ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard Unified Rules werden zum 1. Januar geändert



    Weltweit werden die „Unified Rules“ für MMA-Kämpfe verwendet, in Nordamerika ist die Verwendung des Regelwerks bei Profikämpfen sogar Pflicht. Nun hat die Association of Boxing Commissions (ABC) bei ihrem jährlichen Zusammentreffen aller Kommissionen neue Regeln beschlossen, die ab dem 1. Januar 2017 in Kraft treten werden.

    Weiterlesen: https://www.gnp1.de/mma/mma-restlich...a-beschlossen/

    Was haltet ihr von den Änderungen?

  2. #2
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Das sind gute Änderungen, Sean Wheelock bringt ordentlich was ins Rollen Erst das frühe Einwiegen, jetzt die Regeländerungen

    Die Regeländerung mit den "grounded" Kämpfern ist längst überfällig. Ich bin zwar der Meinung, dass man auch grounded fighter attackieren sollte (gerade mit Soccer Kicks), aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.

    Gut, dass das Ausfahren der Finger schon geahndet wird, wobei man auch an den Handschuhen feilen könnte.

  3. #3
    Registriert seit
    12.11.2005
    Ort
    Göppingen
    Beiträge
    3.392

    Standard

    Zitat Zitat von Paeddingtonbaer95 Beitrag anzeigen
    Das sind gute Änderungen, Sean Wheelock bringt ordentlich was ins Rollen Erst das frühe Einwiegen, jetzt die Regeländerungen

    Die Regeländerung mit den "grounded" Kämpfern ist längst überfällig. Ich bin zwar der Meinung, dass man auch grounded fighter attackieren sollte (gerade mit Soccer Kicks), aber immerhin ein Schritt in die richtige Richtung.

    Gut, dass das Ausfahren der Finger schon geahndet wird, wobei man auch an den Handschuhen feilen könnte.
    Ja, schlecht ist das nicht, aber ist halt auch eine Einschränkung der Bewegungsfreiheit.
    Ich würde Regelverstöße einfach härter bestrafen, beim ersten mal zwei Punkte weg und fette Geldstrafe, beim zweiten Regelverstoß die Disqualifikation und noch höhere Geldstrafe.

    Als wären das alles Unfälle haha, KEINER fährt seine Finger mehr aus wenn das Geld kostet.
    Ich hab das auch mal gedacht mit den Handschuhen, weil man "unbeabsichtigte" Eyepokes im PRIDE nie gesehen hat (abgesehen von Cro Cop gegen Barnett), aber vor "Kempo"-Liddell war das auch nie ein Problem im UFC.

  4. #4
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    411

    Standard

    Der Diaz Finger ist noch erlaubt, weil nach oben :-)

  5. #5
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Zitat Zitat von Neil Beitrag anzeigen
    Der Diaz Finger ist noch erlaubt, weil nach oben :-)
    Haha...

    Mir gefallen die Änderungen. Wie ist den das mit dem Schlüsselbein greifen gemeint, wohl nicht etwa"reingreiffen", oder?

  6. #6
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Neil Beitrag anzeigen
    Der Diaz Finger ist noch erlaubt, weil nach oben :-)
    Punktabzug + 3 Jahre Suspendierung hierfür :
    1-UwFc5-jaTcxJ-CnYent6lg.jpg

  7. #7
    Registriert seit
    24.08.2016
    Beiträge
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Paeddingtonbaer95 Beitrag anzeigen
    Punktabzug + 3 Jahre Suspendierung hierfür :
    1-UwFc5-jaTcxJ-CnYent6lg.jpg
    Wirklich??????

    Gesendet von meinem E6853 mit Tapatalk