ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 4 von 29 ErsteErste 2345614 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 287
  1. #31
    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    13

    Standard

    McGregor ist raus aus dem Main Event!!!!! Ob es nun vllt doch zu DC vs. JBJ bei UFC 200 kommen wird?!?

  2. #32
    Registriert seit
    18.10.2011
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    2.391

    Standard

    Zitat Zitat von Barnes Beitrag anzeigen
    McGregor ist raus aus dem Main Event!!!!! Ob es nun vllt doch zu DC vs. JBJ bei UFC 200 kommen wird?!?
    Zu McGregor gibt es auch einen eigenen Thread: https://forum.groundandpound.de/thre...erk%C3%BCndet?

    Bzgl. JBJ/Cormier: Cormiers Rückkehr wird für August oder September erwartet. Juli wurde aufgrund der Verletzung ausgeschlossen. Ich denke eher, dass Jones nach einem Erfolg gegen OSP entweder gegen Rumble kämpft oder vielleicht sogar das Heavyweight-Debüt gibt. Falls man nicht GSP aus dem Ruhestand locken kann.
    Oder man schiebt RDA gegen Alvarez auf 200, auch wenn das die "Needle" nicht "moven" wird, was PPV-Verkäufe angeht.
    WAR Vai Cavalo!!!

  3. #33
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    Ich weiß gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Ganz klar kann man sagen das es nun bei Aldo vs Edgar um den richtigen Gürtel gehen sollte.
    Dann kann der Mc Gpunkt paar Show Kämpfe unabhängig davon machen.
    Sport frei

  4. #34
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von Ralf Beitrag anzeigen
    Ich weiß gerade nicht ob ich lachen oder weinen soll.

    Ganz klar kann man sagen das es nun bei Aldo vs Edgar um den richtigen Gürtel gehen sollte.
    Dann kann der Mc Gpunkt paar Show Kämpfe unabhängig davon machen.
    oh meint Gott was für Wortspiele hier. bin beeindruckt. haste fein gemacht.

    finde auch, dass es bei aldo vs Edgar um den richtigen Titel gehen sollte.
    wird danach halt schwer zu vermarkten sein, denn ich sehe Edgar nicht gewinnen und aldo wurde nunmal nach 13 sek eiskalt ko geschlagen.

  5. #35
    Registriert seit
    18.01.2014
    Beiträge
    1.916

    Standard

    Zitat Zitat von Ill3GAL Beitrag anzeigen
    oh meint Gott was für Wortspiele hier. bin beeindruckt. haste fein gemacht.

    finde auch, dass es bei aldo vs Edgar um den richtigen Titel gehen sollte.
    wird danach halt schwer zu vermarkten sein, denn ich sehe Edgar nicht gewinnen und aldo wurde nunmal nach 13 sek eiskalt ko geschlagen.
    Nicht zu vergessen, dass McGregor aus Irland ständig tweeten wird, dass ER der wahre Champion ist, weil er nie entthront wurde. Für die UFC wäre es das Allerallerbeste, wenn Edgar gewinnt, da er noch nicht gegen McGregor gekämpft hat (bzw. nicht kämpfen durfte)

  6. #36
    Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    411

    Standard

    Ich muss zugeben, dass ich Nate nicht leiden konnte wegen seiner Mittelfinger-Prollerei usw. Seit seinem Kampf und vor allem den Worten nach MCgregor ist er mir sympatisch geworden. Wer hätts denkt

  7. #37
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Zitat Zitat von Neil Beitrag anzeigen
    Ich muss zugeben, dass ich Nate nicht leiden konnte wegen seiner Mittelfinger-Prollerei usw. Seit seinem Kampf und vor allem den Worten nach MCgregor ist er mir sympatisch geworden. Wer hätts denkt
    Ist bei mir das Gleiche ^^ man musste einfach einen unsympathischeren finden und mit Conor ging das gut.

  8. #38
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    Ist bei mir das Gleiche ^^ man musste einfach einen unsympathischeren finden und mit Conor ging das gut.
    Tut mir leid aber die Diaz-Brothers sind aufgrund gewisser Aktionen außerhalb des Octagons für mich nicht anfeuerbar. McGregor mag von seinem Verhalten her vor Kämpfen sich wie ein arrogantes Großmaul verhalten der in seiner eigenen Welt lebt.

    Allerdings nach Kämpfen zumindest hat er sich immer fair und respektvoll verhalten und so Aktionen wie Flasche nach Kämpfern werfen mit denen man Beef hat oder mit mehreren Leuten auf einen Kämpfer losgehen weil dieser einen Teamkollegen beim Interview gestört hat, sowas habe ich von McGregor noch nicht gelesen.

  9. #39
    Registriert seit
    23.11.2014
    Beiträge
    686

    Standard

    Kann dich da gut verstehen. Ich mag Nick bis heute nicht und Nate kommt derzeit nur sympathisch rüber, weil es gegen McGregor ging. Hab den früher auch gehasst.
    Seine Aussagen machen auch nur Sinn solange er gewinnt. Wenn er verliert, quasselt er total illusionierten Mist.
    Ohrfeigen und Stinkefinger sind lustig wenn man gewinnt. Macht man das aber während man 3 Runden von Dos Anjos verprügelt wird, ist es lächerlich.
    Hätte den beiden auch keinen Erfolg mehr zugetraut, aber seitdem sie in Ward's gym trainieren und richtig gute Sparring Partner haben, haben sie sich stark verbessert.

  10. #40
    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.308

    Standard

    Zitat Zitat von Pfuscher Beitrag anzeigen
    Kann dich da gut verstehen. Ich mag Nick bis heute nicht und Nate kommt derzeit nur sympathisch rüber, weil es gegen McGregor ging. Hab den früher auch gehasst.
    Seine Aussagen machen auch nur Sinn solange er gewinnt. Wenn er verliert, quasselt er total illusionierten Mist.
    Ohrfeigen und Stinkefinger sind lustig wenn man gewinnt. Macht man das aber während man 3 Runden von Dos Anjos verprügelt wird, ist es lächerlich.
    Hätte den beiden auch keinen Erfolg mehr zugetraut, aber seitdem sie in Ward's gym trainieren und richtig gute Sparring Partner haben, haben sie sich stark verbessert.
    Bei den Diaz-Brüdern kommt es immer darauf an gegen wen sie kämpfen also ob ihnen der Kampfstil entgegen kommt oder nicht und ob sie auch motiviert sind. McGregor hat eben einen dummen Gameplan gegen Nate Diaz gehabt das hat ihm die Niederlage beschert hätte er ein wenig geduldiger gekämpft anstatt zu versuchen den Ko in Runde 2 zu erreichen und somit sich auf einen Brawl einzulassen dann wäre der Kampf wahrscheinlich sogar anders ausgegangen.

    Das was du schreibst kommt eben noch hinzu die Diaz-Brothers können nicht verlieren, die kommen mit den dümmsten Ausreden oder Aussagen weswegen es auch treuen Fans schwer fallen dürfte das zu verteidigen.
    Geändert von MMA-Fan82 (25.04.2016 um 20:56 Uhr)