. Gewöhnliches Creatin Monohydrat wird ja häufig auch nur in Pulverform angeboten. Tabletten sind da einfach praktischer. Eine ziemlich gute Übersicht an Creatin, Kre Alkalyn und Creapure Supps habe ich hier gefunden.