ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2016
    Beiträge
    1

    Standard Werden in Turniere Hebel konsequent durchgezogen?

    Ich habe mal eine Frage die sich mir schon seit langem stellt. Bei meinen Sparrings will ich natürlich niemanden verletzen und setze meine Heben an, schaue wie mein Gegner reagiert - wenn nicht getapt wird hebel ich weiter.. schaue wieder wie mein Gegner reagiert usw.

    Aber wie machen die Kämpfer das bei Turnieren bzw. Profis in der UFC? Ziehen die einfach konsequent direkt mit ganzer Kraft durch?

  2. #2
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    1.167

    Standard

    Also bei Grappling Turnieren habe ich jeweils einfach immer stärker Druck gegeben, wenn der Gegner nicht abklopfte und ich das Gefühl hatte das die Technik sitzt. Wer dann erst abklopft wenn etwas bricht, ist selber schuld. Bei MMA zog ich immer ziemlich schnell durch, den hier kann sich der Gegner etvtl. noch mit Schlägen wehren und auch sonst ist es ein anderes Umfeld, weil man eben in einem "richtigen" Kampf ist. Verletzt habe ich dabei jedoch noch niemanden, umgekehrt auch nicht...

    Prinzipiell gilt: Wenn du an einem Turnier mitmachst, sollte man auf jedenfall bereits sein, auch mal schnell abzuklopfen. Wer das nicht kann bzw zu stolz ist sollte das Kämpfen sein lassen.

  3. #3
    Registriert seit
    30.05.2011
    Beiträge
    245

    Standard

    Zitat Zitat von rednose Beitrag anzeigen
    Prinzipiell gilt: Wenn du an einem Turnier mitmachst, sollte man auf jedenfall bereits sein, auch mal schnell abzuklopfen. Wer das nicht kann bzw zu stolz ist sollte das Kämpfen sein lassen.
    Oder wie Palhares sagt: Wer zu stolz ist, sich das Bein ausreißen zu lassen, sollte das Kämpfen sein lassen!