ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    280

    Standard UFC 217: Bisping - GSP

    Wo sind denn alle? Kann doch nicht sein, dass es noch keinen Thread darüber gibt

    Gall – Brown: na ja, viel zu lange auf dem Boden gewesen und dort gekuschelt. Langweilig

    Anderson – OSP: nur auf der Main Card? Komisch.
    GEEIL, ich dachte schon, oh nee, so ein Langweiler wie Anderson gewinnt den Kampf durch Dauerkuscheln am Zaun. Zum Glück wurde er schlafen gelegt.

    Harris – Godbeer: Finde ich genau richtig. 2 mal laut Time geschrieen und Harris haut einen High Kick rein. Der Grund war auch offensichtlich, in die Eier getreten. Wie unsportlich ist das? Auch ohne Ref geht man auseinander.

    Vick – Duffy: Na ja, fand ich jetzt auch nicht den Brüller. Oh Mann, diese Amis nerven mich so langsam, immer dasselbe Verhalten: fordern, fordern, I am the best, asozial

    Costa – Hendricks: Und dann ist Hendricks auf der main card... wtf? Hoffentlich gewinnt Costa. Wieviele andere Kämpfer wären schon weg bei so einer Niederlagenserie und auch bei den Leistungen, die Hendricks gezeigt hat in letzter Zeit? Auch in diesem Kampf war er schwach. Top für Costa.

    Masvidal – Thompson: Schön, ich kann Masvidal nicht ab, sein dummes Lachen und seine Küsschen. Was soll das? Thompsons Techniken sind schön, aber irgendwie ist er nur schnell, aber nicht kräftig.

    Garbrandt – Dillashaw: Ja, Amerika Mentalität pur... 2 sozial degenerierte. Zum Glück hat der weniger degenerierte gewonnen.

    GSP – Bisping: Habe Zweifel, dass GSP gewinnt: 4 Jahre Abwesenheit und die letzten Kämpfe waren eher langweilig. Interessant, dass er Favorit ist. Und als ich seine Muckis gesehen habe und dann die Ausdauerprobleme in der 2. Runde, da dachte ich Kardio Bisping macht es. Welch ein Glück... Welch eine Freude so ein Interview zu hören. Endlich mal jemand, das das 1x1 der Höflichkeit und Respekts beherrscht. Sogar Entschuldigung für sein „language“. Klasse, deswegen ist er auch so beliebt.

  2. #2
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.259

    Standard

    Vor allem der nervige Gollum wurde enthront, hätte ich so nicht erwartet von Rose.

    Gesendet von meinem Xperia X Compact mit Tapatalk
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  3. #3
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Curtis Blaydes vs. Oleksiy Oliynyk: Oliynyk ist ein verrückter Vogel. Er macht im Standup praktisch immer das selbe obwohl er ein schwaches Standup hat.

    Garbrandt – Dillashaw: Dilla finde ich schon etwas nervig, aber Garbrandt ist unerträglich. Bei dem merkst du direkt, dass er wenig in der Birne hat. Schön dass er ausgeknocked wurde.

    Rose Namajunas vs. Joanna Jędrzejczyk. Perfekt. JJ hat mich in den letzten Jahren nur noch genervt. Ihr ständiges Gelaber in die Kamera "I will take your soul", völlig respektloses Verhalten egal gegen wen Sie kämpft. Ronda Rosey Syndrom - und die war nichtmal so schlimm, nur etwas stärker abghoben aufgrund des größeren hypes.
    JJ hat die Harte gespielt und hat am Ende zur Schlägen getapt. Welch eine Ironie...

    GSP – Bisping: Ich bleibe dabei. Bisping war einer der schwächsten Champs im MM. Wenn man sich seine letzte Siegesserie genauer anschaut, dann erkannt man das IMO. Gegen Leitis eine Split geholt, gegen Silva hat ihm der Gong in der letzten Sekunde gerettet, gegen Luke war es ein legit-Sieg, gegen Hendo wurde er mehrmals gedroped.
    Soll aber nicht die Leistung von GSP schmälern. Der finish war großartig und hat mich gefreut GSP siegen zu sehen und Bisping der forever B-Fighter (with luck ) verlieren zu sehen.
    GSPs Standup war besser als erwartet. Insgesamt gesehen muss ich jedoch sagen, dass er runter gehen muss. Seine Schläge kamen langsam, seine Kondi ging schon in der zweiten Runde runter, er konnte zwar takedowns erzwingen, jedoch seinen Gegner selten auf dem Boden halten oder beherrschen. GSP ist ein "hochgefressener" MW, der eigentlich ins WW gehört.
    Gegen Woodley kann er sich so ein Standup jedenfalls nicht erlauben. Insgesamt gesehen wäre Woodley der deutlich schwierige Gegner als Bisping.
    Geändert von Submission-Machine (05.11.2017 um 20:36 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Ich hätte nie gedacht, dass Rose gewinnt und dann noch durch K.o. Trotz ihren jungen 25 Jahren hat sie sich kein bisschen von JJ's trashtalk beeinflussen lassen und blieb ihrer Linie treu. Egal wie viele Stinkefinger, Geschubse oder "in das Gesicht fassen" sie einstecken musste, Rose blieb ruhig. Das sie dann noch sagt, dass sie diese Wut und Hass neben dem Oktagon nervt, zeigt eine gewachsene Persönlichkeit die bei einer 25 jährigen in dieser Situation!! nicht selbstverständlich ist. Sie hat ab heute einen Fan mehr.

    Nach vier Jahren Auszeit so zurückzukehren ist unglaublich stark, kaum einzuschätzen. Auch für mich war Bisping nie der "beste MW Kämpfer", trotz Gürtel. Aber er ist allemal ein legitimer Top Kämpfer der an einem guten Tag jedem MW gefährlich werden kann. Ich fand GSP im Stand überraschend gut und Variantenreich. Just in dem Moment als das Momentum auf die Seite von Bisping kippte, macht GSP etwas das er nie macht, er finished seinen Gegner . Die Frage ist, wie es weiter gehen soll. Die nächsten Gegner im MW werden nicht einfacher. Woodley sehe ich als besseres Match-up für GSP als Whittaker.

    Nachtrag:
    Was für ein geiler Event
    Geändert von Sonntag (05.11.2017 um 22:47 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Richtig schön das Rose gewonnen hat. Endlich eine vernünftige Championess, Joanna war wirklich nervig. Hätte so wohl niemand erwartet.
    Bispings Submission/KO kam doch ziemlich überrschend, man hat schon gemerkt dass er in dieser Gewichtsklasse konditionell nicht mehr so gut mithalten kann. Ich mag es ihm wirklich gönnen aber denke auch dass es gegen einen Whittaker extrem schwer wird für ihn.
    Auch schön das Thompson wieder auf der Siegerstrasse ist, ein-zwei Siege mehr und er sollte eigentlich wieder nen Titelkampf bekommen!
    Garbrand-Dillashaw: Schöner finish, aber mir sind beide sehr unsymphatisch, Dillashaw vlt noch ein wenig mehr... Hoffe es kommt bald jemand anderes, der sich den Gürtel schnappen kann.