ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Ausrufezeichen Mayweather vs. McGregor?!

    Mayweather hat soeben folgendes auf facebook gepostet. (Poster selbstgemacht) Es gibt viele Gerüchte und May will den Kampf. Ich denke Conor ebenfalls, denn erst die Absage bezüglich UFC 200 und jetzt ist es sehr still um ihn geworden.


  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    95

    Standard

    Abwarten... Halte es auch für wahrscheinlich, dass der Kampf kommen wird. Ob er letztlich kommt, ist wohl eher die Frage des Geldes. Beide haben ne Menge an Ruf zu verlieren. Für Mayweather wäre es die erste Niederlage und Conor hätte danach die zweite Niederlage hintereinander. Ich rechne Conor nicht viele Chancen aus. Der Knockout durch den einen präzisen Treffer in den ersten Runden, ist Conor immer zu zutrauen. Aufgrund der Erfahrung und der besseren Kondi, sehe ich aber Floyd vorn!
    Wenn Conor verliert, wird es vermutlich heißen, es war nur ein Versuch...bla bla. Und ich werd nun wieder in der UFC im Featherweight meinen Titel verteidigen. In der UFC hätte er ja nur die eine Niederlage gegen Diaz in zwei höheren Gewichtsklassen stehen.
    Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass da mehr hinter steckt. Nagt die Niederlage so sehr an Ihm, dass er erstmal was anderes auprobieren will und die Kohle mitnehmen will, welche er vielleicht nach weiteren Niederlagen nicht mehr bekommt!? Vielleicht ist er noch mal in sich gegangen und ihm wurde klar, wieviel er an Glaubwürdigkeit verliert, sollte er nochmals gegen Diaz verlieren. Dann wäre der Hypetrain endgültig endgleist. Vielleicht war die Absage seinerseits auch provoziert bzw. war im ganz gelegen. Es kamen Ihm Zweifel auf, ob der Kampf so sinnvoll ist!? Der Weightcut ins Featherweight kommt auch noch ins Spiel. Gerade jetzt, wo die neuen Doping Richtlinien in Kraft getreten sind. Ist er deswegen einer Ttelverteidung in der UFC bisweilen aus dem Weg gegangen!?

    Ich hab keine Ahnung.

    Begrüße daher den Thread hierzu!

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    Geändert von LeFran (31.05.2016 um 18:48 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    04.07.2010
    Beiträge
    6.251

    Standard

    Der Knockout durch den einen präzisen Treffer in den ersten Runden, ist Conor immer zu zutrauen.
    Du überschätzt seine Power. Er ist kein One Punch KO Artist, schon garnicht im Boxen mit Boxhandschuhen. Er wird gegen may untergehen. May hat nichts zu verlieren und Conor ist es eh egal, da Boxen nicht sein Gebiet ist ("Ich habe Mut bewiesen im Boxen gegen den Besten anzutreten blablabla") und er durch den Kampf das nötige Geld erhält.

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Es wird nicht passieren. Dafür müsste nämlich die UFC so einem Quatsch zustimmen und Conor selbst hat im ESPN-Interview ja gemeint, die Summen sind lächerlich, die da so herumgeistern. Conor wird bei UFC 202 auf Nate treffen.
    WAR Vai Cavalo!!!

  5. #5
    Registriert seit
    06.08.2010
    Ort
    Bones Castle
    Beiträge
    3.280

    Standard

    sehe ich auch so, Conor wird diesen Fight nicht machen können/wollen.
    http://www.youtube.com/watch?v=4yk0bnVloXE

    20th Anniversary of the UFC