ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard Hat Khabib Nurmagomedov einen sofortigen Titelkampf verdient?

    Was denkt ihr? Wurde Khabib um den Titelkampf betrogen? Oder hat er den Titelkampf zum aktuellen Zeitpunkt gar nicht verdient?

    Er selbst geht gerade mächtig auf die Barrikaden und droht der UFC sogar damit, seinen Einfluss in Russland spielen zu lassen: https://www.gnp1.de/mma/ufc-news/new...nd-zu-spueren/

  2. #2
    Registriert seit
    05.12.2009
    Beiträge
    345

    Standard

    So langsam reicht es. Es ist ja nicht so, als hätten Nurmagomedov, Aldo und co. einen gültigen Vertrag unterschrieben.

    Aldo hat die Division aufgrund zahlreicher Verletzungen nicht nur einmal zum Stillstand gebracht. Und Nurmagomedov hat wie oft in den vergangenen Jahren gekämpft?

    Ich habe null Mitleid mit beiden.

  3. #3
    Registriert seit
    04.07.2015
    Ort
    Wien
    Beiträge
    407

    Standard

    2 Jahre nicht Kämpfen und dann gleich einen Titelkampf fordern. Sonst noch was? Würde ihm es ja auch gönnen und ihn in einem Titelkampf sehen, aber zuerst musste man auf ihn warten bis er wieder gesund ist und jetzt muss eben er etwas warten.

  4. #4
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Für mich hat er den TK eigentlich nicht verdient weil er zu lange verletzt war und nicht gekämpft hat. Falls er gegen Johnson gewinnt, er wäre klar Nr. 1 Herausforderer. Wenn man aber vergleicht, dass Woodley nach 1.5 Jahren Abstinenz und keiner Siegesserie einen bekommt, Hendo einfach mal so, und CMG im LW nen TK hat weil er halt will, ist es verständlich das er auch einen für sich reklamiert. Da ist die UFC nicht unschuldig daran.

    Die Drohung mit seinem Einfluss in Russland nimmt wohl niemand ernst, wirkt lächerlich. Manchmal sollte man einfach ein/zwei Sätze früher aufhören mit reden.

    Ich hoffe er gewinnt gegen Johnson und kämpft Anfang 2017 um den Titel.

  5. #5
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Finde auch dass Nurmagomedov einen Titelkampf nicht verdient hätte, selbst nach einem Sieg gegen Johnson, da hat Tony Ferguson bisher mehr geleistet, aber es wird dennoch darauf ankommen, wie beide jeweils ihre nächsten Kämpfe bestreiten und ob Ferguson und Nurmagomedov beide auch gesund bleiben werden.

    Der einzige Grund warum er meiner Meinung nach die ganze Zeit am ehesten das Recht hatte einen Titelkampf zu fordern, war die Tatsache dass er als letzter Kämpfer Dos Anjos besiegt hatte und Dos Anjos die letzten Monate Champion gewesen ist, seit Dos Anjos aber nicht mehr Champion ist, kann man diesen Grund eben nicht mehr als Hauptgrund für einen Titelkampf nennen.

    Hinzu kommt eben dass Nurmagomedov durch Verletzungen fast 2 Jahre seiner Karriere verloren hat und seit dieser Zeit nur einmal gekämpft hat gegen einen relativ unbekannten Kämpfer.

  6. #6
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Nach einem Sieg gegen Johnson verdient Khabib ganz klar einen Titelkampf.Damit hätte er 8 Siege in Folge.

  7. #7
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Ach, heult schon wieder einer...na dann. Die Diskussion ergibt sich meiner Meinung nach nicht, weil er ohne Conor schon dieses Jahr einen (unverdienten) Titelkampf erhalten hätte.
    Das er in den letzten zweieinhalb Jahren weder einen gerankten Kämpfer noch ein Leichtgewicht besiegt hat, ist zwar lächerlich im Vergleich zu den Gegnern, die Ferguson in der Zwischenzeit weggeflext hat, aber who cares. Wenns nach mir geht, erledigt Michael Johnson das UFC-Problem.
    WAR Vai Cavalo!!!

  8. #8
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    Pulsnitz / Rudolstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von Cody Rhodes Beitrag anzeigen
    Aldo hat die Division aufgrund zahlreicher Verletzungen nicht nur einmal zum Stillstand gebracht.
    Was macht denn CMG derzeit in der Division, ohne verletzt zu sein? :P

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von PBO Beitrag anzeigen
    Was macht denn CMG derzeit in der Division, ohne verletzt zu sein? :P
    Es sind jetzt gerade einmal 10 Monate her als McGregor das letzte Mal im Federgewicht gekämpft hat.

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.2011
    Ort
    Pulsnitz / Rudolstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    Zitat Zitat von MMA-Fan82 Beitrag anzeigen
    Es sind jetzt gerade einmal 10 Monate her als McGregor das letzte Mal im Federgewicht gekämpft hat.
    Dennoch hat er mehrmals gekämpft ohne ein Mal den Titel zu verteidigen und wird ja in naher Zukunft auch nicht passieren