ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard UFC Fight Night 104: Bermudez vs. Korean Zombie (4. Februar 2017)

    UFC Fight Night 104
    4. Februar 2017
    Toyota Center in Houston, Texas, USA


    Dennis Bermudez vs. Chan Sung Jung
    Alexa Grasso vs. Felice Herrig
    Evan Dunham vs. Abel Trujillo
    Ovince Saint Preux vs. Jan Błachowicz
    Justin Ledet vs. Dmitriy Sosnovskiy
    Adam Milstead vs. Curtis Blaydes
    Chas Skelly vs. Chris Gruetzemacher
    James Vick vs. Johnny Case
    Sheldon Westcott vs. Alex Morono
    Khalil Rountree vs. Daniel Jolly

  2. #2
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    345

    Standard

    Besonderes Hauptaugenmerk liegt für mich auf Grasso und dem Zombie. Finde es bei Grasso besonders gut, dass man sie nicht verheizt und langsam aufbaut. Herrig sollte sie zu diesem Zeitpunkt bereits schlagen können. Nach der langen Pause des Südkoreaners darf man gespannt sein, ob er gegen Bermudez bestehen kann. Das wird kein leichter Kampf.

  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Cody Rhodes Beitrag anzeigen
    Nach der langen Pause des Südkoreaners darf man gespannt sein, ob er gegen Bermudez bestehen kann. Das wird kein leichter Kampf.
    Bin auch gespannt wie gut der Zombie drauf ist und was er noch kann.
    Mag den Jungen auf jeden Fall und er ist immer u heimlich unterhaltsam,bermudez eigentlich auch ein Kämpfer der immer abliefert, sollte nen geiler Kampf werden.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Bermudez Kinn ist immer ein großer Risikofaktor und der Größenunterschied gut für eine Submission.
    Erinner mich kaum noch an die Kämpfe vom Zombie, denke aber Bermudez dominiert das Kampfgeschehen.

  5. #5
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    3.318

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    Bermudez Kinn ist immer ein großer Risikofaktor und der Größenunterschied gut für eine Submission.
    Erinner mich kaum noch an die Kämpfe vom Zombie, denke aber Bermudez dominiert das Kampfgeschehen.
    Also der Zombie hat schon kein schlechtes Standup und für ne geile Sub ist er auch immer zu haben, wenn ich an den Twister gegen Garcia denke einfach traumhaft


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #6
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Ich geh mal blind mit Bermudez, jemand Bock auf ne Avatarwette?

  7. #7
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Hier die Fight Card:

    UFC Fight Night 104: Bermudez vs. Korean Zombie
    Samstag, 4. Februar 2016
    Toyota Center in Houston, Texas, USA


    Hauptprogramm (UFC Fight Pass)
    Dennis Bermudez vs. Chan Sung Jung
    Alexa Grasso vs. Felice Herrig
    Abel Trujillo vs. James Vick
    Ovince Saint Preux vs. Volkan Özdemir
    Anthony Hamilton vs. Marcel Fortuna
    Jéssica Andrade vs. Angela Hill

    Vorprogramm Teil 2 (UFC Fight Pass)
    Adam Milstead vs. Curtis Blaydes
    Chas Skelly vs. Chris Gruetzemacher
    Ricardo Ramos vs. Michinori Tanaka
    Tecia Torres vs. Bec Rawlings

    Vorprogramm Teil 1 (UFC Fight Pass)
    Alex Morono vs. Niko Price
    Daniel Jolly vs. Khalil Rountree

    Der erste Kampf beginnt um 1 Uhr.

  8. #8
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Solide Fight Night Karte, für das ominöse SuperBowl-Wochenende aber etwas mager.
    ME wird sicherlich ein Knaller, wenn wir den "alten" Korean Zombie sehen. Bermudez' Kinn sah in seinen letzten beiden Niederlagen aber nicht sonderlich doll aus und traf danach nicht auf Striker, mal sehen wie lange es gegen CSJ Stand hält. Co-Mainer wird zeigen, wo Grasso steht, Herrig dürfte ein guter Test sein. Trujillo gegen Vick könnte ne lustige Schlacht werden, bis Trujillos Gastank schlapp macht, danach sollte Vick das Ruder übernehmen, wahrscheinlich gewinnt er dann per Sub. Ansonsten ist Hill gegen Andrade wegweisend, wer den nächsten Shot auf JJ bekommt.

  9. #9
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    280

    Standard

    Fortuna – Hamilon: Klasse KO von einem, der angeblich seine Stärken in BJJ hat und dann auch noch im UFC Debüt. Besser geht es nicht.

    OSP – Oezdemir: OSP gegen einen Neuling, komische Ansetzung. OSP hat schon 9 Niederlagen, heftig. Krass und Oezdemir hat gewonnen. Die 1. Runde war klar Oezdemir, die 2. und 3. Runde waren sehr knapp. Wenn Oezdemir sich UFC Ausdauser antrainiert, wird er sicherlich Top 10.

  10. #10
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Bermudez Kinn besteht einfach aus nassem Papier, von den Skills her könnte er in der Top5 es mit jedem aufnehmen.
    Seine Arme sind viel zu kurz und er ist zu klein, er sollte eine Gewichtsklasse runter gehen und sein Nacken und Halstraining abändern.

    Zombie sah im standup meiner Meinung nach nicht annähernd so gut aus wie alle ihn feiern. Brian Stann hat da einen haufen Scheisse gelabert.
    Er war 2mal hurt in einem 2 Minuten Kampf und davon einmal so das er sich nicht mehr daran erinnern kann.
    Sein Schläge sind technisch miserabel und er ist leicht treffbar.
    Geändert von Pfuscher (05.02.2017 um 17:53 Uhr)