ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 1 von 29 12311 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 287
  1. #1
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard UFC 200: Tate vs. Nunes (9. Juli 2016)



    UFC 200
    9. April 2016
    T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada, USA


    Conor McGregor vs. Nate Diaz

    Interims-Titelkampf im Federgewicht
    Jose Aldo vs. Frankie Edgar

    Cain Velasquez vs. Travis Browne
    Johny Hendricks vs. Kelvin Gastelum
    Joe Lauzon vs. Diego Sanchez
    Gegard Mousasi vs. Derek Brunson
    Takanori Gomi vs. Jim Miller
    Geändert von Submission-Machine (07.07.2016 um 19:36 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    599

    Standard

    Natürlich macht es keinen Sinn aus sportlicher Sicht.
    Aber aus der Sicht eines Promoters durchaus.
    Außerdem hat Conor nach zuletzt 1.5 Mio PPVs Argumente die dafür sprechen,
    und er hat zweimal Short-Notice Fights angenommen ohne rumzueiern.

    Ich freu mich auf ein gigantisches Spektakel in LasVegas.Werde live dabei sein und die McGregor Show genießen.
    Außerdem sind die anderen Ansetzungen erste Sahne.Lauzon vs Sanchez, das ist weder relevant noch etwas für MMA Gourmets.Aber es wird sicher ein verdammt geiler Fight.
    Aldo vs Edgar 2, einfach nur geil.Auch wenn man das "Interim" nicht streichen sollte sondern eigentlich müsste.
    Cain wird Travis zerstören.Punkt.
    Bei Gastelum vs Hendricks muss man erstmal abwarten ob sie das Wiegen überstehen.
    Gomi vs Miller ist auch so ein Fun Fight, und das ist es was eine Jubiläumsshow bieten sollte.
    Jetzt noch Lawler vs GSP und ich bin im MMA Himmel.

  3. #3
    Registriert seit
    17.12.2014
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    608

    Standard

    Der Co - Mainer steht ja noch aus. Laut Dana soll das wohl ein Knaller werden. Ich schätze und hoffe auch mal auf GSP.
    Die Poster für UFC 200 sehen aber mal geil aus.

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von thephenom Beitrag anzeigen
    Der Co - Mainer steht ja noch aus. Laut Dana soll das wohl ein Knaller werden. Ich schätze und hoffe auch mal auf GSP.
    Die Poster für UFC 200 sehen aber mal geil aus.
    Alle Zitate und Aussagen von anderen MMA-Kämpfern und Coaches lassen mich eher auf eine Rückkehr im Herbst/Winter schließen, also vielleicht zur New-York-Premiere. Aber cool wärs natürlich schon, wobei ich als Co-Mainer momentan eher Tate/Rousey sehe.
    WAR Vai Cavalo!!!

  5. #5
    Registriert seit
    29.09.2014
    Beiträge
    425

    Standard

    Das ist schon armselig. Wegen nem Egozentriker und wirtschaftlich kurzfristigem Denken muss ein Interimstitelkampf gemacht werden .

  6. #6
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Dana White hat wenigstens schon angesagt, dass danach, egal was gegen Nate passiert, die 145-lbs-Titelverteidigung dran ist. Mal sehen, ob er sich dann noch daran erinnert.
    WAR Vai Cavalo!!!

  7. #7
    Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    5.210

    Standard

    Zitat Zitat von Can Shamrock Beitrag anzeigen
    Dana White hat wenigstens schon angesagt, dass danach, egal was gegen Nate passiert, die 145-lbs-Titelverteidigung dran ist. Mal sehen, ob er sich dann noch daran erinnert.
    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass McGregor noch einmal im Federgewicht kämpft. Vor allem, weil der Rückkampf zwischen McGregor und Diaz diesmal von Anfang an im Weltergewicht angesetzt ist. Im März waren die Rahmenbedingungen ja ganz andere. Da war McGregor ja für einen Leichtgewichtskampf vorbereitet und ließ das Duell dann im Weltergewicht stattfinden, um sich den stressigen Weight Cut zu sparen. Jetzt wird es so sein, dass McGregor noch mehr Masse aufbaut, um sich dann wieder ins Weltergewicht zu schwitzen.

    Ich bin mir relativ sicher, dass der Interims-Champ früher oder später zum echten Champ hochgestuft wird.

  8. #8
    Registriert seit
    08.03.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von dorian Beitrag anzeigen
    Jetzt wird es so sein, dass McGregor noch mehr Masse aufbaut, um sich dann wieder ins Weltergewicht zu schwitzen.
    Denkst du, das geht bei Conor? Er sah schon bei dem Kampf gegen Nate ziemlich muskulös aus, ohne dabei viel Fett zu haben. Wie schwer war er da? 168lb?

    Ich würde das erstaunlich finden, wenn Conor, ohne viel Fett zu gainen, später 180lb wiegen würde.

    Er wird ja nicht nur Krafttraining machen, deshalb ist ein Masseaufbau nicht sehr einfach. Für einen 175cm grossen Mann wäre es beachtlich, wenn er über 80kg wiegen würde mit einem Training, das für MMA konzipiert ist.

  9. #9
    Registriert seit
    24.09.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    224

    Standard

    ICh finde das Ganze auch ziemlich wertlos für die 200er Card.

  10. #10
    Registriert seit
    21.12.2010
    Ort
    im Pott
    Beiträge
    2

    Standard

    "Yeah I heard (they were planning on having Conor call out GSP) but I put a big old hole in that shit. What did they think, that I'm some game they can play? I can't be fucked with, I been in the game too long. They wanted to have this big old GSP vs. McGregor bullshit, with Georges sat in the front row at UFC 196, I don't even wanna hear about that shit.
    Get the fuck outta here with that. What the fuck? I pissed off Conor McGregor, I pissed off GSP, but most of all I pissed off the UFC. Well guess what? LOL motherfuckers. Georges is full of shit, he's a bully, he was going to fight this little Irish featherweight guy? He would have held him down, that's a freak show fight man."

    Das hat Nate Diaz gesagt.Plan war wohl eigentlich Conor vs GSP für UFC 200.