ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard UFC 212: Aldo vs. Holloway (3. Juni 2017)



    José Aldo (c) vs. Max Holloway (ic)
    Cláudia Gadelha vs. Karolina Kowalkiewicz
    Vitor Belfort vs. Nate Marquardt
    Paulo Borrachinha vs. Oluwale Bamgbose
    Erick Silva vs. Yancy Medeiros

    Raphael Assunção vs. Marlon Moraes
    Antônio Carlos Júnior vs. Eric Spicely
    Johnny Eduardo vs. Matthew Lopez
    Iuri Alcântara vs. Brian Kelleher

    Viviane Pereira vs. Jamie Moyle
    Luan Chagas vs. Jim Wallhead
    Marco Beltrán vs. Deiveson Figueiredo

    Nach dem ganzen Conor-Chaos wird wieder etwas Struktur ins Federgewicht gebracht, warte schon lange auf den Kampf.
    Denke Max macht es, aber wird wahrscheinlich hart für beide!

    Das Poster ist ja schlimm...!

  2. #2
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Zitat Zitat von Doctorfaustus Beitrag anzeigen
    Nach dem ganzen Conor-Chaos wird wieder etwas Struktur ins Federgewicht gebracht, warte schon lange auf den Kampf.
    Jup, wird Zeit, dass es in der Gewichtsklasse mal wieder einen aktiven Champion gibt, auch wenn der natürlich noch eine Weile im Schatten von Conor stehen wird.

    Auf der Waage sahen gestern beide ziemlich beschissen aus. Bin sehr gespannt, denke aber, dass Aldo am Ende gewinnt.

  3. #3
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Ich bin sehr gespannt, ob Holloway seine immense Schlagfrequenz auch über die dritte Runde hinaus halten kann. Insbesondere, falls Aldo ihm mit Leg Kicks vielleicht früh den Wind aus den Segeln nimmt. Wird ein klasse Fight, den ich leider nicht live sehen kann. Holloway hat die Tools, um zu gewinnen, aber ich habe noch nie gegen Aldo gesetzt und werde noch nicht damit anfangen. Aldo nach einem Wahnsinnskampf via Punkte ist mein Tipp
    WAR Vai Cavalo!!!

  4. #4
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Warum habe ich das Gefühl, dass die beiden letzten Kämpfe also Co und Main-Event per Decision entschieden werden?

    Ich traue Holloway aber durchaus eine Überraschung zu, trotz des Heimsvorteils von Aldo.

    Es überrascht es mich, dass Moraes gegen Assunção nur bei den Prelims zu finden ist der Kampf hätte die Main-Card nochmal aufgewertet, der Titelkampf ist für mich aber nur bedingt einer, da McGregor ja nicht explizit erklärt hat, dass er nicht mehr im Federgewicht antreten wird, natürlich respektiere ich trotzdem die beiden Kontrahenten im Hauptkampf, zumindest Holloway kann für diese Situation am wenigsten.

    Ansonsten finde ich die Main-Card jetzt nicht so stark besetzt wie die letzten drei PPV-Events, lediglich UFC 208 war wohl noch schlechter besetzt, aber das hat ja nichts zu heißen, eventuell kann es sogar die beste Main-Card des Jahres werden aufgrund der Qualität der Kämpfe.

  5. #5
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Ich bin schon ein kleiner Holloway Fan und sehe ihn eigentlich schon seit Jahren gerne, er ist für sein alter unglaublich erfahren und man hat das Gefühl er lernt noch dazu.
    Es wird ein knapper Kampf aber ich denke Max kann es packen.
    Sport frei

  6. #6
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Bevor ich mir die Mühe mache und einen Chat aufmache: Hat jemand heute Bock und ist live dabei?

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Schade, dass keiner dabei ist.
    Ich denke Max wird das heute schaffen. Er hat sich stark verbessert.

  8. #8
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Tja er hats geschaft. Leider wird die UFC nicht all zu erfreut sein. Max ist kein Champ, der aktuell große Zahlen einbringen kann:

    - Kein one punch KO kämpfer aka Conor
    - Kämpft für eine kleine Region und nicht direkt USA
    - Kein Schönling
    - Sein (Trash)talk klingt eher gezwungen und peinlich:



    ..(unteranderem auch) deswegen die 10 Siegesserie bevor er ein Titelkampf bekommen hat.

  9. #9
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Mir hat Luan Chagas mal wieder sehr gut gefallen.
    - War der erste Kampf in den Prelims.
    Der hat schon Erik Silva in seinem letzten Kampf technisch vorgeführt, bis ihm aufgrund seiner Muskelmasse die Luft ausging und er submitted wurden.
    - Hat sein Training professionalisiert, seine Schwächen erkannt und ein wenig die bodybuilder Figur zurückgeschraubt.
    Will weiterhin an seinem Kardio arbeiten.
    - Jetzt nur nicht beim stoffen erwischen lassen.
    Mit 23 kann aus dem noch einiges werden.
    Geiler Stil und der Knockdown hatte eine echt lustige Kombo.


    Stimme mit allem überein Machine, aber denke nicht das bei einem durchaus unterhaltsamen fighter wie Holloway die one punch Ko power einen gravierender Mangel an Attraktivität darstellt.
    Er schlägt viel, hat doch noch genug power für knockdowns. Ist mutig und schlägert sich gerne. Man denk an die letzten Sekunden gegen Lamas und das Tko gegen Pettis.


    Aldo hat mitlerweile ein paar Fehler zuviel und immer einen beschissenen gameplan.
    1. Immer das Kinn in der Luft
    2. Linke Hand immer unten. Verlässt sich da auf die Schulter und head movement.
    - Funktioniert gegen Zwerge wie Edgar/Mendes aber nicht gegen 10cm größeren Holloway der von oben einfach darüber schlägt.
    3. Schlägt immer hart und ist dadurch oft ausser Balance nach Haken, schlägt nie locker, pawed nie
    4. Lässt seine Hände nach dem Schlagen fallen
    5. Bringt kaum noch kicks, Kardinalsfehler gegen einen Striker wie Holloway

    Aldo verliert mit seinen Fehlern und Muay Thai Stil gegen einen gleichwertigen Boxer aufgrund dieser Fehler, da er dessen Spiel spielt, statt sein eigenes. (Kicks/Thai Clinch/Thai Sweep/ Knie)


    Daher denke ich auch das Conor einen weiteren Kampf auf jedenfall gewinnen würde.
    Zusätzlich hat Conor einen Größen, Kinn, Reichweiten und Gewichtsvorteil.
    Aldo müsste 2 Runden nur Jabben mit Deckung oben und Kicken, bis Conors Bein so lädiert ist das seine Bewegung eingeschränkt genug ist. Dazu fehlt Aldo die Disziplin und Mentalität in dem Alter.

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Boom, dass war ein derbes Finish von Holloway, wird schwer den zu schlagen, der wird immer besser. Für mein Empfinden ist Max jetzt der legitime Champion im Federgewicht. Conor (falls er jemals wieder zurück kommt) kriegt von dem auch was über 5 Runden, da bin ich mir sicher!!

    Was ich nur nicht verstehe, warum fordert er den Iren nicht direkt heraus? Sag doch einfach irgendwas böses...!?!

    Aldo so zerschlagen zu sehen war irgendwie hart, aber er wird von dem Ding hoffentlich auch noch was lernen, zumindest diesen King-Komplex kann er jetzt ablegen, er wurde enttrohnt, vor heimischem Publikum und das war dieses mal kein einzelner Schlag in 13 Sekunden.

    Bis auf Vitor und Nate fand ich jeden Fight auf der Main-Card gut. Ich fänds cool, wenn Vitor nach Japan gehen würde, voll auf Testo gegen Cro Cop!!!

    Claudia war auch nice, kurzen Prozess gemacht mit diesem Naivchen! Die hätte besser Blümchen auf polischen Wiesen gesammelt oder so...!