ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 23 von 24 ErsteErste 1321222324 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 234
  1. #221
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    599

    Standard

    Zitat Zitat von PBO Beitrag anzeigen
    ka was für ein Event du gesehen hast, aber die Fight Night in Hamburg kanns nicht gewesen sein
    Da gebe ich dir absolut recht.
    Bin gerade auf dem Weg nach Hause.
    Wahnsinns Crowd und schwache Fights.
    Barnett vs Arlovski zu recht FOTN obwohl auch nur überdurchschnittlich.
    Bader und Gus sahen im Stand Up schlecht aus und haben sich noch gut aus der Affäre gezogen.
    Nick Hein, mega Enttäuschend und viel zu zurückhaltend-aber 4-1.
    Sobotta mit sauberer Performance und gutem Gameplan.
    Das Highlight waren aber ganz klar die Fans.

  2. #222
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    280

    Standard

    Bader – Latifi: mehr Anlauf für einen Kick oder Knie wird man wohl kaum zu sehen bekommen.

    Gustafsson – Blachowicz: Der Unterschied in der Tabelle ist ja ziemlich riesig. Frage mich, wie es zu solch einer Paarung kommt. Beim Stand war Blachowicz ziemlich gut, aber Takedowns haben den Kampf entschieden, Blachowicz ohne Möglichkeiten aus dem Takedown rauszukommen, auch die TDD war schlecht. Bin aber positiv überrascht, dachte, es wäre eindeutiger.

    Arlovski – Barnett: Na ja, Barnetts BJJ ist zwar gut, aber im Grunde genommen nimmt er nur dem Gegner die Luft weg durch Zaunkuscheln und dann hat er freie Bahn. Nicht gerade attraktiv anzusehen.

    Interessant mit den Fans, hier am Laptop sah die Stimmung eher schlecht aus

  3. #223
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Die Stimmung war stellenweise absolut hervorragend. Bei Latifi und Gustafsson ging es in den Zuschauerrängen gut ab. Auch bei den deutschen Kämpfer wurde bei der Ankündigung der Kämpfer gut gejubelt, im Kampf selbst dann aber leider gebuht (außer bei Peter).

    Die Kämpfe waren leider eher mittelmäßig. Das weiß man aber leider nicht vorher.

    Insgesamt fand ich den Event aber trotzdem cool. Live dabei sein ist halt immer wieder etwas besonderes und ich hatte sehr oft Hardcore-Gänsehaut.

  4. #224
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    149

    Standard

    der event war richtig gut von der stimmung. volles haus und mega laut. atmosphaere war wirklich top! hinter mir waren auch einige schweden mit fahnen usw.
    die fights waren leider echt teilweise enttaueschend. meine freundin konnte kaum noch sitzen am ende und ich war auch ganz schoen alle da es mega heiss in der arena gewesen ist.
    aber fands geil das bader so ein schoenes finish hatte und barnett habe ich es auch gegeoennt. gustaffson sah anfangs nicht sooo gut gegen blachowicz aus, hat den kampf dann aber klar dominiert.
    nick hein fand ich (mal wieder) relativ schwach. er geht kaum risiken ein und wird langsam zum deutschen jon fitch;-)
    ich denke er hat glueck, das die ufc ein zugpferd fuer deutschland braucht und hat deswegen nen sonderbonus, glaube sonst wuerden die sich das nicht mehr sooo lange anschauen. peter sobotta fand ich sehr gut, er hat wirklich alles gegeben und das finish gesucht! hat leider nicht geklappt. aber guter kampf.
    jaris danoh's fight war sehr sloppy und langsam, sah nicht wirklich gut aus das ganze. aber das sind wohl die "octagon jitters"
    alles in allem sehr geil das ganze live erlebt zu haben! wuerde ich gerne nochmal. dann aber lieber mit nem ganzen sack voll kumpels. und eventuell auch mal kaempfe die einen nicht soo jucken nicht schauen, da es echt anstrengend war bei der hitze und wegen der beinfreiheit. es geht mir persoenlich etwas zuu lang. prelims usw.
    Geändert von Outrider (04.09.2016 um 22:31 Uhr)

  5. #225
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Latifi ging zwar ko, aber verdammt hat der mich beeindruckt gegen #4 Bader.
    Er ist aber auch böse auf Stoff für den Kampf gewesen ^^

    Gus sah verdammt alt aus im standup, der Sprecher war pro Gus, aber Jan Blachowicz hat ihn richtig schlecht aussehen lassen. Leider war der genauso schwach im wrestling.

    Hab mich so auf Hein gefreut und dann ist da ungefähr garnichts passiert :/
    Sobotta war sehr solide, super Jab.
    Jessin Ayari wirkt auf mich leider immernoch wie ein zukünftiger knockout Kandidat aber ich fand seinen Stil sehr gut ausgewählt und ausgelegt.

    Schon recht viel langweilige Kämpfe dabei, aber ein super event.

  6. #226
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.056

    Standard

    Zitat Zitat von LeFran Beitrag anzeigen
    Kommt man dort mit dem Event-Ticket herein oder wieviel ist der Eintritt? Danke schonmal für die Info.

    Allen viel Spaß heute

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
    Moin, Sorry für meine zu späte Antwort.

    Die Afterparty war lustig. Einige Fighter da gewesen und da es nicht so groß war dort, konnte man auch sehr easy an die Jungs ran und Fotos machen oder mit denen Quatschen.
    (Eintritt war EUR 8,-)

    Veranstaltung war schon cool. Das Publikum war sehr sehr dankbar. Bei den kleinsten Aktionen ging es ab. Dafür aber auch schnell am Abzug wenns ums buuuhen ging. (größten Teils zurecht).

    Ayari's style war schon cool. Aber, um mal Mark Jackson zu zitieren: "Hands down, Man down".
    Der wirkte aber relativ nüchtern und abgebrüht für seinen ersten Fight in der UFC.

    Peter sah sehr stark aus. Vor allem im vergleich zu seinen ersten 3 Fights. Irgendwie ist da unglaublich mehr Power und speed drin.

    Ich fand es klasse ein paar Jungs aus dem Forum wiederzusehen! Alles sehr sehr nette Burschen!!!

    Murphy, auch wenn ich deine Karte später nicht gebraucht habe; Vielen Dank!!!!!!!
    Und die Sightseeingtour holen wir 4 sure nach!

    Gruß aus HH!

  7. #227
    Registriert seit
    31.08.2014
    Beiträge
    41

    Standard

    So, nun auch mein kleiner Bericht vom Besuch der Veranstaltung:

    - zuviele Decisions in den Vorkämpfen
    - mittelmässige Kämpfe (vor allem die Vorkämpfe). Total langweilig -so wie es einige hier beschreiben -waren sie aber bei weitem nicht. Unter langweilig verstehe ich 15 Minuten Lay-and-Pray und Wall-and-stall.
    - wie schon erwähnt, sehr gute Stimmung in der Halle
    - mein persönliches Highlight: Selfie mit Octagon-Girl Carly Baker!

  8. #228
    Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    241

    Standard

    Wo ist das Bild?

  9. #229
    Registriert seit
    30.10.2010
    Beiträge
    5.283

    Standard

    Freut mich das es sich wenigstens von der Stimmung her für euch gelohnt hat. Und von Hein braucht man halt nicht mehr erwarten. Ganz schlechte Wahl als deutsches Zugpferd.
    Favourite fighters:Ramon Dekkers,Rob Kaman,Ivan Hippolyte,Rayen Simson,Noel van den Heuvel,Andre Masseurs, Ole Laursen, Lucia Rijker, Germaine de Randamie, Saiyok Pumpanmuang,Peter Aerts,Ernesto Hoost,Giorgio Petrosyan,Razmik Sarkisyan,Gilbert Ballantine,Mauricio Rua,Fedor Emelianenko,Wanderlei Silva,Anderson Silva,Melvin Manhoef,Anthony "OG" Johnson,Jose Aldo,Tyrone Spong.

  10. #230
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Die Stimmung war klasse, vor allem, als die skandinavischen Kämpfer kamen. Konnte von meinem 55,- € Platz gut sehen und brauchte nur gelegentlich den Monitor, wenn der Winkel ungünstig war.

    Leider kam im Broadcast die Stimmung nicht wirklich rüber, auch weil die Mics ausschließlich über dem Käfig hingen.

    Kämpfe waren unterdurchschnittlich, die drei Hauptkämpfe waren aber sehr solide, der Mainer klar FOTN. #joshybarnetto

    Neben mir saßen einige Marks, die gleich buhten, wenn es nicht zu einem Gemetzel kam, dazu noch ein kleines Kind () und eine Frau, die immer "bam" und "boom" schrie Witzig fand ich das pro-wrestling-Geklatsche, als ob es gleich zum Hot Tag kommen würde