ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard UFC Fight Night 112: Chiesa vs. Lee & Penn vs. Siver (25. Juni 2017)



    Der Event läuft komplett auf www.ufc.tv.

    UFC Fight Night 112: Penn vs. Siver
    25. Juni 2017
    Oklahoma City, Oklahoma, USA


    Michael Chiesa vs. Kevin Lee
    Tim Boetsch vs. Johny Hendricks
    Felice Herrig vs. Justine Kish
    Joachim Christensen vs. Dominick Reyes
    Tim Means vs. Alex Garcia
    B.J. Penn vs. Dennis Siver
    Clay Guida vs. Erik Koch
    Carla Esparza vs. Maryna Moroz
    Devin Powell vs. Darrell Horcher
    Jared Gordon vs. Michel Quiñones
    Josh Stansburyvs. Jeremy Kimball

  2. #2
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Fight Card wurde im ersten Post aktualisiert.

  3. #3
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Dennis Siver wird gegen Penn den letzten Kampf seines UFC-Vertrags bestreiten. Bin mal gespannt, ob die UFC den Vertrag verlängert, sollte Siver verlieren.

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Siver ist ein guter Mann, aber bisschen zu steif in seinen Bewegungen, sein Spinning-Kick wäre mMn die einzige Gefahr für Penn, der ein Eisenkinn hat, aber zum Körpper ist der auch verwundbar. Bei BJ fliesst es immer noch, aber der hat einfach viele taktische Fehler gemacht in der Vergangenheit, irgendwann hat er ja nur noch geboxt. Würde alles auf BJ setzten, der hat auch gelernt von seiner Niederlage gegen Yahir und ist vielleicht der hungrigere Mann momentan.

    Hendricks...?!? WTF! Ich dachte sein Steakhouse wäre pleite gegangen...?!?

    Ach ja und bei Chiesa gegen Lee einen Doppel-KO!
    Geändert von Doctorfaustus (24.06.2017 um 21:27 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Wow, Dennis Siver.

    BJ Penn sollte jetzt endlich die Handschuhe an den Nagel hängen. Er wechselt zu schnell in den "Ich bin jetzt ein Sandsack"-Modus. Seit 2010 hat er keinen Kampf mehr gewonnen und irgendwelche Newcomer will er ja sicher auch nicht im Octagon kämpfen, damit mal wieder ein Sieg drin ist.

    Für Siver freut es mich sehr. Ich dachte echt, dass das sein letzter UFC Fight wird und er danach bei ACB oder so unterkommt. Jetzt wird die UFC seinen Vertrag aber sich verlängern.

    Yamasakis Entscheidung im Hauptkampf war natürlich eine Katastrophe. Das sieht auch Dana White so: https://www.instagram.com/p/BVyfWA0gDaR/

  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von dorian Beitrag anzeigen
    Wow, Dennis Siver.

    BJ Penn sollte jetzt endlich die Handschuhe an den Nagel hängen. Er wechselt zu schnell in den "Ich bin jetzt ein Sandsack"-Modus. Seit 2010 hat er keinen Kampf mehr gewonnen und irgendwelche Newcomer will er ja sicher auch nicht im Octagon kämpfen, damit mal wieder ein Sieg drin ist.

    Für Siver freut es mich sehr. Ich dachte echt, dass das sein letzter UFC Fight wird und er danach bei ACB oder so unterkommt. Jetzt wird die UFC seinen Vertrag aber sich verlängern.

    Yamasakis Entscheidung im Hauptkampf war natürlich eine Katastrophe. Das sieht auch Dana White so: https://www.instagram.com/p/BVyfWA0gDaR/
    Also der Rear Naked Choke war schon ziemlich eng und Chiesa kurz davor abzuklopfen oder wenn nicht dann das Bewusstsein zu verlieren raus wäre er da nicht mehr gekommen, die eine Sekunde mehr die Yamasaki hätte abwarten sollen, hätte da nicht viel am eigentlichen Kampfausgang verändert, da fand ich andere Entscheidungen von Yamasaki schlimmer.

    Ansonsten waren die Kämpfe am Anfang des Events interessant dann in der Mitte langweilig und zuletzt wieder mehr interessant. Aber insgesamt gesehen dann doch eher eine schwaches Event, die Ko's waren auch nichts besonderes also nicht gerade spektakulär.

  7. #7
    Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    Es war in der Tat, wortwörtlich, eine Shitty-Card! Arme Justine!

  8. #8
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Wenn man genau hinsieht entdeckt man das Chiesas Arme einen Bruchteil einer Sekunde "weich" werden und seine Augen nicht mehr da sind.
    Der Abbruch war also eigentlich sogar perfekt.
    Der Typ war ohnehin nur aufgrund seiner Größe und Abkochfähigkeit so weit oben im Leichtgewicht.
    Ansonsten ist er ein dämlicher hillbilly. Genau wie Hendricks. Unfassbar wie bescheuert der Fettsack ist.

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    Wenn man genau hinsieht entdeckt man das Chiesas Arme einen Bruchteil einer Sekunde "weich" werden und seine Augen nicht mehr da sind.
    Der Abbruch war also eigentlich sogar perfekt.
    Der Typ war ohnehin nur aufgrund seiner Größe und Abkochfähigkeit so weit oben im Leichtgewicht.
    Ansonsten ist er ein dämlicher hillbilly. Genau wie Hendricks. Unfassbar wie bescheuert der Fettsack ist.
    Habe ich mir auch immer gedacht, dass er aufgrund seiner Größe und extremen Weight Cutting nur so erfolgreich ist, vor allem hat er nicht einen Ko-Sieg als Profi ins einer Kampfbilanz.

    Und Hendricks schafft es nicht einmal mehr im Mittelgewicht das erforderliche Gewicht zu erreichen ziemlich peinlich für einen ehemaligen Weltergewichtschampion, Penn sollte jetzt ernsthaft über ein Karriereende nachdenken.

    Ansonsten war das Event schwach besetzt und hatte viele langweilige Kämpfe, weswegen es auch kein Fight of the Night Bonus gab und stattdessen 4 Performance of the Night Bonus.

  10. #10
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Echt peinlich von Hendricks. Es ist ja nicht so, dass er das Gewichtslimit nicht erreicht hat weil er zu muskulös o.ä. war, nein er ist schlichtweg zu fett und hat ne richtige Wampe. Wie war so ein Typ jemals Champion? Ich glaube er kämpft wirklich nurnoch für den Zahltag und um seinen Vertrag zu erfüllen, offensichtlich findet er ja nichtmal mehr die Motivation mehr seinen Hunger auf Burger etc zu zügeln.
    Penn war genauso miserabel. Offensichtlich fehlt es ihm an Kardio, da war er zwar nie besonders stark, aber auch nicht so erschreckend schwach.

    Bei Chiesa verstehe ich den Abbruch auch nicht, gerade einen Rear Naked kann man ruhig auch eine halbe Sekunde länger drin lassen um sicher zu sein, dann schläft der Gegner zwar kurz ein aber es gibt keine Hirnerschütterun wie z.B. bei einem KO und nach 5-10 Minuten ist alles wieder in Ordnung. Aber na ja gibt schlimmeres, rausgekommen wäre er eh nicht mehr