ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 2 von 928 ErsteErste 12341252102502 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 9278
  1. #11
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Was haltet ihr eigentlich von den Behauptungen von "Krazy Horse"? :?

  2. #12
    Registriert seit
    30.10.2005
    Ort
    São Paulo
    Beiträge
    1.383

    Standard

    Betreffend Krazy Horse, muss ich sagen das solche Sachen immer etwas an Wahrheit haben. In diesem Fall aber wohl nur soviel, das Krazy Horse eine Auseinandersetzung mit den Chute Boxe Leuten hatte, und das die mit 5-6 Leuten angekommen sind, und er alleine war. Das er dabei den kuerzeren gezogen hat, duerfte klar sein. Das jemand von den Chute Boxe Leuten auch etwas abgekommen hat, kann ebenfalls gut sein. Ob es nun Wandy war, kann ich nicht sagen. Ich koennte mir aber Krazy gegen Azevedo gut vorstellen, um die Sache im Ring zu klaeren.

  3. #13
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Ein Ger?cht geht um, da? Fedor derzeit eine Wunderheilung durchmacht und rechtzeitig zur 1. Runde des Grand Prix wieder fit sein soll. Quelle: http://www.prideofficial.com/

  4. #14
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    Mark Kerr soll ein erneutes Comeback machen, bei der ACF (American Championship Fighting) aus Denver, sein Gegner soll Wes "the Reject" Sims sein und es geht um den G?rtel im HW.

  5. #15
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.798

    Standard

    Das mit Kerr hab ich auch gelesen, er soll auch in ziemlich guter Form sein. Mal sehen was daraus wird, vielleicht kann er Sims dazu bringen, seine Karriere zu beenden...

    Das mit Fedor ist interessant, er sollte aber lieber warten bis die Verletzung komplett ausgeheilt ist. Kann mir nicht vorstellen das die Verletzung in der H?lfte der geplanten Zeit komplett ausheilt.

  6. #16
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.798

    Standard

    Weiter gehts: Die UFC scheint Nick Diaz zu behalten, er soll bei UFC 59 gegen Sean Sherk k?mpfen!
    Bleibt nichts anderes als WAR DIAZ!!! zu sagen.

  7. #17
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    wenn das stimmen sollte das Diaz wieder zur?ck ist halte ich es f?r eine schlechte Entscheidung. Ich f?nde es besser wenn er erstmal in kleineren Shows wieder ein paar Siege einf?hrt um dann sp?ter mit mehr selbstvertraune das rematch gegen Joe Riggs zu fighten.

  8. #18
    Registriert seit
    26.08.2005
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3.585

    Standard

    Ich mu? sagen, da? ich nie der gr??te Diaz-Fan gewesen bin, aber die Aktion mit Riggs im Krankenhaus war absoluter Kult, weshalb er bei mir im Ansehen auch um 100% gestiegen ist. Trotzdem r?ume ich ihm gegen Sherk keine gro?en Chancen ein. Und nach drei Niederlagen in Folge w?rde es auch f?r die UFC langsam schwer werden, ihn noch weiter zu bringen. Deswegen halte ich es Karrieretechnisch f?r keinen guten Schachzug.

  9. #19
    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.798

    Standard

    Ich fand Diaz von Anfang an einfach nur genial. Die Aktion mit Riggs im Krankenhaus hat ihn wom?glich sogar in der UFC gehalten, da jeder ?ber ihn gesprochen hat. Einige wollen ihn verlieren sehen, andere wollen ihn unbedingt gewinnen sehen, egal ist er wohl ziemlich niemandem. Das ist gut f?r die UFC.

    Ich finde den Kampf gegen Sherk gut, St. Pierre hatte riesige Reichweitenvorteile, und Diaz ist noch ein St?ck gr??er. Er k?nnte IMO mit seinem guten Boxen den Kampf dominieren, wenn Sherk auf Distanz ist werden die Takedowns auch viel schwieriger.

    WAR DIAZ!!!

  10. #20
    Registriert seit
    06.10.2005
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    1.846

    Standard

    Zitat Zitat von Deffid
    Ich fand Diaz von Anfang an einfach nur genial. Die Aktion mit Riggs im Krankenhaus hat ihn wom?glich sogar in der UFC gehalten, da jeder ?ber ihn gesprochen hat. Einige wollen ihn verlieren sehen, andere wollen ihn unbedingt gewinnen sehen, egal ist er wohl ziemlich niemandem. Das ist gut f?r die UFC.
    Ok, ?ber Diaz kann man streiten, aber mit deiner Analyse hast du so ziemlich recht. Ich denke auch das ohne diese Aktion im Krankenhaus Diaz den n?chsten Fight nicht im Octagon der UFC ausgetragen h?tte. Trotdem finde ich es bedenklich, wenn das der Weg ist bei der UFC eienn neuen Vertrag zu erhalten, ich meine die Signalwirkung an alle anderen K?mpfer. Klar das ich jetzt etwas ?berspitze, aber f?r den Sport ist die Entwicklung nicht gut.