ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 4 von 6 ErsteErste 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55
  1. #31
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Ich weiß echt nicht ob ich lachen oder weinen soll wenn ich die Gehälter von Demian Maia und Tonya Evinger vergleiche, einfach unbegreiflich.
    Sport frei

  2. #32
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Der Abbruch kam zu spät.
    8 unbeantwortete Schläge, halb auf den Hinterkopf. (Jones konnte nichts dafür und hatte keine andere Trefferfläche)
    Dc tat mir da schon sehr leid. Der ist jetzt wohl erstmal depressiv, so wie er sich selbst neurolinguistisch in einen Wahn programmiert hat.

    Lawler vs. Cerrone
    Lawler hatte die erste Runde und Cerrone klar die 2.
    Cerrone sah deutlich schwerer als üblich aus, er hatte vor dem Kampf wohl vor bei 170 zu bleiben.
    Die 3. war sehr knapp bei Lawler aufgrund der härteren Treffer.
    Ein Draw wäre fair gewesen aber finde das Ergebnis in Ordnung.

    Woodley vs. Maia
    Maias Schuld das der Kampf langweilig war. Fands ok, Woodley hat alles richtig gemacht.
    Seine Schulter war recht früh verletzt, daher hat er fast nur gerade geschlagen.
    Dachte das war Taktik und fands recht clever


    Zitat Zitat von Ralf Beitrag anzeigen
    Ich weiß echt nicht ob ich lachen oder weinen soll wenn ich die Gehälter von Demian Maia und Tonya Evinger vergleiche, einfach unbegreiflich.
    Einfach krass was man hinlegen muss damit jemand gegen Cyborg kämpft. Evinger ist eher ein 20.000 Fighter und 5fach überbezahlt.

    Unbenannt-5.jpg
    Mikey Garcia hat seinen Job auch gemacht, gutes Wochenende :-)
    Geändert von Pfuscher (31.07.2017 um 11:59 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    14.03.2011
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.625

    Standard

    Zitat Zitat von Doctorfaustus Beitrag anzeigen
    Selten so einen brutalen KO gesehen, gruselig...!

    Ich fand das so behindert, wie die (oder Dana?) versucht haben DC zur Urteilsverkündung hinzustellen, zu dem verblödeten Trottel McCarthy und dann kam auch noch Joe "Retarded" Rogan mit seinem überflüssigen Interview an...............einfach unglaublich, ZUFFA-Zombies immer noch aktiv im Dienst.

    Sorry, dass musste mal raus, aber wegen solchen "Kleinigkeiten" kann und konnte ich die UFC einfach nie ab!
    Hätte man Cormier verstanden, hätte man ihn einfach aus dem Käfig laufen lassen, dann hätte er in der Kabine für sich weinen können.
    ok. kann man so formulieren. Definitiv war es krass, wie hart Jones DC tatsächlich umgeblasen hat. Der war nach dem KO auf nem anderen Planeten. Schade fand ich, dass DCs Ecke weit und breit nirgendwo war.

    Aber dass du das wieder auf die UFC schiebst...klassiker. Joe Rogan hat sich schon mehrfach entschuldigt. Ich kann auch nicht meine Prüfung vorzeitig abgeben damit ich nachher aufm WC weinen kann, dass ich grad 5 Jahre meines Lebens verkackt habe. Das gehört dazu und thats it. Da muss man nicht bashen.
    @headbud987

  4. #34

    Standard

    Hier noch ein kleines Rückblickvideo zur UFC 214, bin für jede Art der Kritik offen
    Cyborg ist einfach eine Maschine. Beste weibliche MMA Kämpferin!
    Und Jon Jones ist endlich back... G.O.A.T


    It ain’t about how hard you hit, it’s about how hard you can get hit and keep moving forward, how much you can take and keep moving forward. That’s how winning is done



    Youtube https://www.youtube.com/channel/UCl9...it01m2e2Z915Q/

  5. #35
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Zitat Zitat von headbud Beitrag anzeigen
    ok. kann man so formulieren. Definitiv war es krass, wie hart Jones DC tatsächlich umgeblasen hat. Der war nach dem KO auf nem anderen Planeten. Schade fand ich, dass DCs Ecke weit und breit nirgendwo war.

    Aber dass du das wieder auf die UFC schiebst...klassiker. Joe Rogan hat sich schon mehrfach entschuldigt. Ich kann auch nicht meine Prüfung vorzeitig abgeben damit ich nachher aufm WC weinen kann, dass ich grad 5 Jahre meines Lebens verkackt habe. Das gehört dazu und thats it. Da muss man nicht bashen.
    Ja, hehe,war bisschen besoffen!


    Das mit DC's Ecke fand ich auch hart, dass gibts eigentlich gar nicht oder...?!?
    Schon komisch, bei Cormiers letztem Kampf gabs ja das gleiche Schauspiel, beim Gegner.

    Ich verstehe nicht, wie man allen Kämpfern immer bei jeder Gelegenheit die Mikros unter die Nasen halten muss und was der Sinn dabei sein soll, besonders im Käfig.
    Wenn jemand wirklich was zu sagen hat, wird er sich schon ein MIrko schnappen, alles andere ist mMn auch Überflüssig, auch den KO geschlagenen Mann noch mal zur Urteilsverkündigung hinzustellen. Auf mich wirkt das alles sowieso immer total Staged und Joe hat auch oft kein Bock drauf, hat sehr oft seine Standart-Lines ("how does that sound") und so, ist halt meistens langweilig.
    Jeder hat doch gesehen wie hart der KO war und DC hatte ja auch einfach nichts zu sagen, aber das könnte man auch vorher checken.

    MMn sollte der sich gar nicht entschuldigen, er könnte zu dem stehen was er sagt und macht, aber so ist der halt, bei Rampage, bei Daniel, bei Cyborg (schade eigentlich...), ständig entschuldigt er sich bei irgendwem, bei wem noch...?
    Geändert von Doctorfaustus (31.07.2017 um 15:53 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    @KampfgeistMMA: Wenn du videos embeddest sieht keiner die links zu facebook etc.
    Pack da sicherheitshalber nochmal den channel namen dezent ins video.
    Sprachlich seit meinem letzten Kommentar hast du dich auf jedenfall verbessert.
    Glaube Manuwa spricht sich anders aus.

  7. #37
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Qezdemir weiss wohl selber nicht, was da gerade mit ihm abgeht . Beeindruckender Lauf. Für's CH MMA ist er ein Glückstreffer. Er wirkt sympathisch und könnte, wenn er noch populärer wird, so einige Vorurteile in der Öffentlichkeit gegenüber MMA abbauen.

    DC vs Jones wirkte lange Zeit offen. Am ende hat sich die Variabilität von Jones aber durchgesetzt. Schade für DC, hätte ihm wirklich den Sieg gegönnt.

    Woodley war, wie erwartet, das schlechteste Matchmaing für Maia. So kann Woodley meiner Meinung nach aber nicht weiter machen. Maia hatte so ziemlich keine Waffe im Stand und trotzdem war Woodley 25min im Rückwärtsgang. Er hatte jetzt drei Titelverteidigungen und jede war einfach total ereignislos. Besonders wenn man seine Möglichkeiten in Betracht zieht, finde ich das unverständlich. Sein rufen nach Moneyfights wird so ungehört bleiben. Moneyfights unterliegen nicht den Regeln der Leistung, sondern den Regeln der Popularität. Mal ehrlich; wer will Woodley so noch sehen?

  8. #38
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    War doch komplett Maias Schuld.
    Woodley hatte seine harten Treffer und den Knockdown.
    Auch hatte er Wonderboy mehrfach am Boden und dieser wurde vom Gong gerettet.
    Wonderboy hat halt auch einen Karate Punkte Stil und wollte nicht ko gehen.

    Er hat Lawler ko geschlagen
    Dong ko geschlagen
    Condit zerlegt
    Koscheck ko geschlagen
    Gegen Gastelum war sein Fuß verletzt, gegen Maia ist seine Schulter fast raus.

    Wenn er gescheite Gegner bekommt, wird der Kampf auch besser.
    Gegen Rory hat er sich richtig dumm angestellt und hatte einen extrem schlechten gameplan.

    Warum sich Manuwa angestellt hat als ob es seine erste Stunde Muay Thai war, war mir auch ein Rätsel.
    Der war sich zu siegessicher und relaxt.

  9. #39
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    War doch komplett Maias Schuld.
    Woodley hatte seine harten Treffer und den Knockdown.
    Auch hatte er Wonderboy mehrfach am Boden und dieser wurde vom Gong gerettet.
    Wonderboy hat halt auch einen Karate Punkte Stil und wollte nicht ko gehen.

    Er hat Lawler ko geschlagen
    Dong ko geschlagen
    Condit zerlegt
    Koscheck ko geschlagen
    Gegen Gastelum war sein Fuß verletzt, gegen Maia ist seine Schulter fast raus.

    Wenn er gescheite Gegner bekommt, wird der Kampf auch besser.
    Gegen Rory hat er sich richtig dumm angestellt und hatte einen extrem schlechten gameplan.
    Versteh mich hier nicht falsch. Es ist Woodleys Entscheidung wie er kämpfen will. Der Erfolg gibt ihm auch recht. Wenn es sein Ziel ist, möglichst lange Champ zu sein, dann würde ich nichts sagen. Der Punkt ist aber, dass er schon lange nach Moneyfights ruft. Wenn er die will, muss er sich eine grössere Fanbase aufbauen. Die Persönlichkeit dazu hat er nicht. Er hätte aber die kämpferischen Möglichkeiten. Explosive K.O's oder beeindruckende TD mit GnP sind beliebt. Natürlich bedeutet dies, mehr Risiko im im Kampf zu nehmen. Dazu ist er aber anscheinend nicht bereit. Und ich behaupte halt, so wird das nix mit Moneyfights oder erst in ein paar Jahren, wenn er ein sehr dominanter Champ wie GSP, JJ, Silva... ist.

    Wieso es die Schuld von Maia war, dass es ein langweiliger Kampf war, erschliesst sich mir nicht ganz!? Maia hat gemacht was er konnte. Mehr lag, ohne Bodenkampf, halt einfach nicht drin. Der Druck kam aber 25min von Maia. Bei Woodley hatte ich das Gefühl, es läge mehr drin aber er begnügt sich damit, die Runden knapp zu gewinnen. Legitim, aber dann muss er damit leben, seinen Titel gegen Pflichtherausforderer zu verteidigen (von seiner Schulter weiss ich nichts. Eine Verletzung kann natürlich relativieren).

  10. #40
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Naja Maia wollte den Kampf am Boden bei möglichst wenig Schlagaustausch. Nur weil er es nicht anders kann ist er nicht befreit.
    Wie spannend sind deine seine Kämpfe für den Mob? Klar ein Bjj fan feiert ihn ohne Ende, der Mob aber nicht.
    13min auf Masdivals Rücken rumzuhocken und 2min verprügelt werden, war sicher nicht soo spannend.
    Maia hat genau 1 tko in seinem ersten Kampf, die anderen 2 tkos waren Verletzungen beim Gegner.

    Brauchen wir jetzt aber nicht breittreten, dafür ist das Thema zu langweilig und ohnehin gegessen.

    Mitlerweile ist es raus, Woodleys Schultergelenk ist im Kampf raus, er war beim Arzt und ist auf Reha.
    Hatte er glaub ich schonmal. Fand ich aber gut das er dadurch nur Gerade geschlagen hat bei einem Gegner wie Maia.