ufc | BOXEN | MMA | GRAPPLING | THAIBOXEN
FIGHT VIDEOS | SPORTLERNAHRUNG

.
Seite 4 von 5 ErsteErste 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43
  1. #31
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    50

    Standard Plattform

    Übrigens ist das hier ein Forum für Sportler , Kämpfer und Fans . Und keine politische Bühne wo jemand seine One Man Show abziehen muss .
    Brinsa sein Kampf war Lupenrein wie seine bisherige Bilianz , er ist ein äußerst angenehmer Trainingskamerad und Sportler . Aber einige Schwätzer wollen seine Karriere verhindern . Und das ist doch das traurige in unseren Land , hier ist jeder gegen jeden und alles , Neid und Missgunst sind sind verbreiterter wie echte Tugenden . Und an Stelle sich über diese geile Veranstaltung und über geilen Kampf zu freuen zerbrechen sich ihr manche ihre Rübe über Dinge die ,genau genommen, sie gar nicht angehen .

  2. #32
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    970

    Standard

    Also ich denke nicht dass es hier darum geht Brinsa seine kämpferischen Fähigkeiten abzusprechen.Fakt ist dass er ein erfolgreicher Kämpfer ist.
    Der Grund warum ich hier genauer nachgeragt habe ist weil ich manche Dinge die man so liest oder Dinge die z.B. Randy so schreibt,einfach beängstigend finde.Und glaube mir Randy,gerade die politischen Punkte die Du angeschnitten hast nehmen viele Leute wahr,ich bin auch nicht ganz konform mit Dingen die heutzutage in der Politik & Wirtschaft geschehen.
    Jedoch findet jeder andere Wege damit umzugehen.Ich kann und werde eine "rechte" Einstellung nie nachvollziehen können.Ob es jetzt extreme islamistische Gruppen oder auch extreme rechte Gruppen sind macht dabei für mich keinen Unterschied.Sowas ist für mich extremistisch und ich kann mich keinesfalls damit identifizieren.Mir ist aber auch klar,dass man solche Entwicklungen in so einer Gesellschaft in der wir leben nicht verhindern kann.
    Ich bin auch damit aus dieser Diskussion raus.Ich glaube es macht eh keinen Sinn sowas hier zu bequatschen und es würde viel zu sehr in eine politische Diskussion abdriften.

    Übrigens,ich finde das Bild von Genki Sudo sollte man viel öfter posten

    Geändert von thevillain (15.05.2013 um 22:22 Uhr)

  3. #33
    Registriert seit
    22.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Zitat Zitat von thevillain Beitrag anzeigen
    Wenn Du jetzt selber was dazu sagst dann kann man Dich ja auch direkt fragen,wie kam es damals zu diesen Berichten ?
    Ich miene damit z.B. solche Artikel hier:

    http://www.taz.de/!89207/

    Weißt Du,ich kenne Dich nicht persöhlich und kann somit nur Daten auswerten über die ich verfüge.Bist du das auf dem Bild da und was hast Du mit diesen Personen zu tun.



    "Natinaler Widerstand",das hört sich für mich fragwürdig an,tut mir leid.Ich will wie gesagt niemanden verurteilen,aber ein Eindruck entsteht auch nicht aus dem Nichts.Und mir ist auch klar dass viele Personen die sich durchaus "Rechts" einordnen nicht automatisch den Kontakt mit Ausländern im allgemeinen scheuen.Kurioser Weise ist dies einfach eine Tatsache.Von daher kann ich nicht automatisch sagen ich kenne die jeweilige Gesinnung einer Person die sich mit ausländischen Mitbürgern in der Öffentlichkeit zeigt wenn Du verstehst was ich meine.
    Ist wie gesagt alles keine Anschuldigung meinerseits nur eine Zusammenfassung von dem was ich gelesen habe.Danke schonmal falls Du ne Antwort darauf schreibst,cheers
    zuerst will ich dir eins sagen ich gebe dir gerne antworten weil du höflich fragst, ich habe mich noch nie zu den vorwürfen öffentlich geäußert weil ich der meinung bin, der ton macht die musik ;-) so nun zu deinen fragen.
    1. ja der auf dem bild hinter der fahne bin ich. und ja ich wusste auch was auf der fahne steht nur ist dieses bild fast genau 5 jahre her, um genau zu sein der 2. august 2008. zum damaligen zeitpunkt also war ich 17 jahre! und mit 17 jahren sieht man die welt noch etwas anders bzw. hatte ich damals andere vortellung vom leben. war trotzdem kein nazi vielmehr ein provozierender jugendlicher.

    2. der taz artikel ist original kein taz artikel sondern wurde nur von der taz 1:1 aus dem kkb-forum übernommen. dort tauchte ca. 4 wochen vor meinen titelfight gegen risch ein offener brief von einem anonymus auf. es sind großteilig nur halbwahrheiten.

    3. sämtliche artikel über mich gehen einzig und allein immer nur von einer person aus, welche sich hinter ip-adressen im ausland versteckt so das man juristisch kaum dagegen vorgehen kann(alles schon versucht). die gamma(antifaschisticher infoflyer) ist als pdf-datei zum runterladen ohne jegliches impressum oder verantwortlichen. indymedia das selbe in grün, server im ausland und kein impressum. dies sind alles antifaseiten die im schutze der anonymität arbeiten und hetzen. jeder idiot darf da seinen senf abgeben und lügen verbreiten.

    4. gegen den spiegel haben wir aufgrund dieser berichterstattung gerade ein laufendes verfahren.

    hast du noch fragen ich beantworte sie gerne, mfg benni

  4. #34

    Standard

    danke für das sachliche statement! viel sachlicher als die peinlichen angriffe der "kritiker". die wird es aber immer geben, egal was man sagt oder tut. manche menschen haben nach feierabend einfach nichts besseres zu tun, als anderen menschen ans bein zu pinkeln. das ist immer eine form der kompensierung für einen persönlichen mangel ihrerseits, dagegen kann man nichts machen außer ignorieren.

    scheinheiligkeit ist überdies in deutschland ein weit verbreitetes phänomen. diejenigen, die heulen, weil ein benjamin brinsa ihren heiligen und sauberen sport mma durch seine präsenz entweiht, sind diejenigen, die dann bei der nächsten veranstaltung eines koksdealenden puffbesitzers einen kämpfer mit ellenlangem strafregister anfeuern, der wiederum von einem rockerbandenmitglied trainiert wird.

  5. #35
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    970

    Standard

    Hey,ich war ja eigentlich schon aus der Diskussion raus aber da Du antwortest schreibe ich natürlich zurück.Also dank Dir erstmal für die Erklärung
    Nun gut,wenn man jetzt als Beobachter glauben möchte dass Du nix mehr mit der Szene zu tun hast ist das halt schwer nachzuvollziehen wenn man sich dann die Bilder nach dem Kampf anschaut...Und wie ich im Post drüber schon geschrieben habe,lies Dir mal die Posts von Leuten wie z.B. Randy durch.
    Das sind Deine Fans...Du bist ein Vorbild für Leute in diesem Sport,ob Du das möchtest oder nicht.
    Ich muss ehrlich gestehen dass mich die Argumente nicht überzeugen,auch wenn ich es gerne glauben würde.
    Jemanden wie mich wirst Du wohl niemals als Fan gewinnen können,ist ja aber auch nicht schlimm denke ich
    Ich bin damit raus,cheers !

    PS: Übrigens,eine Sache möchte ich noch erwähnen,nicht dass Du denkst ich hate hier ohne Grund rum !
    Mir ist absolut egal was andere hier im Thread gepostet haben,ich habe mich beteiligt aus den Gründen die ich auch schon zuvor erwähnt habe: Ich bin strikt gegen extremistische Gruppen im Allgemeinen !
    Unabhängig davon ob ich Dir glaube oder nicht wünsche ich Dir,aus rein sportlicher Sicht,alles Gute für Deine weitere MMA Laufbahn
    Geändert von thevillain (15.05.2013 um 23:08 Uhr)

  6. #36
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    444

    Standard

    Zitat Zitat von thevillain Beitrag anzeigen
    Nun gut,wenn man jetzt als Beobachter glauben möchte dass Du nix mehr mit der Szene zu tun hast ist das halt schwer nachzuvollziehen wenn man sich dann die Bilder nach dem Kampf anschaut...
    Genau das finde ich einfach geil, dass sind noch echte emotionen die da rüber kommen und man hat das Gefühl er steht zu seinen Freunden (die auch älter geworden sind), sowas ist leider selten.

    Im grunde hat er nur eine großen Fehler, er ist leider kein Schachter.
    Sport frei

  7. #37
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von Spider Silva Beitrag anzeigen
    danke für das sachliche statement! viel sachlicher als die peinlichen angriffe der "kritiker". die wird es aber immer geben, egal was man sagt oder tut. manche menschen haben nach feierabend einfach nichts besseres zu tun, als anderen menschen ans bein zu pinkeln. das ist immer eine form der kompensierung für einen persönlichen mangel ihrerseits, dagegen kann man nichts machen außer ignorieren.

    scheinheiligkeit ist überdies in deutschland ein weit verbreitetes phänomen. diejenigen, die heulen, weil ein benjamin brinsa ihren heiligen und sauberen sport mma durch seine präsenz entweiht, sind diejenigen, die dann bei der nächsten veranstaltung eines koksdealenden puffbesitzers einen kämpfer mit ellenlangem strafregister anfeuern, der wiederum von einem rockerbandenmitglied trainiert wird.
    Klasse Beitrag !

  8. #38
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    Zitat Zitat von thevillain Beitrag anzeigen
    Hey,ich war ja eigentlich schon aus der Diskussion raus aber da Du antwortest schreibe ich natürlich zurück.Also dank Dir erstmal für die Erklärung
    Nun gut,wenn man jetzt als Beobachter glauben möchte dass Du nix mehr mit der Szene zu tun hast ist das halt schwer nachzuvollziehen wenn man sich dann die Bilder nach dem Kampf anschaut...Und wie ich im Post drüber schon geschrieben habe,lies Dir mal die Posts von Leuten wie z.B. Randy durch.
    Das sind Deine Fans...Du bist ein Vorbild für Leute in diesem Sport,ob Du das möchtest oder nicht.
    Ich muss ehrlich gestehen dass mich die Argumente nicht überzeugen,auch wenn ich es gerne glauben würde.
    Jemanden wie mich wirst Du wohl niemals als Fan gewinnen können,ist ja aber auch nicht schlimm denke ich
    Ich bin damit raus,cheers !

    PS: Übrigens,eine Sache möchte ich noch erwähnen,nicht dass Du denkst ich hate hier ohne Grund rum !
    Mir ist absolut egal was andere hier im Thread gepostet haben,ich habe mich beteiligt aus den Gründen die ich auch schon zuvor erwähnt habe: Ich bin strikt gegen extremistische Gruppen im Allgemeinen !
    Unabhängig davon ob ich Dir glaube oder nicht wünsche ich Dir,aus rein sportlicher Sicht,alles Gute für Deine weitere MMA Laufbahn

    Was ist den ein Beobachter ? Was sind Leute wie Randy - also ich ? Ich bin Sportler und maße mir nicht an irgenjemanden überhaupt in eine Ecke zu stellen . Zumal wenn das Fachwissen aus Zeitungsbeiträgen ist , die auch noch Jahre alt sind . Und mir geht in Deutschland auf den Wecker das sich alle berufen fühlen auf andere zu schauen nur weil sie eventuell ander Auffassungen haben . Egal welche . Lasst uns Sport machen und die Energie dazu verwenden .

  9. #39
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    970

    Standard

    Randy nur nochmal für Dich: Leute wie "DU" sind in diesem Fall Leute die meiner Meinung nach sehr gefährliches Gedankengut in sich tragen.Die kurzen Post von Dir geben einen traurigen Einblick in Deine Vorstellungen,solltest Du vielleicht mal drüber nachdenken.Aber das wars jetzt endgültig von mir,die Atmosphäre die hier im Thread herrscht empfinde ich eh schon lange nicht mehr als positiv,peace
    Geändert von thevillain (16.05.2013 um 17:42 Uhr)

  10. #40
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    50

    Standard Wieder nur bla bla '

    Zitat Zitat von thevillain Beitrag anzeigen
    Randy nur nochmal für Dich: Leute wie "DU" sind in diesem Fall Leute die meiner Meinung nach sehr gefährliches Gedankengut in sich tragen.Die kurzen Post von Dir geben einen traurigen Einblick in Deine Vorstellungen,solltest Du vielleicht mal drüber nachdenken.Aber das wars jetzt endgültig von mir,die Atmosphäre die hier im Thread herrscht empfinde ich eh schon lange nicht mehr als positiv,peace
    Was Du alles weißt und zu wissen denkst und anderen unterstellst das ist Gedankengut was nicht normal ist . Deshalb ist es wahrscheinlich tatsächlich besser wenn Du nicht in Foren auftrittst wenn man andere Meinungen nicht respektiert oder begreift . Dir auch Peace .