ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 17 von 20 ErsteErste 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 196
  1. #161
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Zitat Zitat von Cody Rhodes Beitrag anzeigen
    Nurmagomedov hatte in den letzten Jahren wie viele Kämpfe und gegen wen?
    Gegen den ex-champ den er locker beherrscht hat Ja, Fergi hätte es sich mehr verdient, jedoch ist das oft wayne wenn es um bestimmte kämpfer geht: siehe conor oder hendo.
    Ich will den Kampf sehen, welcher für Conor die größere Herausforderung bereitet.

  2. #162
    Registriert seit
    04.09.2011
    Beiträge
    1.294

    Standard

    Geiles Event, hat wirklich Spaß gemacht!

    Respekt an Khabib und Johnson, beide haben Herz gezeigt und Khabib ist ein absolutes Monster am Boden.

    Stephens und Edgar fande ich auch gut, aber beide haben mich nicht wirklich umgehauen. Bei Stephens fehlt einfach die Technik und Präzision neben der Power.

    Weidman tat mir richtig leid, brutales Knie vom Romero.

    Karolina ist verdammt tough und hat einen super Fight geliefert, Joanna einfach ein Stückchen zu gut.

    Woodley - Thompson muss ich nochmal schauen, habs nur ab der 4. Runde gesehen und Respekt an Thompson, dass er da durchgehalten hat.

    Alvarez- McGregor: McGregor sah zwar super aus aber Alvarez auch irgendwie total schlecht.
    Hat das schlimmste getan was er tun konnte. Sah für mich total ohne Plan aus, hat vor McGregor nervös rumgezappelt, die rechte Overhand aufgeladen und ist rein gesprungen...da wäre deutlich mehr für Alvarez drin gewesen, auch die Takedown versuche waren wirklich sehr sloppy...
    Geändert von Any_weight_any_time (13.11.2016 um 16:18 Uhr)
    Training never stops

  3. #163
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Alvarez hat sich nicht an den Gameplan gehalten:


  4. #164
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Na ja er wurde eben auch sehr früh schon hart getroffen. Da hat er wahrscheinlich einfach auf survival mode umgeschaltet und seinen gameplan vergessen. Glaube aber er hätte so oder so verloren, Conor hat unglaublich gut ausgesehen. Vlt ist er im LW noch besser als im Featherweight, wäre nicht überrraschend wenn man seinen harten weight-cut bedenkt.

  5. #165
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    280

    Standard

    Das war ein Event nicht nur des Jahres sondern vielleicht das beste überhaupt. Einfach nur wow, sogar die Early Prelims waren interessant:

    Miller – Alves: Ja, wow super spektakulär von Miller: wenn was passiert, Takedown ziehen und dann passiert nix. Rogan kommentierte auch ziemlich parteiisch für Miller. Fing ja schon von Anfang an, dass Alves angeblish langsam war. In der 3. Runde verliert miller die top Position und geht auf sein Rücken und Rogan erzählt da was von wie gefährlich Miller da ist, haha.

    Luque – Muhammad: war ja schnell vorbei. Aber Rogan war ja sehr beeindruckt von Luque.

    Natal – Boetsch: Natal sah sehr schlecht aus.

    nurmagomedov – johnson: Alter Swede unglaublich, was Nurmagomedov da in der ersten Runde abgezogen hat. Auf dem Stand dachte ich auch, hmm 2 Jahre Pause, das geht nicht gut und dann die Show auf dem Boden. Zu krass einfach. Der beste Kommentar von Rogan: I am happy, that Nurmagomedvon decided to go for submission and stop to punch Johnson so much, mauahaha. Der Schwachsinn von Nurmagomedov am Ende war ganz schön daneben, aber er ist verständlich irgendwo ziemlich angepisst, dass er noch keinen Kampf um den Titel bekommen hat. Für den ist er schon lange fit.

    Weidman – Romero: wow. 39 Jahre und dann so eine Leistung. Unglaublich und Romero war auch gut dominant in der 2. Runde und dann so ein KO. Habe mich riesig gefreut. Ein anderer Kämpfer, wo ich meine, er wird etwas diskriminiert, weil er kein Ami ist (der 2. ist Nurmagomedov).

    Woodley – Thomson: Thomson ist sogar Favorit o_O Ich hoffe für ihn auf jeden Fall.
    Wie soll man das nur werten? Ich tendiere zu Woodley, Thomson hatte einfach keine wirklich wichtige Aktionen setzen können und Woodley 2x. Aber Hammer wie Thomson die 4. Runde überleben konnte. Majority draw ist ein gutes Ergebnis, aber Thomson muss für den Bodenkampf mehr machen.

    MCG - Alvarez: Unglaublich, Conor ist vom anderen Stern, wie schon Jon Jones. Rogan hat irgendwo erzählt, MCG sollte den Titel für Federgewicht abgeben, da er für diese zu viel abkochen muss. Das sehe ich auch so. Selbst im Leichtgewicht ist er deutlich höher als Alvarez. Ausserdem gibt es im Leichtgewicht mehr Opfer für ihn zum frühstücken. Man muss sich auch fragen, wann es endlich wieder zu einem Championkampf im Federgewicht kommt. Doch gleichzeitig gibt es mit Ferguson und Nurmagomedov 2 top contender im Leichtgewicht.

  6. #166
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Alvarez mit Beinarbeitsfehler wie ein Amateur der seit 1 Jahr trainiert und kreist immer in Conor's Linke rein.
    Spektakulär wie man sowas so falsch machen kann.

  7. #167
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    Alvarez mit Beinarbeitsfehler wie ein Amateur der seit 1 Jahr trainiert und kreist immer in Conor's Linke rein.
    Jep, das hat mich schon leicht schockiert. Völlig simple Dinge an die man vor und während des Kampfes denken sollte. Der Gameplan war völlig für die Katz. Inklusive seiner eingesprungen Attacken, bei denen er am laufenden Band in Konter reingerannt ist. Sollte man spätestens nach dem Aldo KO als Gegner vermeiden.
    Vielleicht hat er Conor unterschätzt, da dieser eine Gewichtsklasse geboxt hat und gegen Diaz nicht so gut aussah. Diaz spielt jedoch in einer völlig anderen Liga was Nehmerfähigkeiten angeht. Vielleicht ist Alvarez das Trashtalking zur Kopf gestiegen und er wollte sich im Standup beweisen.

    Glaube jedoch nicht, dass Alavarez trotz eines guten Gameplans gute Chancen gehabt hätte. Dafür ist sein Wrestling nicht ausreichend genug um Conor zumindestens auf den Boden zu befördern. Spätestens bei dem misslungen Takedownversuch am Käfig wusste man die Sache ist gelaufen...

  8. #168
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Ja die takedowns hat er überhaupt nicht vorbereitet. Ein paar Finten oder 1-2 Jabs hätte er bringen müssen.
    Conor schlägt selten richtige jabs, man muss sich fast nur um linke Gerade oder Haken sorgen machen.
    Also rechten Arm mit offener Hand am Kopf, Doppeljab - Takedown.

  9. #169
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.Bundy Beitrag anzeigen
    nurmagomedov – johnson: Alter Swede unglaublich, was Nurmagomedov da in der ersten Runde abgezogen hat. Auf dem Stand dachte ich auch, hmm 2 Jahre Pause, das geht nicht gut und dann die Show auf dem Boden. Zu krass einfach. Der beste Kommentar von Rogan: I am happy, that Nurmagomedvon decided to go for submission and stop to punch Johnson so much, mauahaha. Der Schwachsinn von Nurmagomedov am Ende war ganz schön daneben, aber er ist verständlich irgendwo ziemlich angepisst, dass er noch keinen Kampf um den Titel bekommen hat. Für den ist er schon lange fit.
    Stimme dir da zu, jetzt will man Khabib oder Ferguson gegen Conor sehn. Aber, wäre Khabib eben immer fit gewesen dann hättenn wir am WE sehr wahrscheinlich den fight gesehen. Schade drum, dass er länger verletzt war.

    Andererseits stand Khabib auch so gut offen gegn MJ rum, dass er gegen Conor mindesten 1-2 linke fressen muss, um den TD zu bekommen. Wenn er den TD bekommt mit ca. 2 min rest auf Uhr, dann wird er Conor haben. Logischer Mega Fight oder eben Ferguson. Bin gespannt wie Conors nächstes Matchmaking aussieht.

    Gegen Khabib will er wohl nicht kämpfen, weil Khabib nie sicher ist als Gegener, wg verletzung bla bla. Gibt schon Aussagen von Conor dazu, hmmpf, ducken???

    Insgesamt ist es schon krass, dass seit Conor in UfC, einige Kämpfer diese Show aneignen, viel Geschreibe Trash-Talk, um fights zu generieren. Wie peinlich das sein kann, konnte man an Khabib und Yoel sehn, aber auch völlig nachvollziehbar. Mit einem Kampf zu verdienen, um auszuleben. Vorallem Yoel würde ich es gönnen.

    Andererseits war es krass, hatte den Event live gesehn, und Yoel ging so ab nach dem KO. Die ganze Halle und ich am Screen dachten Weidman wäre richtig schwer verletzt. Kam ziemlich strange/surreal rüber, puuh. Erste Runde von Yoel kam ja garnichts, das war schon fast verweigerung. Tortzdem knaller event...

    Woodley vs Conor fänd ich auch gut. Aber da Woodley evt geblockt ist durch rematch mit Wonderboy sehn wir ja vielleicht conor vs khabib/fergu/aldo. Bitte nicht diaz/lawler.

  10. #170
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    132

    Standard

    Habe ja noch nciht so viele Khabib Kämpfe gesehen, aber wie einfach es für ihn aussah auf dem Boden war schon beeindruckend. Und bin auch nicht der Typ, der sich jetzt alte Khabib Kämpfe anguckt. Hab allerdings noch nie so dominantes Wrestling gnp etc gesehen, MJ konnte ja garnichts machen. Soweit ich weiß hat MJ NJCAA Wresteling Background, und dann so zu kassieren, woow.